DomStufen-Festspiele Erfurt

70 breite Stufen führen in Erfurt den Domberg hinauf und bilden eine einzigartige Bühne zwischen dem Wahrzeichen Mariendom und der Severikirche. Vor dieser eindrucksvollen Kulisse werden seit 1994 jedes Jahr im August die beliebten DomStufen-Festspiele veranstaltet. 

Mehr als hunderttausend Menschen lockt dieses Open-Air-Spektakel jedes Jahr an, pro Vorstellung finden 2.000 Zuschauer auf der Tribüne Platz. Nicht nur Klassiker der Opernliteratur wie "Der fliegende Holländer" oder "Tosca", sondern auch umjubelte Uraufführungen, darunter "Martin L. - das Musical" oder "Jedermann - Die Rockoper", fanden ihren Weg auf die Festspiel-Bühne. Mit den 700 Jahre alten Kirchen im Hintergrund verzaubert dieses Schauspiel-Highlight Besucher aus aller Welt.

Lage, Anfahrt

Die Festspielbühne liegt zentral in Erfurt, direkt am Domplatz, zwischen dem Dom und der Severikirche. Der Dom ist überall in der Stadt bestens ausgeschildert und mit dem Auto gut erreichbar (Adresse: Bechtheimer Straße 1). Ausreichend Parkmöglichkeiten stehen im Parkhaus am Domplatz zur Verfügung (ab 18 Uhr 2 Euro pauschal).

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Erfurter Hauptbahnhof fahren Sie mit der Stadtbahnlinie 4 direkt zur Haltestelle "Domplatz Süd". Aus einer anderen Richtung nehmen Sie die Stadtbahnlinie 3 oder 6 bis zur Haltestelle "Domplatz Nord".

Entfernung zum Spar mit!-Hotel

Victor's Residenz-Hotel: ca. 4 km

Fotos: Theater Erfurt, Lutz Edelhoff

Reisepakete werden geladen