Sachsen 64 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Sachsen

Kurzurlaub in Sachsen

In Sachsen haben Sie die Qual der Wahl: das barocke Dresden, das hippe Leipzig, die fantastischen Felsformationen der Sächsischen Schweiz, eine Schifffahrt auf der Elbe, ein Besuch in der Porzellan-Manufaktur Meißen oder, oder, oder ...

Sachsen-Angebote

Sortierung:
Filter schließen
Ort
Ort
Reisethemen
Reisethemen
Termin
Termin
Anreise
Abreise
Entfernung
Entfernung
Hier geht die Reise los
Maximale Entfernung (Luftlinie):
Übernachtungen
Übernachtungen
Los!

Urlaub in Sachsen

Urlaub in Sachsen: Große Kunst und großartige Natur

Augusts starkes Land: Eindrucksvoll prägte Sachsens berühmtester Herrscher Friedrich August I. die Geschichte im Osten von Deutschland. Unter ihm wandelte sich das einstige Renaissance-Städtchen Dresden zur glanzvollen Kunst- und Kulturmetropole. Bis heute steht die Elbestadt mit einer Prachtkulisse aus Sandstein und höchster Baumeisterkunst ganz oben auf der Liste für Kurzurlaub in Sachsen. Der Freistaat zeigt aber noch eine ganz andere Stärke: seine herrliche, geradezu spektakuläre Natur. Erleben Sie die einzigartig bizarre Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz, die sagenhafte Welt der Oberlausitz, das Wanderparadies Erzgebirge oder das kleine, idyllische Vogtland. Gerade für Familienurlaub ist Sachsen ein wunderbares Ziel. Uralte Burgen, Märchenschlösser, Freizeitparks und Erlebnisausstellungen begeistern Ihre Jüngsten auf jeden Fall. Spar mit! Reisen ist kreuz und quer durchs Land gereist und hat Hotels mit großer, nein, riesengroßer Gastfreundschaft gefunden.

Kurzreisen Sachsen: Dresden und Leipzig

Think big! August der Starke stellte Europas Vorstellungen von Luxus komplett auf den Kopf. Jeder Aufwand war recht, nichts zu teuer und Perfektion der Maßstab. Dresden ist bis heute ein Fest für Kunst- und Architekturliebhaber, man kultiviert die Liebe für alles Schöne, Prächtige, Kunstsinnige. Ob Frauenkirche, Zwinger, Residenzschloss oder Semperoper – diese weltberühmten Bauwerke sind nur einige der vielen eindrucksvollen Stationen für Stadtentdecker. Zu den Höhepunkten zählen zweifellos die Gemäldegalerie Alte Meister und das Grüne Gewölbe. In der prächtigen Schatzkammer berauschen schillernde Miniaturen spätbarocker Juwelierkunst und irre Schmuckstücke aus Gold, Silber, Edelsteinen und Elfenbein. Was Sie noch nicht verpassen sollten? Da beraten Sie unsere herzlichen Partner vor Ort gern. Im Maritim Hotel Dresden genießen Sie schon morgens beim Frühstück den Blick auf die Elbe, sowohl im lichtdurchfluteten Wintergarten als auch bei schönem Wetter auf der Sonnenterrasse. Und wäre das Vienna House QF Dresden klassifiziert, es hätte 5 Sterne: Badezimmer aus italienischem Naturstein, Ausstattung im Boutique-Stil, Frühstück mit Blick auf den Neumarkt oder abends ein Cocktail mit Blick auf die Frauenkirche. Eines ist sicher: Sie werden die Stadt lieben. Ob ruhig mit Schlosspark, direkt in der historischen Altstadt oder etwas günstiger in der Neustadt, wir haben für alle Wünsche das Passende. Urlaub in Sachsen – da sind wir Spezialist.

Nur anderthalb Autostunden weiter westlich liegt Leipzig. Boomtown, zweites Berlin, coolste Stadt Sachsens – welches Lob Leipzig auch bekommt, es trifft auf den Punkt. Die Messestadt entwickelte sich nach der Wende so rasant, dass es zum Liebling der Kunstszene wurde. Hier lebt man grün, am Wasser, hip und kreativ. Die Stadt ist groß genug, um Weltflair zu versprühen und überschaubar genug, um alles bei Ihrer Städtereise erlaufen zu können. Wie zu „Auerbachs Keller“ inmitten der Leipziger Innenstadt. In diesen ehrwürdigen Räumen tafelte schon Goethe während seines Studiums und wurde zur berühmten Faustszene inspiriert. Die Liste der Glanzpunkte hat Metropolen-Niveau. Im Fußball spielt man wieder erste Liga. Der Thomanerchor genießt Weltruf. Das Völkerschlachtdenkmal ist sogar noch kolossaler, als es Fotos wiedergeben. Und der phänomenale Leipziger Zoo setzte schon frühzeitig Maßstäbe. Um die Pausen muss man sich auch keine Sorgen machen: Lauschige Cafés, süße Boutiquen und angesagte Künstlerateliers gibt es mehr, als man schaffen kann. Falls Sie als Sommergast anreisen: Badesachen einpacken! Die zahlreichen Badeseen Leipzigs führen die Top-Rankings von Deutschlands schönsten und saubersten Gewässern an (Kulkwitzer See, Schladitzer Bucht, Cospudener See). Hier können Sie dem Stadtgewusel die nackte Schulter zeigen, genüsslich schlenzen, radeln, floaten, schwimmen, surfen oder Inliner fahren.

Naturschönheiten in Sachsen

Ob es ein Ferienhaus am See in Sachsen, Urlaub auf dem Bauernhof in Sachsen oder ein richtig schönes Hotel sein darf – das entscheiden Sie ganz in Ruhe mit Ihren Liebsten. Sobald Sie hier vor die Tür treten, entdecken Sie wieder, wie schön und einzigartig unsere Heimat doch ist. Kennen Sie das Elbsandsteingebirge? Gewaltige Naturkräfte schufen in der Sächsischen Schweiz eine bizarre Felsenwelt mit tiefen Schluchten und verwunschenen Tälern. Zu einem Besuch gehört unbedingt eine Schifffahrt auf der Elbe. An Deck der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt wirken die Skyline der sächsischen Landeshauptstadt, die prächtigen Schlösser und romantischen Gärten nochmal spektakulärer. Außerdem können Sie hier ausgiebig wandern, klettern und den Elberadweg testen – es wird ein Urlaub in Sachsen, von dem Sie noch lange schwärmen. Passend zur Bilderbuchlandschaft haben wir einen absoluten Hotel-Trüffel gefunden: das 5-Sterne-Hotel Elbresidenz in Bad Schandau. Hollywoodstars wie Kate Winslet, Halle Berry, Hugh Grant, Tom Hanks und Quentin Tarantino waren hier schon zu Gast. Und wann nutzen Sie den hauseigenen Spa- und Wellnessbereich mit Panoramabad, Saunen und Sonnenterrasse? Im Wellnesspark „Elbresidenz" ist bereits eine Teilmassage für Sie reserviert. Es kommt sogar noch besser: Auch der Eintritt in die Toskana Therme gleich um die Ecke ist für Sie gratis. Kurzurlaub Sachsen vom Allerfeinsten.

Wenn Ihnen kleinere Stadt-Neuentdeckungen die größte Freude bereiten, dann kommen Sie nach Görlitz. Mit der besterhaltenen (Alt)Stadt des Landes und etwa 4.000 Baudenkmälern aus 500 Jahren dient es immer wieder als Filmkulisse. „The Grand Budapest Hotel”, „Goethe!”, „Die Vermessung der Welt”, „In 80 Tagen um die Welt”, „Inglourious Basterds” oder die „Die Bücherdiebin” wurden hier gedreht. Urlaub in der Oberlausitz führt aber noch zu anderen überraschenden Traumplätzen. So steht der Muskauer Park aufgrund seiner Einmaligkeit unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes. Spar mit! Reisen hat für Sie bereits ein Bad mit Kräutern aus dem Pücklerschen Küchengarten gebucht, und zwar im Kulturhotel Fürst Pückler Park. Abgesehen von der Top-Lage direkt am Park genießen Sie das 4-Gänge-Menü ganz im Zeichen des Gartengenies und nach historischen Tafelbüchern zubereitet.

T-Rex treffen? Mission possible! Nahe Bautzen erleben Sie einen faszinierenden Trip ins Reich der Urzeit-Giganten. Der riesige Saurierpark mit über 200 lebensgroßen Dino-Plastiken und weiteren Exponaten aus Ur-, Stein- und Neuzeit begeistert seit DDR-Zeiten. Die Stadt Bautzen lohnt sich natürlich auch. Ein historisches Prachtstädtchen mit vielen Türmen, mittelalterlichen Gassen, urigen Kneipen, barocken Bürgerhäusern und beachtlichen Kirchenbauten. Im Zentrum der Sorben werden Sie hier auf neue faszinierende Facetten Deutschlands treffen. Und dann war da ja noch was ... logo, Bautz‘ner Senf. Der Mittelscharfe ist und bleibt der Klassiker auf den Brat- und Bockwürsten der neuen Bundesländer. Abgefahrenere Kreationen können Gäste im „Bautz’ner Senfladen“ verkosten. Entdecken Sie die kleineren Destinationen – gerade diese sind echte Juwelen für einen Kurzurlaub in Sachsen.

Sachsen schmecken: Wir laden zu Tisch

Sachsen ist ein Backkunst-Pflaster. Nirgendwo sonst in Deutschland werden Sie solche Liebe zum Kuchen finden, nirgendwo solche gute Auswahl. Daneben gibt es natürlich noch weitere köstliche Entdeckungen zu machen. Was sich wohl hinter der Radeberger Bierpraline verbirgt oder der Leipziger Lerche? Mit unseren schmackhaft gefüllten Paketen werden Sie es herausfinden. Liebhabern des Deftigen legen wir einen ganz besonderen Partner ans Herz, das 4-Sterne-Hotel Alte Schleiferei in Breitenbrunn. Bei diesem Kurzurlaub in Sachsen findet Bier seinen großen Auftritt. Während „Ritter Kunos Bierabend“ werden Sie durch die Hausbrauerei geführt und Sie dürfen reichlich verkosten. In der Umgebung stehen alle Optionen offen: Dampflok, Fichtelberg, Schaubergwerke, malerische Altstädte, Talsperren, Thermalbäder ... Dank unserer beigelegten Breitenbrunner Gästekarte genießen Sie zahlreiche Ermäßigungen und kostenlose Eintritte. Ihr Trumpf im Erzgebirge!

Familienland Sachsen: Unterwegs mit Kindern

Urlaub mit Kindern in Sachsen verheißt nicht nur ein großes Vergnügen, sondern schont auch die Familienkasse. Wie bei einer Super-Familienwoche mit Spaß und Spiel im Ahorn Hotel am Fichtelberg oder in Altenberg. Als Spezialisten für Familienurlaub bietet die Hotelgruppe das ganz große Rundum-Programm aus Kinder-Club, Sport, Ausflügen, Abendentertainment, Kinderbüffets, Schwimmbad, Kino und mehr. Aktivurlaub für Groß und Klein zum Mini-Preis.

Super was los ist natürlich auch in den großen Städten. Unsere Sommerhits in Dresden und Leipzig lassen zu keiner Zeit Schmollmündchen entstehen. Im Gegenteil: Coole Zoos, Museen, Tiergehege und kleine Überraschungen sorgen für Tage voller Strahlen. Wenn es ein richtiger Freizeitpark in Sachsen sein soll: Da hat Leipzig den größten zu bieten. BELANTIS liegt im Süden der Stadt und lockt mit cooler Action, bunten Shows und großartigen Spielplätzen. Da ist Urlaub mit Kindern in Sachsen ein Volltreffer für alle. Bei Nachschlagbedarf den Sonnenlandpark in Lichtenau hintendran buchen. Der ist etwas für jede Wetterlage: ein Mix aus Freizeitpark, Wildgehege und Indoorspielplatz. Kinnings, das werden Superferien. Auf in den Familienurlaub Sachsen!

Wo Urlaub in Sachsen machen?

Dresden, Leipzig, die Sächsische Schweiz und das Erzgebirge gehören zu den beliebtesten Urlaubsregionen des Bundeslandes. Aber auch die Oberlausitz bietet außergewöhnliche Wandererlebnisse in einmaliger Landschaft, schmucke Dörfer mit den typischen Umgebindehäusern, historische Städte wie Bautzen und Görlitz und viele Kulturschätze.

Warum Urlaub in Sachsen machen?

Sachsen ist ein Land voller spektakulärer Naturerlebnisse, herausragender Kunstschätze und liebevoller Traditionen. Ob Wandern, Radfahren oder mit einem nostalgischen Dampfschiff die Elbe entlangschippern – hier erleben Sie entspannten Urlaub in den schönsten Kulissen. Bergbau und Weinbau, Schmalspurbahn und Schnitzkunst, Porzellan und Aschenbrödel-Schloss – es gibt viel zu erleben!

Wie groß ist Sachsen?

Der Freistaat im Osten Deutschlands ist mit Hinsicht auf seine Fläche (ca. 18.400 Quadratkilometer) im bundesweiten Vergleich im Mittelfeld zu finden – auf Platz zehn. Nachbarländer sind Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und die Republik Polen im Osten sowie die Tschechische Republik im Süden.

Wo in Sachsen ist das beste Hotel?

In der Landeshauptstadt Dresden, der bevölkerungsreichsten Stadt Leipzig und drittgrößten Stadt Chemnitz ist die Auswahl riesig. In den historischen Innenstädten und an romantischen Flussufern genießen Sie fraglos die besten Aussichten. Aber auch günstigere Alternativen nicht ganz so mittendrin sind dauerhaft Gästelieblinge.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Sachsen?

Die Dresdner Altstadt ist etwas ganz Besonderes. Die berühmten Sehenswürdigkeiten wie Semperoper, Zwinger, Frauenkirche und Residenzschloss sind bequem zu Fuß zu erreichen. Leipzig bietet mit dem Völkerschlachtdenkmal, der Thomaskirche, dem Grassi Museum, dem Leipziger Zoo, der Mädler-Passage und dem Alten Rathaus ebenso eine Riesenauswahl an Highlights.

Welcher ist der beliebteste Ort in Sachsen?

Dresden ist nach wie vor Reiseziel Nummer eins für Städteurlauber, dicht gefolgt von Leipzig. Wer Wandern und die Natur liebt, verbringt traumhaft schöne Tage im Erzgebirge, Vogtland und in der Oberlausitz. Nach Sachsen reisen gern auch Familien mit Kindern und freuen sich über aktiven Erholungsurlaub zu erschwinglichen Preisen. Viel frische Luft, leicht erklimmbare Berge, Schauwerkstätten und Schlossschönheiten – es gibt viel zu entdecken. Sachsen punktet aber auch bei den soft skills. Ein Bundesland, in dem so viele unglaublich herzliche Menschen leben, dass dies allein schon ein Grund ist, wiederzukommen.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen