Karte
Karte anzeigen
Blick auf Krems an der Donau über die Weinberge

Urlaub an der Donau

An der schönen Donau ... liegt so manches Traumurlaubsziel. Ob Vergnügungspark (Legoland), historischem Kurort (Bad Gögging), prächtiger Natur (Weinberge) oder Großstadt (Wien): An diesen Ufern werden Sie sich wohlfühlen.

Donau-Angebote

Sortierung:
Filter schließen
Ort
Ort
Reisethemen
Reisethemen
Termin
Termin
Anreise
Abreise
Entfernung
Entfernung
Hier geht die Reise los
Maximale Entfernung (Luftlinie):
Übernachtungen
Übernachtungen
Los!

Donau

Donau: Flusszauber im Dreivierteltakt

Sie wird als Tröpfchen im Schwarzwald geboren und zu einem der faszinierendsten und mächtigsten Flüsse Europas – die Donau. Kein Strom verbindet mehr Länder auf der Welt. Auf ihrem Weg zum Schwarzen Meer durchquert die Donau ganze zehn Länder. Besuchen Sie bildschöne Städte wie Wien, Budapest oder Passau, entdecken Sie faszinierende Landschaften vom Altmühltal bis zur Wachau und genießen erfrischende Urlaubstage mit Flussblick. Ob per Schiff, mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Sie werden sich wohlfühlen „An der schönen blauen Donau“.

Was für eine lange Reise: Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, die Ukraine, Moldawien - geschafft! Der zweitlängste Fluss Europas nach der Wolga (2.857 Kilometer) ist zudem der einzige Strom, der von Westen nach Osten fließt. Entdecken Sie spannende und überraschende Plätze im, am und auf dem Wasser. Ferien mit Flussblick: Hier unsere schönsten Tipps für unvergessliche Tage an der Donau.

Donau-Urlaub Deutschland

Gut 600 Kilometer reist die Donau durch Deutschland, davon 430 Kilometer durch Bayern. Direkt zwischen Regensburg und Ingolstadt, am Rande der Donauauen, liegt der kleine Kurort Bad Gögging. Einst ein Staatsheilbad der Römer, heute der einzige Kurort in ganz Bayern, der über drei staatlich anerkannte Naturheilmittel verfügt: Schwefelwasser, Naturmoor und Mineral-Thermalwasser. Ob Sie gern Wandern oder lieber im Fahrradsattel die Gegend erkunden – hinterher machen die vielseitigen Wellnessanwendungen müde Muskeln schnell wieder munter. Wenige Kilometer entfernt beginnt schon das Altmühltal mit seinem berühmten Donaudurchbruch. Der Naturpark ist ein Paradies für einen Wanderurlaub und eine Schifffahrt fast schon Pflicht. Wir haben die Kur- und Gästekarte Bad Gögging mit ins Paket gelegt, damit Sie entspannt und vor allem kostengünstig die Region um die Donau erkunden können. Abends tanken Sie bei einem 4-Gänge-Wahlmenü neue Kräfte. Und wo Sie schon mal in der imposantesten Hopfengärten- und Spargelfeld-Region Europas urlauben – probieren Sie ausgiebig die Meisterwerke altbayerischer Braukunst.

In Ingolstadt an der Donau schickt Spar mit! Reisen Sie in ein urzeitliches Familienabenteuer. Einer der weltweit wichtigsten Fundorte für Fossilien liegt ganz in der Nähe und Ihr Ticket für das preisgekrönte Dinosaurier Museum Altmühltal bereits für Sie bereit. Wandern Sie auf einem ca. 1,5 Kilometer langen Waldweg durch die Erdgeschichte und treffen dabei auf über 70 lebensechte Nachbildungen der gigantischen Riesenechsen. In der Museumshalle wird das originale Skelett eines jugendlichen Tyrannosaurus Rex ausgestellt. Gestatten: „Rocky“ - der einzige bisher gefundene T-Rex im Teenager-Alter. Das Größte für alle Urzeitfans? Selbst forschen und graben natürlich! Ob Dinosaurierskelette freilegen, Dinos anmalen, Kristallgeoden klopfen – Ihre kleinen Paläontologen werden begeistert sein.

Die Geschichte der berühmten Landesfestung Ingolstadts beginnt etwas später, im Mittelalter. Wandeln Sie auf historischen Spuren entlang des Festungs-Rundwegs, treten durch das imposante Kreuztor und besuchen ein barockes Schatzkästchen: die Asamkirche Maria de Victoria. An ihrem prachtvollen Deckenfresko kann man sich kaum sattsehen. Anschauliche Medizingeschichte präsentiert die Alte Anatomie, die angeschlossene zauberhafte grüne Gartenoase „hortus medico botanicus“ und der Duft- und Tastgarten sind einzigartige Orte der Ruhe. Die jüngeren Besucher staunen im Neuen Schloss über 17 reich verzierte Kanonen aus dem 15. Jahrhundert. Zum Verschnaufen und erfrischen sollten Sie das Strandfeeling am Donauufer genießen. Und sonst: Hier wurde das deutsche Reinheitsgebot ausgerufen, eine der ersten medizinischen Fakultäten der Welt gegründet (an der Mary Shelleys Dr. Frankenstein studierte) und Audi entdeckte den Wackelelvis als Galionsfigur. Am Ende des Tages wissen Sie dann den hochmodernen Komfort wieder sehr zu schätzen. Das Enso Hotel bietet Ihnen entspannte Momente mit einem kleinen Wellnessbereich und leckerer Verpflegung im hauseigenen Bistro und angeschlossenen Steakhaus. Ein Donau-Urlaub mit optimaler Ausgangslage zur Stadterkundung und für Kulturtrips!

Auch für einen Kurztrip zu zweit, mit ausschweifender Shoppingeinlage, ist Ingolstadt eine spannende Adresse. Seit 2005 lockt das Ingolstadt Village. Ob schickes Oberteilchen, luxuriöse Tasche oder Schuhe – bei bis zu 60 Prozent Rabatt darf es schon mal ein Lustkauf mehr sein. Die bezaubernde Stadt an der Donau hat noch einiges mehr zu bieten. Schlendern Sie durch die typisch bayerische Altstadt und besuchen Sie die urigen Gaststätten und Restaurants. Outlet-Shopping und 1.200 Jahre Stadtgeschichte lassen sich bei Spar mit! Reisen vorzüglich miteinander verbinden.

Bayern oder Schwaben? Hauptsache Ulm! Die Donaustadt ist für vieles berühmt - Einstein, Bier und Spatzen. Das Ulmer Münster hält mit 161,53 Metern den absoluten Rekord als höchster Kirchturm der Welt. Bereit für 768 Stufen? Wer es auf sich nimmt, wird mit einem unvergleichlichen Ausblick auf die Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm belohnt. Sie gewinnt vor allem durch ihre malerische Lage an der Donau. Linkes Ufer: Ulm/Baden-Württemberg. Rechtes Ufer: Neu-Ulm/Bayern. Ein Landesgrenzen-Kuriosum. Da darf man sich getrost schwäbische Maultaschen als Vorspeise und bayrische Weißwürste zum Nachdegustieren kommen lassen. Bei einer Stadtführung bummeln Sie durch das historische Fischer- und Gerberviertel mit seinen schmucken Fachwerkhäusern und erfahren alles über Einstein, den bekanntesten Sohn der Stadt. Wohlige Ruhe finden Sie in unserem Hotel Meinl, herrlich idyllisch im Grünen gelegen. Die Küche ist so vielgelobt – und weil wir uns nicht so recht entscheiden konnten, gibt es für Sie ein doppeltdelikates „Bayrisch-Schwäbisches Menü“.

Donaustadt Wien

Es gibt keine Stadt, die der Donau so verbunden ist wie Wien. Ob Donaumonarchie, Donauinsel, Donauwelle, Donauturm oder das alte Viertel Donaustadt: In der österreichischen Hauptstadt ist der Beiname Donau allgegenwärtig. Seit Johann Strauss 1867 den Donauwalzer schuf, ist er ein unsterblicher Ohrwurm, die heimliche Bundeshymne Österreichs und ein Publikumsliebling auf der ganzen Welt. Aber nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit für Wien, es gibt so viel zu sehen: Schloss Schönbrunn, den berühmten Prater samt Riesenrad, Naschmarkt, Mozart-Denkmal, das bunte Hundertwasserhaus und nicht zu vergessen den Stephansdom – eine der schönsten Kathedralen überhaupt. Ob Kunstsammlungen, Shoppingmeilen, Kaffeehauskultur – um Wien zu entdecken, empfehlen wir ein besonderes Ticket. Spar mit! Reisen hat Ihnen bereits die Hop-On-Hop-Off-Bustour ins Reisepaket gesteckt. Damit können Sie ganz bequem an den verschiedenen Hotspots aus- und einsteigen (drei verschiedene Routen sind im Angebot). In unmittelbarer Nähe Ihres Best Western Plus Amedia Wien befindet sich übrigens das Viertel Landstraße mit tollen Restaurants und den typischen Wiener „Beisls“. Urlaub an der Donau in der lebenswertesten Stadt der Welt – immer wieder!

Donau Schifffahrt

1.500 denkmalgeschützte Gebäude direkt am Donau-Ufer, die älteste steinerne Brücke Deutschlands und Mittelalter pur: Regensburg ist eine unübersehbar schmucke UNESCO-Welterbestadt. Entdecken Sie die schönsten Seiten vom Wasser aus. Ihr Platz auf dem Schiff der Kristallflotte ist bereits reserviert: Es geht von Regensburg zur Walhalla und zurück. Das majestätische Panorama der vorbeiziehenden mittelalterlichen Häuser könnte man ewig anschauen – am besten kehren sie hinterher in einem der vielen Cafés oder Restaurants ein und lassen die Kulisse auch an Land auf sich wirken. Unsere kleine Überraschung: ein standesgemäßes Bratwurtkipferl aus der historischen „Wurstkuchl“, der ältesten Bratwurststube der Welt. Da passt es perfekt, dass Ihr Zimmer im 4-Sterne-Hotel Achat Regensburg im Park ebenfalls mit Panoramabildern der Stadt geschmückt ist. Ein Stadt-Land-Fluss-Trip vom Allerbesten.

Warum immer New York, Rio, Tokio? Die schönsten Städte liegen viel näher. Budapest hat mindestens so viel Charme wie Paris, fast so viele Brücken wie Prag und so schöne Jugendstilfassaden wie Wien. Was für ein herrlicher Mix: Im ersten Bezirk in Buda bummeln Sie über gepflasterte Straßen, es ziehen Pferdekutschen vorbei und die Häuschen sind zum Seufzen schön. Von hier bietet sich auch der wunderbare Blick auf die Stadt mit ihren neun Donaubrücken und dem längsten Gebäude Ungarns, dem Parlament. Auf der anderen Seite liegt das moderne Pest: hohe Bürogebäude, busy Anzugträger, Einkaufsmalls und Cafés. Spar mit! Reisen sorgt für ein besonders zauberhaftes Erlebnis: eine Schifffahrt auf der Donau. Romantisch, magisch und voller faszinierender Aussichten. Oder, um es mit den Worten des größten Donau-Hits zu sagen: „Hier quillt aus voller Brust / Der Zauber heit'rer Lust“.

Welche Flüsse fließen in die Donau?

Die Donau entspringt im Schwarzwald und fließt dann Richtung Osten. Eine Eselsbrücke zur Reihenfolge und Richtung der wichtigsten deutschen Zuflüsse lautet: „Iller, Lech, Isar, Inn fließen rechts zur Donau hin, Altmühl, Naab und Regen fließen ihr von links entgegen“. Und zum Ursprung der Donau: „Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“.

Welche Flüsse fließen in die Donau in Deutschland?

In Deutschland legt die Donau 663 Kilometer zurück. Ihre Quellflüsse Breg und Brigach entspringen im südlichen Schwarzwald. Ab der Vereinigung der kleinen Quellflüsse in Donaueschingen bis nach Ulm gilt die Donau als Mittelgebirgsfluss. Durch die rechtsseitigen Zuflüsse der Alpen wandelt sie sich dann in einen Strom und verlässt Deutschland nach 625 Kilometer Fließstrecke bei Passau.

Durch welche Länder fließt die Donau?

Die Donau fließt durch zehn Länder: Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, die Ukraine und Moldawien. Damit fließt die Donau durch so viele Länder wie kein anderer Fluss auf der Welt. Besungen wird sie in den Nationalhymnen von Österreich, Bulgarien, Kroatien und Ungarn.

Wo ist die Donau am schönsten?

Es gibt viele Highlights entlang des längsten Flusses Europas. In Deutschland kommt der beliebte Donauradweg auf circa 610 Kilometer – mehr als zwei Drittel davon führen durch Bayern. Zwischen Weltenburg und Kelheim bietet sich mit dem Donaudurchbruch ein einmaliges Naturschauspiel dar. Hier bahnt sich die Donau ihren Weg durch bis zu 100 Meter hohe Felsen des Fränkischen Juragebirges. In der UNESCO-Welterbestätte Regensburg, dem nördlichsten Punkt der Donau, wird der Lauf Richtung Südosten umgelenkt. In der Drei-Flüsse-Stadt Passau, dem „Venedig des Nordens“, erwarten Sie die wunderschöne barocke Altstadt, der St. Stephans Dom, die Veste Oberhaus und die Walhalla im Donautal vor den Toren der Stadt. Oder besuchen Sie Sigmaringen im Naturpark Obere Donau, es gehört zu den schönsten Flusslandschaften Deutschlands. Das Wahrzeichen Sigmaringens ist das an der Donau gelegene Hohenzollernschloss.

Kann man in der Donau schwimmen?

Die Donau ist vielerorts zum Baden geeignet, man sollte jedoch nur an ausgewiesenen Badestellen in städtischen Bädern, an Strandabschnitten oder Badestegen einsteigen. In Wien finden Sie den größten FKK-Badebereich auf der Donauinsel. Häufig unterschätzt werden die Strömung der Donau und die Breite des Flusses. Die Donau hat Fließgeschwindigkeiten von rund 5 bis 10 km/h (bei normalem Wasserstand). Verboten ist das Schwimmen bis 100 Meter oberhalb und unterhalb von Wehr- und Schleusenanlagen, Kraftwerkanlagen, Hafeneinfahrten und Brücken. Bei Schiffsliegeplätzen und Anlegestellen gilt ein Sicherheitsabstand von 50 Metern.

Wie warm wird die Donau im Sommer?

Die Wassertemperatur liegt im Sommer bei etwa 18 Grad in der oberen Donau und bei 24 - 26 Grad in der unteren Donau.

Wie lang ist der Donauradweg?

2.700 bis 2.900 Kilometer – je nach Streckenplanung. Bis Wien ist die Strecke sehr gut ausgebaut, bis Budapest gilt der Donauradweg als einer der schönsten Radrouten. Diese Strecke ist auch mit Kindern gut zu schaffen und es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten. In den weiteren Ländern wie Ungarn, Slowakei, Serbien, Bulgarien und Rumänien geht es auf Dammwegen und gut asphaltierten Bundes- oder Landstraßen weiter.

Wo kann man an der Donau Urlaub machen?

Zum Beispiel im Altmühltal mit seinem berühmten Donaudurchbruch. Der Naturpark ist ein Paradies für Wanderer und eine Schifffahrt gehört unbedingt zum Urlaubsprogramm. Mit der Kur- und Gästekarte Bad Gögging, die Ihnen Spar mit! Reisen mit ins Paket legt, erkunden Sie die Region um die Donau ganz entspannt und vor allem kostengünstig. Oder besuchen Sie Ulm. Die Donau trennt Ulm von der Schwesterstadt Neu-Ulm. Über die Gunst der exponierten Lage an gleich vier Flüssen kann sich Regensburg freuen. Die ostbayerische Stadt ehrt das „blaue Band“ der Donau mit einem spektakulären Kunstwerk des Künstlers Ludwig „Wigg“ Bäuml. Und last but not least DIE Donau-Metropole schlechthin: Wien. Der Soundtrack steht auch schon: Auf Johann Strauß` Donauwalzer treffen Sie hier in mannigfaltiger Ausführung.

Lohnt sich ein Urlaub an der Donau?

Jederzeit. Egal, ob auf dem Donauradweg, zu Fuß, per Schiff oder Auto, entdecken Sie die Highlights entlang des außergewöhnlichen Flusses, genießen einen Städtetrip (Ingolstadt, Ulm, Regensburg, Wien …) und durchstreifen beeindruckende Flusslandschaften. Der Donauradweg in Deutschland ist angenehm in 12 Etappen zu bewältigen: Vier Etappen liegen in Baden-Württemberg und acht Etappen in Bayern. Die Tour von Passau nach Wien wird gerne in 7 Etappen eingeteilt, durchschnittlich 50 Kilometer pro Tag.

Welche Hotels gibt es an der Donau?

In unseren persönlich getesteten Spar mit!-Hotels an der Donau werden Sie das ganze Jahr liebevoll umsorgt. Buchen Sie kleine Auszeiten voller Entspannung, Entdeckungen und höchster Kulinarik in unseren 4-Sterne-Häusern „Meinl Hotel und Restaurant“ in Neu Ulm, „The Monarch Hotel“ in Bad Gögging oder unseren Wien-Bestsellern „Hotel Boltzmann“, „Best Western Plus Amedia“ und „Arcotel Wimberger“.

Wo entspringt die Donau genau?

Die Donau entsteht 1,4 Kilometer entfernt von Donaueschingen, dort wo die Flüsse Brigach und Breg zusammenfließen. Merksatz: „Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“. In Donaueschingen befindet sich die in Stein eingefasste Quelle.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen