Oberstaufen 4 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen

Urlaub in Oberstaufen: Sport, Natur und ganz viel Erholung

Ob beim Wandern, Skifahren oder auf ausgedehnten Radtouren, das Oberallgäu besticht mit seiner atemberaubend schönen Landschaft, die von imposanten Naturgestalten durchzogen wird, wie zum Beispiel den Buchenegger Wasserfällen im Oberstaufener Weißachtal. So macht Sport Spaß!

Reisen nach Oberstaufen

Urlaub in Oberstaufen – Tradition trifft auf Lifestyle

Wildromantische Landschaft, zahlreiche Sportmöglichkeiten, eine Fülle an Weihern und Seen: Willkommen in Oberstaufen! Wandern Sie durch die herrliche Natur, erholen Sie sich bei einer Schrothkur oder kosten Sie den leckeren Allgäuer Käse.

In erster Linie ist Oberstaufen als Wiege der deutschen Schrothkur bekannt. Diese basiert auf einer Kombination aus Heilfasten und Ganzkörperwickeln. Doch das Städtchen im Oberallgäu ist heute viel mehr als nur ein Kurort. Es präsentiert sich quicklebendig und ist gerade für Aktivurlauber ein attraktives Ziel zum Radfahren, Wandern oder Skifahren.

Wanderurlaub in Oberstaufen: Sportlich unterwegs zu jeder Jahreszeit

Für Aktivurlauber ist die Region in Bayern dank interessanter und abwechslungsreicher Sport- und Erholungsangebote ein wahres Paradies. Ganz vorne steht natürlich das Wandern. Für ausgedehnte Spaziergänge und anspruchsvolle Touren sorgt ein 300 Kilometer langes, sehr gut beschildertes Wegenetz. Starten Sie zum Beispiel ab Oberstaufen-Steibis. Von dort wandern Sie über die Bärenlochalpe und die Vordere Fluhalpe hoch zum Imberghaus und kommen dem Himmel ein Stückchen näher. Wenn die Füße eine Pause vom Laufen brauchen, schwingen Sie sich stattdessen aufs Rad und rollen gemütlich durch das schöne Allgäu. In Oberstaufen gibt es gleich mehrere E-Bike-Verleihstationen, wo auch Kurzentschlossene Fahrräder mieten können. Ambitionierte Radfahrer können auf dem Bodensee-Königssee-Radweg bis nach Lindau fahren und dort die herrliche Aussicht über den Bodensee genießen. Doch auch während der kalten Jahreszeit kann man sich in Oberstaufen sportlich betätigen. Auf 40 Kilometern Skipisten und 100 Kilometern Loipen gleiten Sie durch den Pulverschnee und bewundern dabei die winterliche Landschaft. Wer es gemäßigter mag, macht eine Winter- oder Schneeschuhwanderung durch das glitzernde Weiß.

Almabtrieb, Nachtrodeln und ganz viel Käse: Erlebnisse für die ganze Familie

Gerade für Kinder bietet Oberstaufen ein buntes Programm. Besonders beliebt sind der Hochseilgarten auf dem Imberg und die Sommerrodelbahn am Hündle. Bevor Sie aber juchzend zu Tal rauschen, sollten Sie unbedingt bei der Käseherstellung auf der Hündle-Alpe zusehen. Hier wird aus leckerer Allgäuer Weidemilch feinster Bergkäse, der natürlich auch gekauft werden kann. Wo wir gerade bei Kühen sind – jedes Jahr im September findet in Oberstaufen der Almabtrieb statt. Das bekannte Allgäuer Braunvieh zieht dabei bunt geschmückt zurück ins Dorf, um dort zu überwintern. Wenn die kalten Tage schließlich vor der Tür stehen, können Sie sich trotzdem auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Wie wäre es zum Beispiel mit Nachtrodeln? Wenn Sie unter dem Sternenhimmel durch die dunkle Landschaft schlitteln, ist der Nervenkitzel doch etwas größer als bei Tag. Aufwärmen kann man sich hinterher bei Jagertee und Kässpatzen in einer urigen Hütte. Ganz romantisch ist dagegen eine Fahrt im Pferdeschlitten. Mummeln Sie sich in die warmen Decken ein und lassen Sie sich von zwei PS durch die märchenhafte Winterlandschaft ziehen.

Wer also glaubt, Urlaub in Bayern sei altbacken, täuscht sich sehr. In Oberstaufen trifft charmante Tradition auf trendigen Fitness-Lifestyle mit Angeboten für alle Geschmäcker, egal ob Kur, Familien- oder Sporturlaub.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen