Bad Windsheim 1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Fachwerkhäuser in Bad Windsheim
1 Reisepaket

Fachwerkidyll und Therme in Bad Windsheim

Zauberhaft schmiegt sich das fränkische Kurstädtchen zwischen Steigerwald und Frankenhöhe in die liebliche Landschaft. Im Mittelalter trug das Städtchen das Privileg einer freien Reichsstadt, es war direkt dem Kaiser unterstellt.

Urlaub in Bad Windsheim

Bad Windsheim: Sole-Bad und viel Fachwerkidylle

Zauberhaft schmiegt sich das fränkische Kurstädtchen zwischen Steigerwald und Frankenhöhe in die liebliche Landschaft. Neben Dinkelsbühl, Rothenburg, Nürnberg, Schweinfurt und Weißenburg trug das 12.000-Einwohner-Städtchen im Mittelalter das Privileg einer freien Reichsstadt, es war direkt dem Kaiser unterstellt und hatte damit eine eigene landesherrliche Hoheit.

Verschiedene Urkunden weisen auf eine Besiedelung bereits im 8. Jahr-hundert hin. Die folgenden Jahrhunderte waren durch eine wechselvolle Geschichte mit häufig wechselnden Herrschaften gekennzeichnet in der nach und nach das hübsche, von fränkischem Fachwerk geprägte Stadtbild entstanden ist. 1902 entdeckte man zunächst die erste Sole-Thermalquelle und wenige Jahre später ganz in der Nähe eine der stärksten Solequellen Europas. Bis ins 21. Jahrhundert hinein wurden weitere Heilquellen "erbohrt", und 1960 erhob man das mittelfränkische Städtchen schließlich zum Kurbad.

Heute ist Bad Windsheim eine moderne Kur- und Tagungsstadt mit allem, was dazu gehört. Franken-Therme, Kurkliniken, Kurpark und gepflegte Hotels sind um den historischen Stadtkern mit zahlreichen, hübsch restaurierten Fachwerkhäusern, Kirchen und Plätzen gewachsen. Ein umfangreiches Netz von Wander- und Radwegen bietet sich an, das liebliche Umland zu erkunden.

Doch auch als Kultur- und Museumsstadt hat sich Bad Windsheim einen Namen gemacht. Weithin bekannt ist beispielsweise das "Fränkische Freilandmuseum", wo man nahezu 100 Kleinode vor dem Verfall bewahrt hat. Bauernhöfe, Schulhäuser, Kirchen, Wirtshäuser und Handwerkerhöfe wurden von weither zusammengetragen, liebevoll restauriert und, am südlichen Rand der Altstadt, zu typisch fränkischen Ensembles wieder zusammengefügt. Und bei einem Frankenwein oder einem Glas Bier aus der Museumsbrauerei ist der Genuss eines Konzertes der Reihe "Bad Windsheimer Classic" im Freilandtheater des Museums nochmal so schön.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen