Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends entweder 4-Gänge-Wahlmenü oder Buffet (nach Belegung oder Saison)
  • Altmühl-Donau-Card (mit Vergünstigungen bei rund 60 Partnern in der Region Altmühl-Donaudurchbruch im Hopfenland sowie im Naturpark Altmühltal)
  • VIP-Tagespass für das Ingolstadt Village mit 10 % Ermäßigung auf den Einkauf im Outlet-Village (nur in teilnehmenden Boutiquen), dazu einen Bagel und eine Tasse Kaffee oder ein Softgetränk
  • Leihbademantel
  • Nutzung der hoteleigenen Wellness-Landschaft mit Sauna, Innen- und Außenpool
  • 10 % Ermäßigung auf Wellness-Einzelanwendungen im Hotel (ausgenommen Angebote und Pakete)
  • WLAN im gesamten Haus
  • Kein Einzelzimmer-Zuschlag
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
The Monarch Hotel

Ansprechendes Wohlfühlhotel, 1997 gebaut, für umweltbewusstes Engagement als Certified Green Hotel® ausgezeichnet, seit 2004 im Besitz der Refad Hotels and Resorts.

Wellness-Anwendungen

The Monarch Hotel hat einen großen Beauty- und Wellnessbereich. Spar mit! -Kunden erhalten im "The Monarch Spa" und im Cosmeticum einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf alle Anwendungen. Telefonische Reservierung unter 09445 98-0 erbeten. Hier ein kleiner Auszug aus dem vielfältigen Angebot (Preise in Euro):

Massagen
Aromamassage Dauer ca. 50 Minuten 59,-
Fußreflexzonenmassage Dauer ca. 40 Minuten 52,-
Ganzkörpermassage Dauer ca. 60 Minuten 69,-
Klassische Massage Dauer ca. 25 Minuten 35,-
Spezielle Anwendungen
Ohrkerzen alte indianische Entspannungszeremonie, Dauer ca. 35 Minuten 39,-
Heublumenwickel zur Entgiftung der Leber, Dauer ca. 20 Minuten 25,-
Naturmoorpackung Dauer ca. 20 Minuten 29,-
Bäder
Algenbad zur Anregung des Stoffwechsels, Dauer ca. 20 Minuten 30,-
Rosenblütenbad duftendes Bad mit ätherischen Ölen, inkl. 1 Glas Sekt, Dauer ca. 20 Minuten 35,-
Schwefelbad Dauer ca. 20 Minuten 29,-
Hopfenblütenbad Dauer ca. 20 Minuten 35,-
Urlaubsort, Anreise

Bad Gögging in Niederbayern ist ein Ortsteil von Neustadt an der Donau. Nach Ingolstadt und Regensburg sind es jeweils knapp 40 Kilometer, nach München 90 Kilometer.

Mit dem Auto

Aus Norden: Auf der A 9 (Nürnberg-München) nehmen Sie die Ausfahrt 61 (Ingolstadt Nord) und fahren auf der B 16a nicht nach Ingolstadt, sondern in Richtung Osten. Nach gut 20 Kilometern kommen Sie bei Münchsmünster auf die B 16, hier in Richtung Abensberg. Nach 9 Kilometern nach Neustadt an der Donau abbiegen, das Kurgebiet von Bad Gögging und Ihr Hotel sind ausgeschildert.

Aus Süden und Westen: Auf der A 93 (München-Regensburg) nehmen Sie die Ausfahrt Siegenburg und fahren Richtung Neustadt an der Donau, das Kurgebiet von Bad Gögging und Ihr Hotel sind ausgeschildert.

Aus Osten: Auf der A 93 (Regensburg-München) nehmen Sie die Ausfahrt Abensbergund fahren über Abensberg Richtung Neustadt an der Donau, das Kurgebiet von Bad Gögging und Ihr Hotel sind ausgeschildert.

Mit dem Zug

Der Bahnhof von Ingolstadt ist an das ICE-Netz angeschlossen. Von hier gibt es halbstündliche Verbindungen mit dem Bus oder der Regionalbahn nach Neustadt an der Donau. Die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde. Der Bahnhof ist 3 Kilometer von Ihrem Hotel entfernt. Auch von Regensburg, ebenfalls an das ICE-Netz angeschlossen, gibt es regelmäßige Verbindungen nach Neustadt an der Donau. Die Fahrtzeit beträgt eine dreiviertel Stunde.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 14. 12. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.25 / 10 42 Bewertungen
6.002 Gäste seit März 2010

Das Monarch fand unser Wohlwollen und die netten Mitarbeiter haben uns morgens und abends mit reichhaltigen Buffets verwöhnt. Uns störte es, dass Reisegruppen und einzelne Personen bei den Mahlzeiten am Tisch zusammengesetzt wurden, es entstand ein hoher Lärmpegel - das muss nicht sein, da das Hotel über mehrere Speiseräume verfügt. Im Übrigen sind die Preise für die Weine im Hotel sehr hoch - das entspricht keiner Relation - während die üblichen Getränke wie Bier, Wasser und Limonade im moderaten Bereich waren. Das brasilianische Kultgetränk - der Caipirinha - an der hoteleigenen Bar war nicht richtig zubereitet und schmeckte mir nicht. Den gepflegten Wellness-Bereich haben wir genutzt. Mit unseren eigens mitgebrachten Fahrrädern erkundeten wir die nähere Umgebung und stellten fest, dass es im Ort viele Hotels gibt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist gut!

Oktober 2019
Klaus Piller,
08527 Plauen

Aus unserer Sicht ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise in Ordnung gewesen. Unser Zimmer im Monarch war wunderbar und die Verpflegung war ganz nach unserem Geschmack. Der hoteleigene Wellness-Bereich ist eher mittelmäßig, jedoch war der Besuch in der Limes-Therme super. Laut Flyer der Unterkunft war am Freitag und Samstag Musik und Tanz im Hotel angesagt, leider ist die hoteleigene Bar zu unserem Reisezeitpunkt komplett geschlossen gewesen. Die Altmühl-Donau-Card haben wir für das Konzert der 2 Tenöre im Kurhaus eingesetzt und für die Brauereibesichtigung im Kuchlbauer in Abensberg.

September 2019
Helmut Maile,
73667 Kaisersbach

Das Monarch sagte mir zu und die Mitarbeiter haben mich rundum verwöhnt. Die Verpflegung war erstklassig und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Der Außenpool war das Highlight für mich und ich bin jeden Tag geschwommen. Die Altmühl-Donau-Card habe ich genutzt und im Ingolstadt Village bin ich beim Schoppen fündig geworden. Ich habe die Tropfsteinhöhle Schulerloch besichtigt, diese ist 20 Minuten vom Hotel entfernt und absolut sehenswert. Im Hotel lieh ich mir ein gut gewartetes E-Bike für eine Fahrradtour aus, habe ein Kloster besichtigt und war zu guter Letzt noch in der Limes-Therme. Mit dem Paket und den Leistungen war ich zufrieden und der Preis dieser Reise ist in Ordnung.

August 2019
Denis Simic,
60316 Frankfurt

Die Story zum Angebot
Feine Römer-Wellness und Luxus-Shopping

Vor rund 2.000 Jahren prügelten sich hier Germanen und römische Legionen. Der Limes - der Schutzwall des römischen Reiches - verlief ganz in der Nähe Ihres 4-Sterne-Hotels "The Monarch". Die Keulen und Schwerter sind mittlerweile entsorgt, geblieben ist der Name: Limes Therme in Bad Gögging. Ein kleiner Kurort, ein hübscher Landstrich in Niederbayern, und die geschichtsträchtigen Städte Regensburg und Ingolstadt sind nur eine gute halbe Stunde mit dem Auto entfernt.

Der Tipp vom Producer
Ausfliegen nach Ingolstadt

Nur 35 Kilometer sind Bad Gögging und Ingolstadt voneinander entfernt - ein Katzensprung. Der Ausflug in die "Schanz" lohnt sich aus mehreren Gründen. Die historische Altstadt wird von einem beeindruckenden, weitgehend erhaltenen Festungsgürtel umschlossen: Mauern, Türme und Tore, soweit das Auge reicht. Das Münster "Zur Schönen Unseren Lieben Frau" und vor allem das 1416 erbaute Neue Schloss sind wahre Hingucker.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen