Trevi Brunnen - Rom (Italien)

Inmitten der kleinen Piazza di Trevi liegt Roms bekanntester und gleichzeitig größter Brunnen, die Fontana di Trevi. Papst Clemens XII. gab Nicolo Salci nach der Ausschreibung eines Architekturwettbewerbs den Auftrag zum Brunnenbau, der in der Zeit von 1732 bis 1751 sein Meisterwerk schuf.

Der Brunnen, der zu den touristischen Hauptattraktionen der Weltmetropole Roms gehört, ist an die Rückseite des Palazzo Poli angebaut. Er zeigt in detaillierter Feinarbeit Oceanus, den Herrscher über das feuchte Element, mit zwei Rossen, das eine wild, das andere friedlich, umringt von Tritonen und Muscheln. Weltbekannt wurde di Fontana di Trevi nicht zuletzt durch Fellinis Film "La Dolce Vita".

Eine über die linke Schulter geworfene Münze sichert dem Brauch nach die glückliche Wiederkehr nach Rom. Das ansehnliche Sümmchen, das auf diese Weise in die städtischen Kassen fließt, wird für wohltätige Zwecke verwendet.

Reisepakete werden geladen