Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Comfort-DZ
  • Morgens italienisches Frühstücksbuffet (8.00 - 10.00 Uhr)
  • Weinprobe im Weingut "Fattoria di Poggiopiano" inklusive Snacks (Termin nach Absprache, 2 Stunden, ca. 12 km entfernt)
  • Geführte Wanderung durch die Berglandschaft von Fiesole (donnerstags, ca. 3 Stunden)
  • Eintritt in den Botanischen Garten der Fattoria di Maiano (ca. 2,4 km entfernt)
  • Ein Ticket für eine Busfahrt ins Zentrum von Florenz und zurück (Haltestelle ca. 400 m entfernt, Bus Nr. 7, alle 15 Minuten, Fahrzeit ca. 18 Minuten)“
  • Late Check-out bis 20.00 Uhr
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Florenz und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Hotel Villa Bonelli

Charmantes 3-Sterne-Hotel in historischer Umgebung, herrliche Sicht auf die toskanische Landschaft, komfortable Zimmer, 2022 renoviert, perfekt für Tagesausflüge.

Urlaubsort, Anreise

Florenz (Firenze) liegt etwa 650 km südlich von München im Zentrum der Toskana. Bis zur Küste sind es von dort aus rund 50 km.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest und der Schweiz: Bis Basel fahren Sie zunächst auf der A 5. Dann weiter auf der A 3 in Richtung Luzern/Bern/Zürich und auf die A 2 Richtung Luzern/Gotthard, auf der Sie durch die ganze Schweiz bis zum Grenzort Chiasso im Tessin bleiben. Weiter geht es in Italien auf der A 9 bis Mailand. Auf den Tangenten rund um die Millionenstadt fahren Sie auf die A 1 (autostrada del sole) Richtung Bologna/Roma/Firenze (Florenz). Nehmen Sie die Ausfahrt Barberino, fahren Sie Richtung Fiesole und folgen der Straße SS 65 della Futa bis Sie links nach SS 302/Fiesole/Via Faentina abbiegen. Bei der Piazza S. Domenico biegen Sie erneut links ab auf die Straße Via Frà Giovanni da Fiesole Detto l'Angelico. Im Kreisverkehr nehmen Sie dann die zweite Ausfahrt und biegen anschließend auf die Via Francesco Poeti ab. Das Hotel Villa Bonelli befindet sich auf der linken Seite.

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bis Italien. Hier auf der A 22 Richtung Bologna/Rom. Bei Modena auf die A 1 in Richtung Florenz/Rom. Von der A 1 nehmen Sie die Ausfahrt "Firenze Scandicci". Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Von Süddeutschland aus bietet sich als Alternative auch die Anreise mit dem Zug an. Beispielsweise verkehren direkte Nachtzüge von München und Basel aus nach Florenz. Von München aus dauert die Fahrzeit je nach Verbindung 8 bis 9 Stunden. Von Florenz sind es ca. 15 Minuten mit dem Bus nach Fiesole. Nehmen Sie hierfür den Bus Nr. 7 und steigen Sie an der Haltestelle Fiesole Piazza Mino aus. Das Hotel ist ca. 400 Meter entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 31. 3. bis 11. 12. 2022, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 31. 3. - 14. 4. 2022;
31. 7. - 31. 8. 2022;
23. 10. - 11. 12. 2022
Hauptsaison: 14. 4. - 31. 7. 2022;
31. 8. - 23. 10. 2022

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Unterwegs auf der Straße der Götter durch Fiesole

Die Luft ist mild, zwischen den endlosen, sanft geschwungenen Weinreben tauchen rote Flecken von Mohn auf. Eine laue Brise weht über die Ebene – es riecht nach Sommer. Das ist die Toskana. Zypressen, rustikale Steinhäuser, dazwischen bezaubernde Renaissance-Städtchen. Belissima! Auf Wegen, auf denen einst Leonardo da Vinci spazierte, lassen Sie den Eindruck dieser unvergleichbaren Landschaft auf sich wirken. Ihr Blick wandert über die Olivenhaine und Weinberge und Sie werden ergriffen von der Magie dieses Ortes. Sie stehen auf dem Gipfel des Monte Ceceri, nur 2,4 Kilometer von Ihrem Hotel Villa Bonelli entfernt – so beginnen fünf wunderbare Urlaubstage in der Toskana!

In dem charmanten 3-Sterne-Hotel erleben Sie die toskanische Gastfreundschaft. Zwischen alten Holzbalken und weitem Ausblick in die Umgebung kommen Sie schnell zur Ruhe. Während es drüben in Florenz mal hektischer werden kann, herrscht im malerischen Fiesole die typisch mediterrane Gelassenheit. Und das, obwohl das hübsche Örtchen zur großen Schwester Florenz gehört, die an Historie und Kultur kaum zu übertreffen ist. Dennoch: In Fiesole überzeugen die Piazza Mino, das römische Theater oder die aus der Zeichnung von Michelangelo bekannte Villa San Michele – hier gibt es einiges zu bewundern, jenseits der klassischen Touristenroute zwischen Arno und Uffizien.

Um noch mehr Eindrücke und Ausblicke der toskanischen Landschaft zu genießen, begeben Sie sich mit einem ortskundigen Touristenführer auf eine dreistündige Wanderung. Die Wege führen durch die idyllische Hügellandschaft der Toskana. Der unter Wanderern berühmte Götterweg "Via degli Dei" führt von Bologna nach Florenz und verläuft direkt durch Fiesole. Doch die Toskana hat noch viel mehr zu bieten. Für Genießer und Kenner der toskanischen Weinkultur darf ein edler Tropfen des regionalen Weines nicht fehlen. Im 12 Kilometer entfernten Weingut probieren Sie sich durch die Weinauswahl und finden sicher schnell einen Lieblingstropfen.

Bei all der Schönheit und Faszination Fiesoles gerät die Nähe zu Florenz leicht in Vergessenheit. In regelmäßigen 15-Minuten-Abständen fährt ein Bus von Fiesole nach Florenz. Machen Sie sich auf den Weg, um bei einem Tagesausflug die zahlreichen Museen, Paläste und Kunstschätze zu bewundern. Die Magie dieser Stadt ist nicht zu leugnen. So wurde Florenz – die Wiege der Renaissance – nicht nur zum Weltkulturerbe, sondern auch als eine der schönsten Städte der Welt gekürt. In dieser Umgebung, die selbst den Göttern gefällt, überrascht das niemanden. Sie, einmal vor Ort, bestimmt auch nicht.

Tipp vom Producer
Dell'acqua: praktisch und frisch

Sie kennen sicherlich diese Situation: Sie bereiten sich darauf vor, den ganzen Tag unterwegs zu sein und Neues zu entdecken, wollen aber nicht unbedingt eine zu große Tasche oder einen Rucksack dabei haben, wohlwissend, dass Sie den Tag über unbedingt genügend trinken müssen?

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen