Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens italienisches Frühstücksbuffet
  • 4 x abends regionales 3-Gang-Menü
  • 1 x Toskana-Abend mit Spezialitäten aus der Region (3-Gänge-Menü), zu diesem Abendessen werden Rotwein (0,7 l) und Wasser (1 l) gereicht (1 x pro Zimmer)
  • 1 x Führung durch Hof und Weinkellerei mit anschließender Weindegustation inklusive toskanischer Häppchen mit Hotel-Sommelier Cristina Flores
  • 1 x Picknick-Korb mit toskanischen Leckereien (Brot, Käse, Schinken und Obst der Saison) für Ausflüge
  • Nutzung des Panorama-Pools (10 x 20 m) und der Sonnenliegen am Pool
  • Zum Abschied eine Flasche Chianti (Rotwein) aus eigenem Anbau (0,7 l, 1 x pro Zimmer)
  • WLAN an der Rezeption und im Restaurant
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Le Fonti a San Giorgio

Familiär und herzlich geführtes Landhotel mitten im Chianti-Gebiet mit Pool und Panoramablick auf die umliegenden Weinberge, 2004 eröffnet, 2016 teilweise renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Montespertoli liegt 670 Kilometer südlich von München im Zentrum der Toskana. Bis Florenz sind es 35 Kilometer, bis Pisa ca. 80 Kilometer.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest und der Schweiz: Bis Basel fahren Sie zunächst auf der A 5. Ab Basel fahren Sie dann auf der A 3 in Richtung Luzern/Bern/Zürich und wechseln kurz nach Basel auf die A 2 (Richtung Luzern/Gotthard), auf der Sie durch die ganze Schweiz bis zum Grenzort Chiasso im Tessin bleiben. Weiter geht es in Italien auf der A 9 bis Mailand. Auf den Tangenten rund um die Millionenstadt fahren Sie auf die A 1 Richtung Rom/Bologna/Florenz und verlassen die Autobahn kurz vor Florenz, wechseln auf die Schnellstraße Strada Grande FI/PI/LI (Firenze/Pisa/Livorno) und fahren Richtung Pisa weiter. Bei der Ausfahrt Montespertoli/Firenze die Strada Grande FI/PI/LI verlassen und immer Richtung Montespertoli fahren. Wenn Sie Montespertoli erreicht haben, folgen Sie den Schildern Richtung Turignano und dann der Hotelbeschilderung des Hotels "Fonti a San Giorgio". Über eine Schotterstraße gelangen Sie schließlich zu Ihrem Landhotel, es befindet sich mitten in der Campagna, in der Via Colle San Lorenzo, 16.

Aus den anderen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bis Italien. Hier auf der A 22 Richtung Bologna/Rom. Bei Modena auf die A 1 in Richtung Rom/Bologna/Florenz. Die A 1 verlassen Sie kurz vor Florenz, wechseln auf die Schnellstraße Strada Grande FI/PI/LI (Firenze/Pisa/Livorno) und fahren Richtung Pisa weiter (weiter siehe oben).

Flüge nach Florenz / Pisa
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Montespertoli über die Flughäfen von Florenz und Pisa von vielen Städten in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Bis zum Hotel "Le Fonti a San Giorgio" sind es vom Flughafen Florenz etwa 35 Kilometer und vom Flughafen Pisa etwa 75 Kilometer.

Vom Flughafen Florenz zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt zu Ihrem Hotel ca. 70 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 350 Euro pro Woche.

Vom Flughafen Pisa zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt zu Ihrem Hotel ca. 150 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage etwa 350 Euro pro Woche.

(Stand aller Angaben: März 2020)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar vom 3. 4. bis 1. 11. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 3. 4. - 30. 5. 2020;
26. 9. - 1. 11. 2020
Saison: 30. 5. - 4. 7. 2020;
29. 8. - 26. 9. 2020
Hauptsaison: 4. 7. - 29. 8. 2020
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 439,- / EUR 81,-
Saison pro Person im DZ EUR 489,- / EUR 91,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 519,- / EUR 96,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.37 / 10 9 Bewertungen
52 Gäste seit Februar 2018

Das war unsere erste Reise über Spar mit! wir haben reingeschnuppert und werden wieder über den Reiseveranstalter buchen. Im Landhotel Le Fonti a San Giorgio fühlten wir uns wohl - stilvoll wurde dort gegessen. Die Verpflegung war ganz nach unserem Geschmack - bis auf das Hauptgericht des Toskana-Abends, da wurden uns Innereien serviert - Kutteln und Lunge - das roch schon fürchterlich und wir aßen das nicht; das war schade, denn der Koch hat sich ja schließlich Mühe gegeben! Die Fahrt zum Weingut war abenteuerlich - die letzten zwei Kilometer fuhren wir mit unserem Mercedes bergauf und bergab - die Strecke ist holprig und ausgehöhlt - also mit einem Sportwagen ist man bei so einer Fahrt auf verlorenem Posten. Die Führung auf dem Weingut war sehr gut! Frau Cristina Flores war mit Herzblut dabei und im Anschluss fand die Wein-Degustation statt. Den Picknick-Korb für unseren Ausflug haben wir erhalten und zum Abschied erhielten wir eine der besten Flaschen von dem angebauten Wein - ich denke, das war als Entschädigung für das Gericht mit den Innereien.

September 2019
Joanita Rogler,
95511 Mistelbach

Das Landgut Le Fonti a San Giorgio ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen - unser Zimmer war wunderschön und die Verpflegung ist hervorragend gewesen - wir werden wieder hinfahren! Einziger Wermutstropfen ist die holprige Zufahrtsstraße, aber das weiß man ja bereits im Voraus. Während unserer Reisezeit regnete es in Strömen und der Weg zum Weinkeller war schlammig, somit fand die Weinprobe auf der Terrasse statt. Den Picknick-Korb lehnten wir aufgrund der Wetterverhältnisse ab, dafür haben wir bei Abreise ein Lunch-Paket für unterwegs erhalten.

September 2019
Gabriele Schick,
74080 Heilbronn

Das Landhotel ist ein Traum und liegt in herrlicher Natur auf einem Weingut. Die Verpflegung war reichhaltig und von der Qualität der Speisen gut und die Mitarbeiter waren stets freundlich. An der interessanten Führung durch Hof und Weinkellerei nahmen wir teil und im Anschluss fand eine Wein-Degustation statt. Wir erhielten für einen Ausflug einen prall gefüllten Picknick-Korb mit toskanischen Leckereien. Unsere Reise war schön - zu beanstanden hatten wir nichts!

Mai 2019
Hartmut Dietz,
12683 Berlin

Die Story zum Angebot
Vino, Weinberge und ein Landhotel in der Toskana

Im Bestseller "Die Hügel der Toskana" beschließen der Autor Ferenc Máté und seine Frau Candace das zu tun, wovon viele nur träumen: aussteigen und sich auf dem Land ein Haus kaufen. Und wo finden sie schließlich ihr Prachtstück? In der Toskana natürlich, da, wo Lebenslust und Genussfreude noch großgeschrieben werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entdecken sie in der Nähe des bezaubernden Weinstädtchens Montepulciano ihr Traumhaus. Hier kommen sie endlich zur Ruhe und genießen seitdem die Freuden des "Dolce Vita".

Der Tipp vom Producer
Schmackhafte Toskana

In der Toskana habe ich das einfache Leben zu schätzen gelernt. Vor allem das gute Essen. Die Toskana ist für ihre Küche berühmt, dabei ist es die schlichte bäuerliche Hausmannskost, die so beliebt ist. Hier wird nicht viel Schnickschnack bei der Essenszubereitung betrieben. Viel Gemüse kommt auf den Tisch, die Speisen werden ganz einfach zubereitet, nicht zu sehr gewürzt und nicht in Soßen ertränkt. Die Qualität der Lebensmittel ist entscheidend.

Reisepakete werden geladen