Limes Therme Bad Gögging

Mit 10.000 qm Gesamtfläche gehört die Limes-Therme zu den größten Kur- und Erholungsbädern Bayerns. Im Jahr 1979 erbaut - und seither stetig erweitert und an aktuelle Anforderungen und Erkenntnisse von Kur und Wellness angepasst - ist sie der Mittelpunkt des neuen Kur- und Wellnesszentrums von Bad Gögging und vereint drei gesunde und wohltuende Angebote unter einem Dach: Kur, Erholung und Wellness. Die Römersauna befindet sich in einem Limes-Turm, unter anderem stehen 5 Saunen und 600 qm Saunagarten zur Verfügung. Das Erholungsbad hat 10 Innen- und Außenbecken mit unterschiedlich temperiertem Thermalwasser. Der Vitalbereich Terra Vitalis wurde 2009 eröffnet und hat eine Totes-Meer-Salzgrotte, weitere Therapiebecken und einen FKK-Garten.

Lage, Anfahrt

Bad Gögging liegt 2 km nordöstlich von Neustadt an der Donau. Von der A 93 (München-Regensburg) nehmen Sie von Süden kommend die Ausfahrt Siegenburg, von Norden kommend die Ausfahrt Abensberg. Die Limes Therme Bad Gögging ist gut ausgeschildert.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet:

Erholungsbad und Terra Vitalis täglich 8.00 - 20.00, Do. bis 22.00;
Römer-Sauna Mo. - Fr. 10.00 - mind. 20.00, Do. bis 22.00, Sa./So./Fei. 10.00 - 20.00, dienstags Damensauna,

an Feiertagen geänderte Öffnungszeiten bzw. geschlossen

Erholungsbad: 1,5 Stunden 9,- Euro; 2,5 Stunden 11,- Euro; 3,5 Stunden 13,- Euro; Tageskarte 18,- Euro
Römer-Sauna: 3,5 Stunden 18,- Euro; 5,5 Stunden 21,- Euro; Tageskarte 23,- Euro
Terra Vitalis: Der Besuch des Vitalbereichs kostet 3,- Euro Aufpreis zum jeweils gewählten Tarif.

Reisepakete werden geladen