Erlebnisreisen

Erlebnisreisen: Hoch in der Luft oder tief unter der Erde

Wenn einer eine Reise macht – dann will er was erleben. Kein Problem: Erlebnisreisen mit dem gewissen Extra, einem außergewöhnlichen Abenteuer, einer sensationellen Erfahrung finden Sie bei Spar mit! Reisen. Wir bieten Ihnen eine kleine, aber feine Auswahl von Urlaubsangeboten, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden. Ob Geländefahrt in der Autostadt oder der Rundflug über Rotterdam: Fantastisch, welche Abenteuer sich gar nicht weit von der Heimat erleben lassen. Wir haben die aufregendsten Abstecher für Sie gesammelt, damit Ihr Urlaub unvergesslich wird. Der Alltag muss zuhause bleiben.

Erlebnisreisen-Angebote

Erlebnisreisen

Erlebnisreisen: Hoch in der Luft oder tief unter der Erde

Wenn einer eine Reise macht – dann will er was erleben. Kein Problem: Erlebnisreisen mit dem gewissen Extra, einem außergewöhnlichen Abenteuer, einer sensationellen Erfahrung finden Sie bei Spar mit! Reisen. Wir bieten Ihnen eine kleine, aber feine Auswahl von Urlaubsangeboten, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden. Ob Geländefahrt in der Autostadt oder der Rundflug über Rotterdam: Fantastisch, welche Abenteuer sich gar nicht weit von der Heimat erleben lassen. Wir haben die aufregendsten Abstecher für Sie gesammelt, damit Ihr Urlaub unvergesslich wird. Der Alltag muss zuhause bleiben.

Eine ausgefallene Erlebnisreise in Deutschland führt Sie nach Wolfsburg. Dort werden jedes Jahr rund 800.000 Autos gefertigt, doch das Fabrikgelände von Volkswagen ist längst zum Erlebnispark geworden. In der Autostadt in Wolfsburg finden Festivals, Führungen und Workshops statt, es gibt Restaurants und Cafés. Ein Gelände, auf dem nicht nur Autofans einen ganzen Tag verbringen können. Wer das Besondere sucht, der kann hier nicht nur Autos bestaunen, sondern auch selbst fahren. Und zwar nicht nur über gerade Straßen, sondern als richtiges Offroad-Abenteuer auf dem Geländeparcours. Im Touareg oder Amarok testen Sie die Geländegängigkeit der Wagen unter Aufsicht eines ausgebildeten Autostadt-Instruktors. Wann hat man schon mal Gelegenheit, auszuprobieren, wie es ist, eine Treppe hinaufzufahren? In der Autostadt dürfen Sie richtig Gas geben. Ein tiefer Wassergraben, eine Wippe, ein Hügel mit 60 Prozent Steigung – da hängt schon mal ein Rad in der Luft, das Wasser spritzt und die Mitfahrer werden ordentlich durchschüttelt. 45 Minuten dauert die Fahrt und man lernt einiges darüber, wie man den Wagen im schwierigen Gelände souverän beherrscht. Zwar fährt man im echten Leben selten über eine Wippe, aber ein Spaß ist es gerade deswegen. Hinterher noch eine echte Kult-VW-Currywurst im Restaurant „Tachometer“ essen – das schmeckt und schmeckt und schmeckt …

Ein Abenteuerurlaub auf dem Nürburgring

Noch ein weiterer vierrädriger  Erlebnisurlaub in Deutschland gefällig? Motorengeheul hören Sie auch, wenn Sie unser Nürburg-Paket buchen. Bei der weltberühmten Rennstrecke Nürburgring dürfen Sie hinter die Rennstallkulissen schauen. Die Insider-Backstage-Führung zeigt, wie es wirklich in der Boxengasse zugeht, wo die 500 Journalisten am Rennwochenende arbeiten und wie das Fahrerlager aussieht. Zu sehen gibt es den Grundstein des Geländes (gelegt 1927), das Siegertreppchen, den Ausblick vom Boxengebäude und natürlich jede Menge schneller Autos. Motorsport hautnah! Nur mal selbst ins Cockpit steigen und auf das Gaspedal treten – das geht nicht. Aber macht nichts, denn nur ein paar Meter vom Nürburgring entfernt steht das "ring°werk", das Motorsport-Erlebnismuseum. Hier gibt es nicht nur historische Siegerfahrzeuge, ein spektakuläres 4D-Kino und spannende Geschichten aus 90 Jahren Nürburgring-Geschichte, sondern auch zahlreiche Simulation, mit denen sich jeder erfahren kann, wie es ist einen Formel-1-Boliden zu steuern. Wer möchte, kann auch mal selbst Hand anlegen und einen Reifen am Rennwagen wechseln, aber bitte immer mit Gefühl. Wie sagte Rallylegende Walter Röhrl so schön: „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe."

Abheben im Erlebnisurlaub

Von Höchstgeschwindigkeiten am Boden zu Höhenflügen in der Luft. Unsere nächste Erlebnisreise führt uns in die Niederlande. Rotterdam hat sich in den letzten Jahren zu einem hippen Urlaubsziel entwickelt. Es begeistert es Urlauber trotzdem – mit dem urbanen Flair einer Metropole, verrückter Architektur und einem aktiven Nachtleben. Zu sehen gibt es viel: die moderne Markthalle mit ihrem gewölbten Dach, die kubistischen, bunten Häuser, die strahlend weiße Erasmus-Brücke. Wer all das mal aus einer ganz anderen Perspektive sehen will, der startet mit der kleinen, flotten Cessna 172 vom Rotterdamer Flughafen zu einem Rundflug über Stadt und Region. Ihr persönlicher Flughafen-Transfer bringt Sie bis zum Flieger und dann erheben Sie sich für 45 Minuten in die Lüfte. Nur drei Personen passen in die Kabine: ein intimer Ausflug für Sie und Ihre Begleitung. Der Ausblick aus dem Fenster ist grandios: Rotterdam mit dem größten Seehafen Europas, die Küste und die Windmühlen von Kinderdijk (ein UNESCO-Welterbe und fantastisches Fotomotiv). Weiter geht es bis nach Den Haag mit Scheveningen und die Nordseeküste. So bekommen Sie einen phänomenalen Überblick über diesen Teil der Niederlande. Nach einer Dreiviertelstunde landen Sie wieder auf festem Boden mit vielen neuen Eindrücken und tollen Fotos. So ein Abenteuer erlebt man nicht oft – aber bei Spar mit! Reisen suchen wir immer das Außergewöhnliche für Sie.

Erlebnisreisen unter die Erde

Das Fliegen im Erlebnisurlaub hat es Ihnen angetan? Dann können Sie auch selbst in die Lüfte erheben, im Windkanal Bottrop. Mit Schutzbrille, Helm und Overall betritt man die Röhre. Was dann passiert, ist nur schwer zu beschreiben: Schwerelosigkeit, ein Gefühl wie im freien Fall – einfach einmalig. Da hebt man ab, ganz ohne Flugzeug. Alle, die zwar in die Höhe wollen, aber trotzdem lieber mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben, dem sei ein Besuch eines Baumwipfelpfades ans Herz gelegt. Mittlerweile hat jedes Bundesland mindestens einen und die meisten sind sogar mit Kinderwagen und Rollator begehbar. Der Harzer Baumwipfelpfad ist ein echtes Alltagsabenteuer mit über 30 Lernstationen. 1.000 Meter lang und 22 Meter über dem Boden gibt es hier Aussichten über und Einsichten in den Wald. Zwar fällt der Adrenalinkick etwas ruhiger aus, aber man fühlt sich trotzdem wie ein Entdecker. Im Harz können Sie natürlich auch noch einen Erlebnisurlaub der anderen Art erleben: unter Tage. Viele Bergwerke, wie die Grube Samson, bieten Führungen durch ehemalige Stollen an. Dabei begibt man sich hunderte Meter unter die Erde auf den Spuren der Kumpel – wenn das kein Abenteuer ist. Erlebnisreisen in Deutschland finden eben ganz weit oben, aber auch ganz weit unten statt.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen