Detenice

1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Detenice

Detenice: Mittelalterlicher Charme

Detenice in Nordböhmen wurde 1052 das erst mal urkundlich erwähnt. Angeblich entstand der Ort dort, wo Fürst Oldřich im 11. Jahrhunderts bei einem Ritt zwei verlassene Kinder fand. Die Spuren des Mittelalters findet man heute noch an allen Ecken.

Detenice-Angebot

Sortierung:
Filter schließen
Reisethemen
Reisethemen
Termin
Termin
Anreise
Abreise
Los!

Barockschloss Detenice

Sagenhaft: Barockschloss Detenice

In einem Ort mit nicht mal 800 Einwohnern rechnet man mit vielem, aber nicht mit einem leuchtend rot gestrichenen Barockschloss mit weitläufigem Garten und einer langen Geschichte. Treten Sie ein in das Barockschloss Detenice.

Der Legende nach wurde Detenice dort gegründet, wo Fürst Oldřich zwei verlassene Kinder fand – „deti“ ist tschechisch für Kinder. Ob das stimmt, weiß man nicht, aber feststeht, dass an der Stelle des heutigen Schlosses schon im 13. Jahrhundert eine Festung stand, deren Überreste noch erhalten sind. Im 16. Jahrhundert wandelte sich die Mode und die Steinfeste wurde 1587 durch ein Renaissance-Schloss ersetzt. Doch nichts wandelt sich so schnell wie die Mode und so wurde das Gebäude ab 1762 zum Spätbarockschloss umgebaut. (Fast) so steht es heute noch, auch wenn das Innenleben nicht mehr original ist.

Nach dem Zweiten Weltkrieg ging das Schloss ins Staatseigentum über, heute ist es in privater Hand und ein Hotel und Eventzentrum mit Mittelalterschenke und Ritterturnieren. Bei einer Führung bekommen Sie die Besonderheiten des Schlosses gezeigt: die opulenten Möbel, Geweihe und Waffen an den Wänden, ausgestopfte Tiere, Gemälde und überhaupt die Prachtsäle. Ihnen werden die kleinen Legenden und Sagen rund um das Schloss erzählt. So las Schlossbewohner Beneš Bílý angeblich unter einem kleinen Felsen heimlich reformatorische Bücher, damit seine katholische Frau das nicht mitbekam. Oder Sie hören die aufregende Geschichte von Jiří Křinecký, der am Aufstand gegen Ferdinand II. teilnahm und wegen Landesverrats hingerichtet wurde. Er hinterließ der Legende nach einen Schatz im Schloss, der aber bis heute nicht gefunden wurde. Diese noch mehr Sagen ranken sich um das Barockschloss Detenice – hätten Sie’s gedacht?

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen