Breisach
Breisach

Breisach am Rhein: Viel zu entdecken

Das Wahrzeichen von Breisach am Rhein, das romanische St. Stephansmünster, thront hoch oben auf dem Münsterberg und überragt die Altstadt mit Ihren schönen Fachwerkhäusern.

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr / Sa. 8-14 Uhr / So. 14-20 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Schwarzwald-Angebote

Reisen nach Breisach

Viel zu entdecken in der Stadt direkt am Rhein

Das über 4.000 Jahre alte Breisach liegt auf einer vulkanischen Erhebung, einem Ausläufer des nahen Kaiserstuhl-Vulkans direkt am Rhein. Trotz zweimaliger Zerstörung der Stadt (1793 und 1945) gibt es noch etliche historische Bauwerke. Allen voran natürlich das romanische St. Stephansmünster. Das Wahrzeichen der Stadt thront hoch oben auf dem Münsterberg und überragt die Altstadt mit Ihren Fachwerkhäusern.

Aber auch sonst gibt es in Breisach viel zu entdecken: Der Radbrunnen, verschiedene Stadttore, das barocke Rheintor und und und. An sehenswerten Gebäuden mangelt es hier wirklich nicht. Neben den architektonischen Sehenswürdigkeiten bietet die Europastadt aber auch zahlreiche kulinarische Highlights während Ihrer Städtereise. Die Privatsektkelleri Geldermann hat ihren Sitz in Breisach und auch die edlen Tropfen des Badischen Winzerkellers lagern hier in riesigen Fässern. Beides kann und sollte unbedingt besichtigt werden, es lohnt sich!

Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Tagesausflug gibt es ebenfalls genug, nicht zu letzt dank der traumhaften Lage direkt am Rhein. Eine Schiffahrt bei der Sie die große Schleuse passieren sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wer lieber sportlich unterwegs ist, dem empfehlen wir eine Fahrradtour am Flussufer entlang. Und wenn Sie's lieber gemütlich angehen, dann machen Sie doch einen Einkaufsbummel durch die hübschen Gässchen, vieleicht mit einem Zwischenstopp in einem der Straßencafés.

Auch Ausflüge in den Schwarzwald, ins Elsass oder in die Schweiz sind kein Problem, denn vom Kaiserstuhl aus sind Sie ruck zuck bei den beliebtesten Ausflugszielen der Region. Sie sehen also, in und rund um Breisach wird es Ihnen garantiert nicht langweilig!

Vita Classica Therme - Bad Krozingen

Vita Classica Therme: Ein Festival fürs Wohlgefühl

Man bohrte nach Erdöl und fand Wasser. Auch gut. Schließlich bedeutet Thermalwasser Heilung, Gesundheit, Schönheit – zeitloses Glück also. Bad Krozingen im Schwarzwald brachte den Kurbetrieb in Schwung und bündelt heute alles Wohltuende in einem riesigen Badepalast, der Vita Classica Therme. Drei Bereiche sorgen für höchste Entspannung und Genuss: Therme, Saunaparadies, Wohlfühlhaus.

Hier baumelt einfach alles – unter Palmen, in der Panoramasauna, auf dem Sonnendeck, im nachtblauen Dampftempel. Bad Krozingens Therme ist pure Wohltat für Seele und Glieder. Die Stirn glättet sich, der Körper bekommt Auftrieb, die Haut wird butterweich. Und das alles dank des flüssigen Goldes - die Thermalquelle wurde 1911 entdeckt, das Wasser weist eine der höchsten Kohlesäurekonzentrationen weltweit auf. Die feinperlige Kohlensäure wirkt durch die Haut unmittelbar auf Nerven und Blutgefäße und gibt positive Reize an Herz, Kreislauf und Wohlbefinden weiter.

Die Therme: 2.180 Milligramm Kohlensäure pro Liter

In der Vita Classica Therme mischt sich stilvoll-modernes Design mit antiken Elementen, alles sehr geschmackvoll, sehr funktional. In welches Becken Sie auch abtauchen, es wird stets wohltemperiert zwischen 29 und 36 Grad Celsius warm sein. Im Strömungskanal treibt der Körper mit Vergnügen schneller voran, Sprudelliegen und Nackenduschen sorgen für angenehm trommelnde Minimassagen. Daneben bieten Whirlpool, Sprudeltopf, Sitznischen und Wasserfall Abwechslung. Liebling vieler Besucher ist die Kuppelhalle mit 36 Grad warmen Wasser. Tipp: Als lauschige Nickerchenplätze bieten sich neben den Ruheräumen auch die Themengärten und das Kaminzimmer an.

Saunaparadies: 9 x wohlig schwitzen

Neun Saunakabinen mit exklusivem Außenbereich stehen fürs Schwitzvergnügen bereit. Zu den außergewöhnlichen Angeboten gehören die Himalaya Salzkristall-Sauna und die Rundstammsauna im Außenbereich. Normalerweise ist der Zutritt erst ab 16 Jahren erlaubt, jeden Samstag heißt es jedoch Familientag – keine Altersbegrenzung, auch der Saunanachwuchs darf mit.

Die komplette Sauna-Auswahl:

Dampftempel 45 °C: mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit und ätherischen Ölen

Sanarium 60 °C: angenehm temperiert

Himalaya-Sauna 60 °C: mit Salzkristallen

Kolonialsauna 80 °C: traditionelle Sauna mit leichter Holzduftnote

Kräutersauna 85 °C: trockene Hitze und angenehmer Duft nach ausgesuchten ätherischen Ölen

Aqua Viva 90 °C: Lichtspiele und entspannende Naturklänge

Kelo-Sauna 90 °C: finnische Blockhütte

Falunhütte 90 °C: rustikale Holzhütte

Panoramasauna 90 °C: mit tollem Ausblick und Sonnendeck

Palmen-Außenbecken 20 °C: mit kaltem Wasser zur Erfrischung zwischen den Saunagängen

Warmbecken mit Gegenstrom-Anlage

Die Ruhebereiche:

Silentio: mit Wasserbetten

Japanisches Ruhehaus: traditionelles Holzhaus mit Komfort-Liegen

Japanischer Garten

Sonnendeck von Zypressen umsäumt

Wohlfühlhaus: Massagen und exotische Bäderkulturen

Der Clou sind die vier exklusiven und authentischen Private Spa's: das Indische Bad, das Türkische Bad, das Japanische Bad und das Marokkanische Bad. Ob Massagen, Anwendungen oder luxuriöse Verwöhnerlebnisse – Sie können hier gern ein exotisches Plus dazu buchen. Das Wohlfühlhaus hat direkten Zugang zur Thermen- und Saunalandschaft und bietet die ganze Spa-Palette. Hunger, Durst? An der Vitalbar im Saunaparadies gibt es köstliche Säfte und frische Salate. Das Café Sahnehäuble im Stil der 50er Jahre nimmt mal kurz das ultragesunde Krönchen des Tages runter. Aber süße Ausnahmen gehören schließlich auch zum Wohlfühlglück.

Adresse Vita Classica Therme Bad Krozingen
Thürachstraße 4, 79189 Bad Krozingen

Öffnungszeiten Vita Classica Therme Bad Krozingen
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Badischer Winzerkeller - Breisach am Rhein

Breisacher Weinprobe mit badischer Sonne im Glas

Die wichtigste Zutat in den badischen Weinen ist die Sonne. Im Badischen Winzerkeller lacht sie deshalb von den Etiketten der Weine, deren Trauben im südlichsten Anbauland Deutschlands heranreifen. Für Besucher geht es im "Bähnle" auf Entdeckungstour durch die Kelterei - Kostprobe inklusive.

Als "Sonnenwinzer" bezeichnen sich die Weinbauer des Badischen Weinkellers mit ihrem neuen Markenauftritt - ohne das milde Klima wäre der badische Rebensaft nur halb so gut. Bis in den Breisacher Weinkeller scheint die Sonne zwar nicht, dafür können Besucher hier hinter die Kulissen der Kelterei schauen. Die Führung beginnt in der Traubenannahmestelle und Kelterstation. Im Lagerkeller stehen die riesigen Fässer, in denen der Rebensaft gärt. Danach stehen Abfüllanlage und Flaschenlager auf dem Programm. Mit dem "Besucherbähnle" geht es in das unterirdische Weinarchiv und den größten Holzfasskeller Europas. Seit der Gründerzeit lagern die alkoholischen Kostbarkeiten im Archiv.

Sonne auf der Weinterrasse

Beim Lagerverkauf auf dem Gelände gibt es die kompetente Beratung gleich dazu, denn in Baden werden bis zu 500 verschiedene Weine pro Jahr angebaut. Neben den edlen Tropfen bietet das Sortiment auch zwei Cocktails: den "hugo X" und "be chill" - eine fruchtig Mischung mit exotischer Schärfe. Von April bis September lässt sich auf der Weinterrasse nicht nur der Traubensaft, sondern passend dazu badischer Flammkuchen genießen.

Sonne in Flaschen

Der Badische Winzerkeller wurde 1952 in Breisach gegründet und ist die erste gemeinsame Kellerei der regionalen Winzer. Auf insgesamt 1.770 Hektar Land in neun Anbaugebieten produzieren die 4.000 angeschlossenen Winzer und Winzerfamilien knapp 15 Millionen Liter Wein im Jahr. Die Auswahl der Sorten ist groß: von Riesling über Spätburgunder Rotwein bis zum Grauburgunder, trocken oder lieblich. Immer zum Jahreswechsel werden mehrere "Sonnenwein" Sondereditionen angeboten - charakterstarke Tropfen in traditionellen Schlegelflaschen. Da lacht nicht nur die Sonne.

Adresse Badischer Winzerkeller Breisach am Rhein
Zum Kaiserstuhl 16, 79206 Breisach am Rhein

Offene Führungen mit Weinprobe Badischer Winzerkeller Breisach am Rhein
April - September: Dienstag, Donnerstag, Sonntag 14:30 Uhr
Oktober - März: Dienstag, Donnerstag 14.30 Uhr

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen