Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Business-DZ
  • Ein Glas Sekt (0,1 l) zur Begrüßung
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends 4-Gänge-Menü mit schwäbischen Spezialitäten
  • Eintritt zur Burg Hohenzollern inklusive Einblick in die prunkvollen Schlossräume und Besichtigung der berühmten Königskrone (26 km entfernt)
  • Nutzung von Sauna und Fitnessraum
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Burg, die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Empfinger Hof - sure Hotel Collection by Best Western

Herzlich geführtes Ferienhotel zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, mit stilvollen Zimmern, hervorragender Küche und eigenen Tennisplätzen. 1989 gebaut, seitdem stetig renoviert, seit 2020 Mitglied der sure Hotel Collection by best Western, die für Komfort und Qualität steht.

Urlaubsort, Anreise

Empfingen liegt im Landkreis Freudenstadt, ca. 60 km südlich von Stuttgart. Die Gemeinde gehört zur Region Nordschwarzwald, grenzt aber im Osten an die Schwäbische Alb.

Mit dem Auto

Aus allen Richtungen: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 81 (Stuttgart/Singen). Nehmen Sie die Ausfahrt Empfingen und biegen Sie rechts ab auf die Haigerlocher Straße. Nach ca. 250 m biegen Sie zweimal links ab. Ihr Hotel befindet sich direkt vor Ihnen.

Mit dem Zug

Empfingen hat keinen eigenen Bahnhof. Die Fernverkehrzüge der Deutschen Bahn fahren bis nach Stuttgart. Von dort fahren in regelmäßigen Abständen Regionalzüge nach Horb. Bis nach Empfingen sind es noch ca. 9 km. Wir empfehlen Ihnen die Fahrt mit einem Taxi.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
10.00 / 10 1 Bewertung
45 Gäste seit August 2020

Das Hotel Empfinger Hof kann man weiterempfehlen - toller freundlicher Service, gutes Essen, Zimmer okay! Zwei kleine Anmerkungen möchte doch machen, zum einen hat unsere Zimmertür schlecht geschlossen und mit den Einhaltungen der Corona-Maßnahmen, war ich nicht ganz einverstanden. Es war mehrmals, dass Gäste ohne Mundschutz zu ihrem Platz gingen, bzw. auf dem Weg zur Toilette keinen Mundschutz getragen haben. Seitens des Personals wurde auch nicht darauf hingewiesen, sehr wahrscheinlich waren das Stammgäste! Aber insgesamt waren wir mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden. Wir werden noch einmal wiederkommen.

August 2020
Werner Friedrich,
63179 Obertshausen

Die Story zum Angebot
Zauberhafte Märchenburg zwischen zwei Welten

Was im Schwarzwald der Schinken ist, sind auf der Alb die Maultaschen. Was bei den Badnern die Kuckucksuhr, ist bei den Schwaben der Bausparvertrag. Diese und noch viel mehr Klischees halten sich hartnäckig - besonders in der Grenzregion zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb. Landschaftlich sind beide Regionen überaus attraktiv. Dunkle Tannen in dichten Wäldern stehen schroffen Felsvorsprüngen und sanften Hügeln gegenüber. Zwischen diesen beiden zauberhaften Welten befindet sich die Burg Hohenzollern – quasi der Inbegriff einer Märchenburg.

Dabei ist die Burg ganz real und dient dem Prinzpaar von Preußen bis heute als Zweitwohnsitz. Aber keine Sorge, der Großteil der Schlossräume ist öffentlich zugänglich und kann ungeniert besichtigt werden. Den Eintritt haben wir bereits für Sie organisiert. Sie müssen also nur noch die Filzpantoffeln anziehen und dann treten Sie ein in die adlige Stube der 1.000-jährigen Dynastie. Über das blitzblanke Parkett wandeln Sie durch prunkvolle Festsäle, bewundern unschätzbar wertvolle Möbel und landen schließlich in der Schatzkammer. Darin ein echter Mantel vom berühmtesten Hohenzollern: Friedrich dem Großen. Und – das Besucher-Highlight schlechthin – die berühmte preußische Königskrone!

Nach dem Besuch stellt sich erneut die Frage: Schwarzwald oder Schwäbische Alb? Wir haben ein Hotel für Sie gefunden, bei dem Sie sich nicht entscheiden müssen. Der Empfinger Hof liegt genau mittendrin, sodass Sie ganz bequem Ausflüge in beide Regionen unternehmen können. Doch das ist nicht der einzige Pluspunkt an Ihrer Unterkunft. Das 4-Sterne-Hotel überzeugt durch eine herzliche Atmosphäre, gemütliche Zimmer und eine hervorragende Küche. Klar, dass Sie an einem Abend so richtig kulinarisch verwöhnt werden. Freuen Sie sich auf ein königliches Mahl und fühlen Sie sich wie Prinz und Prinzessin von Empfingen.

Der Tipp vom Producer
So schmeckt Schwarzwälder Tradition

Von außen sieht die Metzgerei von Frank Pfau eigentlich ganz unscheinbar aus, darin verbirgt sich aber echte Schwarzwälder Handwerkskunst. Seit über 40 Jahren werden in dem Familienbetrieb Räucherspezialitäten hergestellt, die bei Feinschmeckern in der ganzen Region beliebt sind.

Reisepakete werden geladen