Herbolzheim

Herbolzheim

Weinidyll und weltbester Freizeitpark vor der Tür

Mit dem Auto zehn Minuten zum Europa-Park, zehn Minuten in die Reben und nur 20 Minuten in den Schwarzwald. Herbolzheim hat im Lostopf für begnadete Lagen ordentlich zugelangt. Eingebettet in Rebhänge und Weinberge, zwischen Rheintal und Schwarzwald, ist das Klima günstig, der Boden fruchtbar und das historische Fachwerk eine Augenweide.

In Herbolzheim fangen fast alle schönen Dinge mit "W" an: Wein, Wärme, Wandern. In der jüngsten breisgauischen Stadt profitieren die Winzer vom gesegneten Mikroklima: Alle Weinberge sonnen sich windgeschützt auf Terrassen mit südwestlicher Ausrichtung an den Hängen der Schwarzwald-Vorberge. Und so gut geht es natürlich auch dem Urlauber.

Barock und Fachwerk

Die perfekte Einstimmung auf das bezaubernd milde, lebensbejahende Flair im Südwesten Baden-Württembergs: der Besuch eines Weinguts. Fruchtige Weine, Secco, Obstdestillate, Fruchtsäfte ... Wenn Sie und Ihr Schnuggele dann noch nicht Ringeligängeli (Schlangenlinien) laufen, kann das hübsche Städtchen selbst entdeckt werden. Herbolzheim hat viele gemütliche Eckchen, prächtige Barockbauten, malerische alte Fachwerkhäuser, Kirchen und die Margarethen-Kapelle. Der Marktplatz füllt sich gern mit Blumen-, Wein- und Kunsthandwerksständen. Auch die Stadtteile Wagenstadt, Bleichheim, Broggingen und Tutschfelden können in historischer Optik mithalten: stattliche Fachwerkbauten und Gehöftanlagen, das Kageneck'sche Schlossgut mit Herrenhaus, Herrenmühle und Zehntscheuer und die Ruine Kirnburg, die sich auf der Südostseite von Bleichheim auf steilen Buntsandsteinfelsen erhebt. Hier residierten im 13. und 14. Jahrhundert die Herren von Üsenburg. Zu heiß für alles? Herbolzheim besitzt ein hübsches Freibad. Und egal ob rumfaulenzen, Bahnen ziehen, vom Einer/Dreier/ Fünfer springen, rutschen oder planschen - hier lässt sich ohne Müh‘ ein ganzer Sommertag verbringen.

Wandern im Zeichen der Traube

Wer mehr sehen will, wandert einfach los. Zahlreiche Wege führen zum Forsthaus Herbolzheimer Höfle, das idyllisch im hinteren Bleichtal liegt. Der Breisgauer Weinwanderweg nimmt Kurs ins Rheintal, zum Hochschwarzwald, gen Vogesen. Noch ein schönes Ausflugsziel: die historische ehemalige Herrenmühle mit ihren zauberhaften Gartenbereichen (unterhalb des Bleichheimer Schlosses). Mit dem Auto lohnen die Ziele Freiburg (30 Kilometer) und natürlich der Europapark. Da sollte man definitiv mindestens einmal gewesen sein. Zum einen als bewussten Kontrastpunkt zum Verschnuufeckli-Super-Idyll. Zum anderen, weil es einfach der beste Freizeitpark der Welt ist.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen