Freiburg

Wer ins Bächle "dappt" wird verheiratet

Badische Gelassenheit, viel Sonne und noch mehr Radfahrer, dazu studentisches Flair, das berühmte Münster und die Bächle – Freiburg, eine Stadt zum Verlieben … oder auch zum Verheiratet werden.

Freiburg-Angebote

Freiburg-Infos kompakt

Wer ins Bächle "dappt" wird verheiratet

Badische Gelassenheit, viel Sonne und noch mehr Radfahrer, dazu studentisches Flair, das berühmte Münster und die Bächle – Freiburg, eine Stadt zum Verlieben … oder auch zum Verheiratet werden.

Freiburg ist eine der nachhaltigsten Städte Deutschlands. Die sogenannte "Green City" befindet sich gleich neben der Altstadt, unter anderem mit einer kompletten Solarsiedlung. Passend zum Motto ist natürlich das Fahrrad beliebtestes Fortbewegungsmittel. Seit 2014 wird sogar an einer umfassenden Radvorrangroute gebaut. Zwei der geplanten 13 Teilabschnitte sind auf 14 Kilometer Länge bereits fertig gestellt. Hier haben Radfahrer immer Vorfahrt, als Fußgänger lieber zweimal umsehen.

Altehrwürdiges Freiburg

Gemütlich ist es hier. Das sagen Einwohner, Besucher und die fast 35.000 Studenten - die sorgen vor allem für reges Leben auf Plätzen, in Parks und natürlich den Kneipen der Altstadt. Wahrzeichen der entspannten Metropole im Breisgau ist das Münster Unserer Lieben Frau. Eigentlich durch den Stand des Bischofssitzes sogar eine Kathedrale, aus traditionellen Beweggründen bleibt es aber einfach das Münster. Es wurde in gut 800 Jahren nie zerstört und somit erfreuen sich auch heute noch alle an ursprünglicher Architektur und Bausubstanz. Zweites Wahrzeichen sind die Bächle am Rand (seltener in der Mitte) der Kopfsteinpflaster-Straßen und Gassen.

Bächle-Wunder

Die Miniatur-Kanäle gibt‘s schon seit dem Mittelalter, dienten einst der zusätzlichen Frischwasserversorgung und werden mit dem Wasser des Flüsschens Dreisam gespeist. Insgesamt über 15 Kilometer der kleinen Wasserläufe durchziehen Freiburg. Im Laufe der Zeit sorgten sie immer wieder für Schlagzeilen und lustige Geschichten: Helmut Kohls Frau ist schon mit dem Auto rein gefahren und stecken geblieben, Touristen holen sich mangels vorrausschauendem Gehens öfters nasse Füße und es hat sich eine weltweit einzigartige Tierart entwickelt, das "Freiburger-Bächle-Egel". Das ist sogar per DNA-Sequenzanalyse bewiesen. Achtung: Wer in Freiburg in ein Bächle "dappt", der muss eine Freiburgerin bzw. einen Freiburger heiraten. Das ist ungeschriebenes Gesetz.

Münster Unserer Lieben Frau, Münsterplatz, 79098 Freiburg im Breisgau

Münsterführungen 29. 3. - 31. 10. Mo., Sa. und So. um 14.00, Dauer ca. 1 St.

Erwachsene 5,- Euro, Kinder 3 Euro

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen