Villa Gasparini

Die Villa Gasparini wird seit 2006 (renoviert 2005) wieder von der ehemaligen Besitzerfamilie als sympathisches Hotel geführt, bei dem jeder Urlauber zum individuellen Gast wird. Die 15 Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail und dem Charme des Hauses entsprechend eingerichtet, sei es mit offener Balkendecke oder samtbezogenen Stühlen. Ob in der Planung der Ausflüge oder beim Frühstück im Garten, hier wird italienische Gastfreundschaft lebendig.

Villa Gasparini-Angebote

Hotel-Infos kompakt

Die Villa Gasparini wird seit 2006 (renoviert 2005) wieder von der ehemaligen Besitzerfamilie als sympathisches Hotel geführt, bei dem jeder Urlauber zum individuellen Gast wird. Die 15 Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail und dem Charme des Hauses entsprechend eingerichtet, sei es mit offener Balkendecke oder samtbezogenen Stühlen. Ob in der Planung der Ausflüge oder beim Frühstück im Garten, hier wird italienische Gastfreundschaft lebendig.

Lage, Anreise

Dolo liegt am Brenta-Kanal im Nordosten Italiens zwischen Padua und Venedig, etwa 500 km von München entfernt. Bis nach Venedig und Padua sind es ca. 25 km.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest und der Schweiz: Bis Basel fahren Sie zunächst auf der A 5. Ab Basel fahren Sie dann auf der A 3 in Richtung Luzern/Bern/Zürich und wechseln kurz nach Basel auf die A 2 (Richtung Luzern/Gotthard), auf der Sie durch die ganze Schweiz bis zum Grenzort Chiasso im Tessin bleiben. Weiter geht es in Italien auf der A 9 bis Mailand. Über die Tangenten-Autobahnen A 8 der Stadt stoßen Sie auf die A 4 Richtung Venedig (Venezia). Nach Verona und Padova halten Sie sich auf der A 57 Richtung Venezia/Aeroporto. Sie verlassen die Autobahn an der Ausfahrt Mirano-Dolo und wechseln dann auf die Landstraße SR 15. In Ballò nehmen Sie die SP 26, fahren zuerst Richtung Dolo, fahren den Ort ganz durch und dann weiter Richtung Mira. Ca. 2 km nach Dolo sehen Sie Ihr gut ausgeschildertes Hotel auf der linken Seite, es liegt direkt am Brenta-Kanal.

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bzw. A 22 bis Italien. Nehmen Sie die Ausfahrt Trento-Nord und wechseln Sie auf die SP 235. Dann können Sie auf der SS 47 Richtung Padova weiterfahren. Folgen Sie der Beschilderung Venezia/Treviso/Padova, dann Richtung Milano-Venezia weiter. In Cittadella wechseln Sie auf die SP 47 und halten sich Richtung Padova. Folgen Sie der Beschilderung der SS 11 Venezia und wechseln Sie dann auf die SR 15 Richtung Trento. Folgen Sie der Straße bis Dolo (weiter siehe oben).

Mit dem Zug

Es gibt gute Fernverbindungen nach Padua, von dort sind es nur 25 km bis Dolo. In Padua nehmen Sie einen Regionalzug Richtung Venedig und steigen in Dolo aus. Von hier sind es noch 2 km bis zum Hotel.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen