Paket-Leistungen

Hotel-Infos kompakt
Congress & Relax Airport Hotel

Modernes, elegantes, sehr gut ausgestattetes Hotel, internationales Flair, hoher Komfort und großer Wellnessbereich. Die Zimmer fallen Dank ihrer Eleganz und modernen Einrichtung auf. Sie sind völlig schalldicht und haben gealterten Holzparkettboden und bequeme Einzel- oder Doppelbetten mit ergonomischen und hypoallergene Kopfkissen.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Verona liegt im Nordosten Italiens, in der Region Venetien. Das "Congress & Relax Airporthotel Verona" befindet sich in einem Vorort von Verona, Villafranca, zum Stadtzentrum Veronas sind es 9 Kilometer, zum Flughafen nur 1,5 Kilometer. Von München aus sind es nur 4 Stunden bis nach Verona.

Mit dem Auto

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bis Italien. Hier auf der A 22 Richtung Verona/Bologna/Rom. Verlassen Sie die A 22 an der Anschlussstelle Verona Nord in Richtung Mantova, Tangenziale, Aeroporto und folgen Sie dem Straßenverlauf ca. einen Kilometer bis zum Kreisel, an welchem Sie die zweite Ausfahrt in die Via Calzoni nehmen. Dieser Straße folgen Sie für ca. 5 Kilometer und fahren dann geradeaus weiter auf die Via Monte Baldo. Hier sind Sie am Ziel, in der Via Monte Baldo, Nummer 2, in 37062 Villafranca di Verona.

Aus D-Südwest und der Schweiz: Bis Basel fahren Sie zunächst auf der A 5. Ab Basel fahren Sie dann auf der A 3 in Richtung Luzern/Bern/Zürich und wechseln kurz nach Basel auf die A2 (Richtung Luzern/Gotthard), auf der Sie durch die ganze Schweiz bis zum Grenzort Chiasso im Tessin bleiben. Weiter geht es in Italien auf der A 9 bis Mailand. Über die Tangenten-Autobahnen der Stadt stoßen Sie auf die A 4 nach Verona/Venedig/Triest. Kurz vor Verona auf die A 22 nach Verona Nord/ Brennero wechseln und bei der Anschlussstelle Verona Nord die Ausfahrt in Richtung Mantova, Tangenziale, Aeroporto nehmen. Danach wie oben beschrieben weiterfahren.

Flüge nach Verona
Flüge nach Verona
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Verona über den Flughafen Aeroporto di Verona "Valerio Catullo". Zum Congress & Relax Airport Hotel sind es 1,5 Kilometer.

Vom Flughafen Verona zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxi-Fahrt zu Ihrem Hotel ca. 20 Euro und dauert etwa 5 Minuten.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 50 Euro pro Tag.

Öffentliche Verkehrsmittel: Das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttle-Dienst vom/zum Flughafen und von der/zur Stadtmitte Veronas.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 21. 6. bis zum 7. 9. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Vorstellungen
"Aida" Juni 22/27
Juli 5/9/12/21/24/28
August 3/9/18/25/28/31
September 3/7
"Carmen" Juli 6/10/13/18/23/27
August 2/24/27
September 4
"La Traviata" Juni 21/28
Juli 11/19/25
August 1/8/17/22/30
September 5
"Il Trovatore" Juni 29
Juli 4/7/20/26
"Tosca" August 10/16/23/29
September 6

(inklusive Ticket der Kategorie 7)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.51 / 10 4 Bewertungen
99 Gäste seit Mai 2015

Das Airport Hotel ist ideal zu finden und es war nobel genug, klimatisiert und total gepflegt. Höfliche Damen an der Rezeption und ein Frühstück vom Feinsten. Die Verona-Card habe ich genutzt, aber leider nicht für den wunderbaren Opernabend in der Arena. Der letzte Bus fährt 19: 45 Uhr. So bin ich die zehn Kilometer mit dem Auto gefahren und fand ein Parkhaus in der Nähe. Die Vorstellung war ein Traum. Ich hatte einen erstklassigen Platz. Das Erlebnis schlechthin. Ein Lob an Spar mit! für den tollen Service.

August 2018
Angelika Heinzelmann,
88316 Isny

Die Oper in der Arena di Verona war ein Traum. Wir hatten einen idealen Platz. Besser konnte es nicht sein. Alles übrige, wie Hotel, Frühstück und der Service waren auch absolut gut.

Juli 2017
Elke Klagmann,
76437 Rastatt

unser Aufenthalt in Verona war sehr schön. Das Hotel ist gut und bei diesem schönen Wetter war ein Sprung ins Bad natürlich super. Wir sind immer mit dem Bus in die Stadt, was eigentlich o. k. war, der Fußweg zum Bus ist etwas durch die Wildniss aber man muss das Hotel schon etwas suchen, auch vom Bahnhof aus. Wir waren am Donnerstag in der Oper, es war super, aber nach zwei Stunden hätte es gut fertig sein können, ging dann vier Stunden. Wir mussten dann mit dem Taxi nach Hause und es hatte viele Leute und wir warteten dann etwa eine Stunde und das kostete 26 Euro. Von dieser Seite her gesehen, wäre es gut, wenn man zu Fuss ins Hotel könnte. Es wäre sicher vieles einfacher. Aber eben, wir sind mit dem Zug angereist. .

Juli 2016
Stefan Fellmann,
6210 Sursee

Die Story zum Angebot
Italienische Opern unter freiem Himmel in Verona

Warum genießen eine Million Menschen jeden Sommer die weltberühmten Opernfestspiele in Verona? Das sind nicht nur italienisch parlierende Pasta-Fans oder Opernexperten, die ihre "Aida" rauf und runter rezitieren können. Die meisten Gäste wollen einfach nur genießen: In die Arena, weil die Musik schön ist, aber nicht nur deswegen. Italienisches Lebensgefühl spüren, dolce vita, den Duft des venezianischen Sommers.

Der Tipp vom Producer
Die Riesen-Arena mitten in der Stadt

Da war ich schon ein wenig verwundert, wie zentral die Arena in der Altstadt von Verona liegt. Gebaut wurde das römische Amphitheater schon vor 2.000 Jahren. Heute ist es das größte Opernhaus der Welt. Wenn man die Arena di Verona auf Fotos sieht, dann steht sie irgendwie immer majestätisch und allein in einem fast leeren Raum da. Doch als ich dann endlich in Verona war und zur Altstadt lief, stand sie auf einmal vor mir. Eine römische Attraktion direkt an der wunderschönen Piazza Bra. Herrlich!

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen