Paket-Leistungen
  • 7 Übernachtungen im Dependance-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends 3-Gänge-Menü mit Vorspeisen- und Salatbuffet
  • 1 x Bootsausflug zur Insel Grado mit Aufenthalt in der Altstadt von Grado und Fahrt durch die Lagune von Grado (ca. 14.00 - 19.00, Abfahrt vom Hafen von Lignano, Treffpunkt am Stand der Agentur "Motonave Europa", Wert 20 Euro pro Person)
  • Nutzung des Privatstrandes (Sandstrand) mit Sonnenschirmen und Liegen (ca. 800 m vom Hotel entfernt, pro DZ 2 Liegen und 1 Sonnenschirm)
  • 1 x 3 Stunden Leihfahrrad
  • Nutzung von Pool, Terrasse, Sonnenliegen und Sonnenschirmen
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Italien, Lignano und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
La Pergola Hotel/Dependance

Ferienanlage mit dem 4-Sterne-Hotel "La Pergola" und der 3-Sterne-Dependance inmitten einer mediterranen Parkanlage mit Pool und schöner Sonnenterrasse, Dependance 2004 und Hotel 2008 eröffnet.

Urlaubsort, Anreise

Die Halbinsel Lignano liegt 500 km südlich von München an der Nordadria zwischen Triest und Venedig.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest und der Schweiz: Ab Basel fahren Sie auf der A 3 und A 2 in Richtung Luzern/Gotthard und dann durch den Gotthardtunnel Richtung Italien. Weiter geht es auf der A 9 bis Mailand. Über die Tangenten-Autobahnen der Stadt stoßen Sie auf die A 4 nach Venedig/Triest und fahren an Venedig vorbei. Sie verlassen die Autobahn dann erst an der Ausfahrt Latisana/Lignano und fahren immer Richtung Lignano. In Lignano fahren Sie Richtung Sabbiadoro und folgen dann der Hotelbeschilderung. Ihr Hotel befindet sich an der Ecke Via Latisana 183-185/Via Baviera 2.

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie über Salzburg nach Villach, dort wechseln Sie auf die A 23 Richtung Italien/Udine. 20 km hinter Udine stößt die A 23 auf die A 4 (Venedig-Triest). Hier, an der Ausfahrt Latisana/Lignano, verlassen Sie die Autobahn und fahren weiter wie oben beschrieben.

Flüge nach Triest
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Lignano über den Flughafen Triest direkt von vielen Städten in Deutschland. Bis zum La Pergola Hotel & Dependance sind es vom Flughafen 65 Kilometer. Alternativ können Sie auch über den Flughafen Venedig Marco Polo anreisen, welcher 95 Kilometer entfernt ist.

Vom Flughafen Triest zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt zu Ihrem Hotel etwa 100 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Außerdem finden Sie weitere lokale Anbieter, z. B. Locauto Rent, Budget oder Thrifty. Bitte beachten Sie, dass hier die Versicherung nicht immer inbegriffen ist. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage etwa 300 - 400 Euro pro Woche.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 20. 5. bis zum 20. 9. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison A: 20. 5. - 29. 5. 2020;
12. 9. - 20. 9. 2020
Saison B: 29. 5. - 20. 6. 2020;
1. 9. - 12. 9. 2020
Saison C: 20. 6. - 28. 7. 2020
Saison D: 28. 7. - 1. 9. 2020
Saisonpreise
Saison A pro Person im DZ EUR 479,- / EUR 67,-
Saison B pro Person im DZ EUR 550,- / EUR 78,-
Saison C pro Person im DZ EUR 620,- / EUR 87,-
Saison D pro Person im DZ EUR 690,- / EUR 97,-

(erster Preis: 7 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.47 / 10 8 Bewertungen
69 Gäste seit Dezember 2016

Das La Pergola ist ein schönes Hotel mit überaus freundlichem Personal. Die Zimmer sind ein bisschen klein - aber vollkommen ausreichend und sauber - man hält sich ja nicht viel im Zimmer auf! Der hoteleigene Strand liegt etwa in der Mitte des Strandes und man ist schnell am Meer. Der Weg vom Hotel bis zum Liegestuhl ist zu Fuß etwa 15 Minuten auf einem schattigen Weg und ist völlig in Ordnung. Dass man für die gesamte Zeit eigene Liegestühle mit Sonnenschirm hat, ist sehr angenehm. Der hauseigene Pool ist von der Größe her gut und sauber - unsere erwachsenen Kinder haben ihn täglich gern genutzt! Die Bootsfahrt zur Insel Grado hat leider nicht stattgefunden, sodass wir über deren Schönheit leider nichts sagen können. Das Hotel hat uns allerdings Alternativ-Vorschläge gemacht - wir haben uns für eine 90-minütige Paddeltour in der Lagune bei Bibione entschieden, mit anschließender (kleiner) Käse- und Wurst-Verkostung - das war eine hervorragende Alternative, die uns sehr gefallen hat! Besonders hervorheben muss man die Verpflegung: Für italienische Verhältnisse gab es ein gutes Frühstück. Das Abendessen bestand täglich aus einem Drei-Gänge-Menü, dass man sich morgens aus 4 Alternativen zum 1. Gang und 3 Alternativen zum 2. Gang zusammenstellen konnte. Zusätzlich gab es noch ein Vorspeisen-Buffet mit täglich frischen Salaten und wechselnden Pizzen, Nudeln und anderen Leckereien. Es waren zum Teil sehr interessante Gerichte, z. B. Risotto mit Tintenfisch, Erbsen und Safran oder Bandnudeln mit Entenragout und knusprigen Pilzen oder Spinat-Burger mit Gorgonzola-Käsesauce und Chili. Alles war sehr schmackhaft und wir haben uns jeden Tag auf das außergewöhnliche und leckere Abendessen gefreut! Wir haben eine kleine Fahrradtour mit den Leihfahrrädern vom Hotel gemacht, die sehr schön war. Nachdem wir bereits in Venedig gewesen sind, sind wir an einem Tag nach Triest gefahren - durchaus empfehlenswert! Unsere Kinder haben einen Tag im Aquasplash Wasserrutschenpark zugebracht, was ihnen auch gut gefallen hat. Alles in Allem war es eine sehr schöne Reise. Bei Spar mit! Reisen haben wir das (nicht immer, aber) schon sehr oft so erlebt!

Juni 2019
Bernd Simon,
95503 Hummeltal

Das Hotel war super, die Verpflegung vorzüglich und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Den Strand haben wir genutzt. Meine Familie und ich hatten eine gute Zeit und der Bootsausflug war spitzenmäßig.

September 2018
Waldemar Wecznik,
76149 Karlsruhe

Alles optimal, wir können uns nicht beklagen. Das Hotel ist schön, unser Zimmer gepflegt und der Bootsausflug zur Insel Grado ist empfehlenswert. Sonnenschirm und Liegen am Sandstrand standen ebenfalls zur Verfügung.

Juli 2018
Udo Glaschke,
90587 Veitsbronn

Die Story zum Angebot
Sonne, Sand und Meer: Auf zur Adria-Halbinsel

Acht Kilometer ist er lang, feinsandig und sanft abfallend, das Meer ist warm und kein spitzer Stein oder Seeigel lauert unter der Wasseroberfläche. Bereits seit 1990 flattert hier die Blaue Flagge für gute Wasserqualität. Wo? In Lignano an der italienischen Adriaküste!

Der Tipp vom Producer
Traumsandstrand vor der Tür

Die italienische Adria ist bekannt für ihre langen Sandstrände - und die sind sogar prämiert. 385 Strände in ganz Italien sind von der BlueFlag-Organisation ausgezeichnet worden. Dieser Verband steht für nachhaltigen Tourismus, besonders gute Wasserqualität, Sicherheit und natürlich Sauberkeit am Strand.

Wunderschöne Strände finden Sie in Italien also sehr viele, aber ist darunter auch der perfekte Strand für Sie und Ihre Familie? Einer davon liegt bei diesem Urlaub direkt vor der Tür. Der "Spiaggia di sabbia" oder übersetzt "Sandstrand" ist nur 200 Meter von Ihrem Hotel entfernt. Herrlicher Sand, der sanft Ihre Füße kitzelt, Bars und Restaurants mit chilliger Musik, Animation für Kinder und die unterschiedlichsten Sportmöglichkeiten wie zum Beispiel Fahrrad fahren, Beach-Volleyball, Strand-Fußball oder auch Boccia, werden Sie begeistern. Besonders Familien schätzen den ausgezeichneten Strand-Komfort. Die Beine baumeln lassen, einen Cocktail schlürfen und dabei die herrliche Aussicht auf das blaue Meer genießen - einfach unbezahlbar...

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen