Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Flasche Crémant
  • City Pass Metz Passeport
  • WLAN, Parkplatz

Hotel-Infos kompakt
Comfort Hotel Metz Woippy

Einfaches 3-Sterne Hotel der renommierten Hotelkette Choice Hotels International, freundliche Atmosphäre, 1989 gebaut, 2014 komplett renoviert.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Metz liegt im Nordosten Frankreichs in der Region Lothringen und ist die Hauptstadt des Départements Moselle. Nach Nancy sind es 58 km.

Mit dem Auto

Aus dem Süden Deutschlands: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen bis zur A 5 Karlsruhe/Basel. Bei der Ausfahrt 54 Appenweier fahren Sie in Richtung Kehl, dann nach Frankreich in Richtung Straßburg. Folgen Sie der Beschilderung nach Nancy/Metz und fahren Sie zunächst auf der A 35, dann weiter auf der A 4. Die A 4 wird kurz vor Metz zur A 314, halten Sie sich links und fahren anschließend auf der N 233 weiter. Am Boulevard Victor Démange halten Sie sich links, dann an der Gabelung rechts. Fahren Sie weiter geradeaus bis zur Rue Ardant du Picq. Dort geht es rechts, dann weiter über die Brücke Pont Jean Monnet auf die Avenue de Thionville. Bei der Rue de Berlange biegen Sie rechts ab, das Hotel befindet sich gleich an dieser Ecke.

Aus dem Norden / Osten Deutschlands: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen bis nach Saarbrücken und dort auf die A 6 in Richtung Frankreich. Nehmen Sie die A 4 in Richtung Metz und fahren Sie dann weiter wie oben beschrieben.

Aus dem Westen: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen bis zur A 64 in Richtung Luxembourg und von dort auf die A 3 in Richtung Frankreich. Nehmen Sie die A 31 in Richtung Metz. Kurz bevor Sie Metz erreichen nehmen Sie die Ausfahrt 34 in Richtung Woippy/La Maxe/Port de Metz. Es folgen drei Kreisverkehre, nehmen Sie bei den ersten beiden die erste Ausfahrt, dann die dritte Ausfahrt auf die Avenue de Thionville. Bei der Rue de Berlange biegen Sie links ab, das Hotel befindet sich gleich rechts an der Ecke.

Mit dem Zug

Der Hauptbahnhof von Metz ist etwa 8 Kilometer vom Hotel entfernt und ist optimal an das Fernverkehrsnetz angeschlossen. Bis zum Hotel fahren Sie 8 Minuten mit der regionalen Bahn "TER" bis zum Bahnhof "Woippy". Das Hotel befindet sich von dort etwa 800 Metern entfernt. Mit dem Taxi kostet ein Transfer vom Hauptbahnhof zum Hotel ca. 18 Euro und dauert etwa 14 Minuten.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: bis 31. 3. 2019;
28. 7. - 1. 9. 2019
20. 10. - 31. 12. 2019
Hauptsaison: 31. 3. - 28. 7. 2019;
1. 9. - 20. 10. 2019

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.52 / 10 6 Bewertungen
280 Gäste seit August 2011

Wir haben uns das Centre Pompidou angesehen, zudem die Altstadt. Besonders gut fanden wir, dass die Stadt nicht von Touristen überlaufen gewesen ist. Im Hotel haben wir einen Voucher für den City Pass erhalten, den wir im Office du Tourisme eintauschen konnten - wir hatten diesbezüglich eine andere Erwartungshaltung. Das Woippy ist nicht wirklich gepflegt, das Frühstücksbuffet war dürftig, Speisen wurden nicht nachgelegt - aber die Mitarbeiter waren freundlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passte.

Oktober 2018
Iris Schall,
74223 Flein

Für zwei Nächte ist das Comfort Hotel ausreichend. Das Umfeld in Woippy ist jedoch nicht einladend längere Zeit dort zu verbringen. Mit dem Metz-Passeport haben wir viel in dieser interessanten Stadt besichtigen können. Unseren Cremant bekamen wir erst auf Nachfrage.

Juni 2018
Michael Grökel,
98693 Ilmenau

Unser Zimmer war sauber, allerdings roch es nach Zigarettenrauch. Das Essen war gut und das Personal war freundlich. Den Metz Passeport für unsere Entdeckungstour durch die Stadt haben wir erhalten. Das Preis/Leistungsverhältnis hat gepasst.

Februar 2018
Gerald Lippmann,
65375 Oestrich-Winkel

Die Story zum Angebot
Charmante Altstadt trifft auf moderne Kunst

Chinesischer Strohhut - so nennt der Architekt Shigeru Ban das Dach, das er mit seinem französischen Kollegen Jean de Gastines entworfen hat. Und tatsächlich hat die 8000 Quadratmeter große Konstruktion aus weißer Glasfaser-Membran und Holz schon ein bisschen was von einer Kopfbedeckung, einem Ufo oder etwas Ähnlichem. Das Centre Pompidou in Metz fällt auf, fasziniert mit seiner außergewöhnlichen Architektur und ist seit seiner Eröffnung im Mai 2010 das absolute Highlight der Stadt.

Der Tipp vom Producer
Es muss nicht immer Quiche-Lorraine sein!

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wie wahr dieser Spruch doch ist, weiß jeder, der sich schon einmal in einer fremden Stadt auf ein Restaurant einigen wollte: "Das hier? Dieses sieht aber auch ganz nett aus. Oder doch vielleicht das da drüben?" Die Entscheidung fällt oft schwer und bis man sich einig ist, hängt der Magen sonst wo.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen