Niederbronn-les-Bains

Niederbronn-les-Bains: Ältester Kurort des Elsass

Niederbronn-les-Bains, im Norden des Elsass gelegen, ist mit nur 4.500 Einwohnern zwar eine Kleinstadt, steht von seinem Charme einer Großstadt jedoch in nichts nach. Trotz seiner ruhigen Lage am Fuße der Vogesen im Herzen eines Naturschutzgebietes mangelt es den Besuchern hier an nichts.

Niederbronn-les-Bains-Angebote

Niederbronn-les-Bains

Niederbronn-les-Bains: Ältester Kurort des Elsass

Niederbronn-les-Bains, im Norden des Elsass gelegen, ist mit nur 4.500 Einwohnern zwar eine Kleinstadt, steht von seinem Charme einer Großstadt jedoch in nichts nach. Trotz seiner ruhigen Lage am Fuße der Vogesen im Herzen eines Naturschutzgebietes mangelt es den Besuchern hier an nichts.

Nachdem man sich tagsüber beim Golfspielen, Schwimmen oder einem Besuch im Museum vergnügt hat, lässt man sich abends in einem der zahlreichen Restaurants verwöhnen. Wer dann noch nicht genug hat, kann sein Glück bei einer Runde Roulette im städtischen Casino versuchen.

Die ersten Spuren menschlicher Besiedlung sind den Kelten zuzuschreiben. Überreste eines Lagers finden Sie noch heute im Massiv des Wintersbergs. Einen weitaus prägenderen Einfluss auf die Stadt hatten allerdings die Römer. Ausgrabungen zeigen, dass sie zwischen dem 1. und 4. Jahrhundert hier lebten. Sie nutzten als Erste die Quellen und errichteten Thermalbäder, um dort ihre Kultur des öffentlichen Badens zu pflegen. Dies nahm allerdings mit dem Einfall der Barbaren im 5. Jahrhundert ein jähes Ende.

Auch Philipp V. von Hanau erkannte die heilsame Wirkung der Quellen und errichtete daher Ende des 16. Jahrhunderts ein Bäderhaus. Dies wurde allerdings zusammen mit dem Rest der Stadt während des Dreißigjährigen Krieges zerstört. Nachdem noch weitere Gefechte ihre Spuren in der Region hinterließen, wurde Niederbronn-les-Bains nach Ende des Zweiten Weltkrieges Stück für Stück wieder aufgebaut und modernisiert. Heute besitzt die Stadt einen Charme, dem sich kaum ein Besucher entziehen mag: Blühende Parks, Straßen und Plätze im gesamtes Städtchen, Springbrunnen, Quellen und ein Bächlein machen es den Gästen leicht, zu entspannen und Kraft zu tanken.

Dies ist auch wunderbar möglich im Thermalbad der Stadt, welches sich auf Wellness und Rehabilitation spezialisiert hat. Ob Massagen verschiedenster Art oder eine Fangopackung - hier findet jeder seine gewünschte Entspannung. Für die wohltuende Wirkung der Anwendungen sorgt die Quelle, die gegenüber des Casinos gen Himmel sprudelt: die Source Romaine. Auch die Römer wussten sie schon zu schätzen. Machen Sie es also wie die Römer, und lassen es sich gut gehen.

Fotos: Office de Tourisme Niederbronn-les-Bains, Rauch

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen