Mittleres Fuldatal

Aktiv die Natur erleben und von ihr lernen - das hat sich diese besondere Region auf die Fahne geschrieben. Hier werden sich Groß und Klein wohlfühlen, denn das Mittlere Fuldatal hat für alle Altersklassen und zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten.

Der größte Schatz dieser Region ist die reizvolle und abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft. Die 218 km lange Fulda zieht sich wie die Hauptschlagader durch die Region und auch Zeugen vergangener Zeiten finden sich hier überall: Dorfkirchen mit bunt bemalten Emporen und Deckengewölben oder Burgen mit übermächtigen Mauern und Türmen. Halten Sie die Augen offen, denn oft gut versteckt gibt es romantische Fachwerkstädtchen und traditionellen Bauernbarock.

Viele der Klosterkirchen oder Schlösser verwandeln sich regelmäßig in Aufführungsorte für erstklassige Veranstaltungen. In der Stiftsruine in Bad Hersfeld finden alljährlich die bekannten Festspiele statt.

Sei es Wandern, Radfahren oder Nordic-Walking, der Wald beginnt hier direkt an den Talrändern. Wussten Sie schon, dass das Mittlere Fuldatal eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands bietet?

Mitten in einer der schönsten deutschen Flusslandschaften finden Sie naturnahe Auen und malerische Seitentäler mit natürlichen Bachläufen. Hier sind viele Tier- und Vogelarten zuhause und mit ein bisschen Glück entdecken Sie eine seltene Wasseramsel oder einen Eisvogel.

Ruhe und Erholung finden Sie hier, und wenn Sie einmal in dieser wundervollen Naturlandschaft sind, können sie auch gleich etwas von ihr lernen. Sei es die anregende Verknüpfung von Natur und Kunst auf dem Kunstwanderpfad "ars natura". Oder für die Kleinen das kindgerechte und spielerische Walderlebnis auf dem "Wald-Wunder-Weg". Dann gibt es verschiedene Naturlehrpfade, beispielsweise den "Naturerlebnisweg" oder den "Wasser-Erlebnispfad".

Reisepakete werden geladen