Willingen

Bei jedem Wetter was los: Ferien-Superort Willingen

Willingen und Winterberg - das sind die in liebevoll-kollegialer Rivalität seit Jahrzehnten verbundenen Top Ferienziele im Hochsauerland. Westlich, in Nordrhein-Westfalen, liegt Winterberg, östlich, in Hessen, Willingen. Getrennt durch rund 15 Kilometer Luftlinie oder 25 Kilometer Serpentinenstraße voller Berge.

Willingen-Angebote

Willingen-Infos kompakt

Bei jedem Wetter was los: Ferien-Superort Willingen

Willingen und Winterberg - das sind die in liebevoll-kollegialer Rivalität seit Jahrzehnten verbundenen Top Ferienziele im Hochsauerland. Westlich, in Nordrhein-Westfalen, liegt Winterberg, östlich, in Hessen, Willingen. Getrennt durch rund 15 Kilometer Luftlinie oder 25 Kilometer Serpentinenstraße voller Berge.

Wer den höchsten Berg des Sauerlandes hat, war schon immer eine beliebte Streitfrage. Kahler Asten, natürlich, sagen viele. Den kennt man vom Fernsehen her, der Wetterstation und den vielen Skifahrern. Er misst aber "nur" 841 Meter, immerhin drei Meter mehr als der 838 Meter hohe Ettelsberg in Willingen. Die höchsten indes sind beide nicht, was den Streit aber nicht beendet. Denn der 843 Meter hohe Langenberg ist zwar eindeutig der König im Hochsauerland, sein Gipfel aber liegt genau auf der Grenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen...

Lassen wir das die Geodäten ausfechten, genießen Sie lieber die schöne Landschaft in und um Willingen. Erschließen können Sie sich die am Besten auf dem 64 Kilometer langen Uplandsteig, der alle neun Willinger Ortsteile berührt und quasi einmal rundum führt. Sie müssen ja nicht alle 64 Kilometer auf einmal nehmen...

Willingen hat einen großen Nachteil: Die Berge sind aus alpiner Sicht eher Maulwurfshügel und mit ihren gut 800 Metern alles andere als schneesicher. Der Vorteil: Das ist den Sauerländern ziemlich egal, denn die Alpen sind weit weg. Aber Holland und das Ruhrgebiet sind nah. Weit über eine Million Gäste kommen daher jedes Jahr allein nach Willingen und genießen hier im Sommer wie Winter ihre Ferien.

Das wiederum hat für Sie als Gäste einen großen Vorteil: Weil Willingen so beliebt ist, gibt es eine riesige Infrastruktur mit üppigen Freizeitangeboten aller Art. Uplandsteig, Mühlenkopfschanze, Hochheideturm, Eishalle und Lagunenbad stellen wir Ihnen auf separaten Seiten vor. Hier sind Infos über alles andere, was in Willingen sehens- und erlebenswert ist:

Besucherbergwerk Christine: 1971 hörte man hier auf, nach Schiefer zu schürfen, seitdem ist die Grube zur Besichtigung freigegeben. Sie sehen schöne Mineralien, Fossilien und Halbedelsteine. Führungen finden mehrfach täglich statt, außer montags und dienstags und im Winter nur vormittags. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder 3,50 Euro. Anmeldungen unter 05632-69673.

Sommerrodelbahn: Satte 700 Meter lang geht's bis zu 45 km/h schnell durch Steilkurven, Bögen und Geraden ins Tal. Die sichere Bahn ist auch bei Nässe in Betrieb und von Mitte März bis Oktober täglich von 9.00 - 18.00 geöffnet. Eine Fahrt kostet nur 2,- Euro für Kinder und 2,80 Euro für Erwachsene.

Glasbläserei: Die faszinierende Welt handwerklicher Tradition erleben Sie hier hautnah und heiß, die Glasmasse hat bis zu 1300 C. Sie können sich auf Wunsch selbst als Glasbläser versuchen oder im Verkaufsraum Souvenirs erwerben. Täglich ab 10.00 Uhr geöffnet, Speisen und Getränke gibt's in der "Glasmacherstube".

Wild- und Freizeitpark: Mit 15 Märchenhäusern, Wildgehege, Jagd- und Trophäenschau, kleinem Freizeitpark, Eisenbahn, Miniseilbahn und Greifvogelvorführung. Täglich 9.00 - 18.00 geöffnet (Winter 10.00 - 16.00). Eintritt Erwachsene 112,- Euro, Kinder (4 - 14 Jahre) 10,- Euro.

Abenteuergolf: Unter dem beeindruckenden, 1918 gebauten Viadukt, das Willingen von weither sichtbar prägt, gibt es eine schöne Anlage, die halb Golfplatz, halb Minigolfbahn ist. 16 Löcher, in dieser Art in ganz Deutschland einzigartig. Täglich von 10.00 bis 18.00 geöffnet, Eintritt Erwachsene 6,50 Euro, Jugendliche (5 - 14 Jahre) 5,- Euro.

Milchmu(h)seum: "Aktives Erleben mit allen Sinnen" verspricht das Upländer Milchmuhseum in Willingens Ortsteil Usseln. Wenn Sie noch nie gemolken haben, hier können Sie es lernen. Außer montags jeden Tag geöffnet, über die Höhe des Eintritts können Sie selber entscheiden.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen