Willingen 3 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Willingen

Urlaub in Willingen: Bei jedem Wetter was los

Willingen und Winterberg - das sind die in liebevoll-kollegialer Rivalität seit Jahrzehnten verbundenen Top Ferienziele im Hochsauerland. Westlich, in Nordrhein-Westfalen, liegt Winterberg, östlich, in Hessen, Willingen.

Sauerland: Willingen

Bei jedem Wetter was los: Ferien-Superort Willingen

Willingen und Winterberg - das sind die in liebevoll-kollegialer Rivalität seit Jahrzehnten verbundenen Top Ferienziele im Hochsauerland. Westlich, in Nordrhein-Westfalen, liegt Winterberg, östlich, in Hessen, Willingen. Getrennt durch rund 15 Kilometer Luftlinie oder 25 Kilometer Serpentinenstraße voller Berge.

Wer den höchsten Berg des Sauerlandes hat, war schon immer eine beliebte Streitfrage. Kahler Asten, natürlich, sagen viele. Den kennt man vom Fernsehen her, der Wetterstation und den vielen Skifahrern. Er misst aber "nur" 841 Meter, immerhin drei Meter mehr als der 838 Meter hohe Ettelsberg in Willingen. Die höchsten indes sind beide nicht, was den Streit aber nicht beendet. Denn der 843 Meter hohe Langenberg ist zwar eindeutig der König im Hochsauerland, sein Gipfel aber liegt genau auf der Grenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen...

Lassen wir das die Geodäten ausfechten, genießen Sie lieber die schöne Landschaft in und um Willingen. Erschließen können Sie sich die am Besten auf dem 64 Kilometer langen Uplandsteig, der alle neun Willinger Ortsteile berührt und quasi einmal rundum führt. Sie müssen ja nicht alle 64 Kilometer auf einmal nehmen...

Willingen hat einen großen Nachteil: Die Berge sind aus alpiner Sicht eher Maulwurfshügel und mit ihren gut 800 Metern alles andere als schneesicher. Der Vorteil: Das ist den Sauerländern ziemlich egal, denn die Alpen sind weit weg. Aber Holland und das Ruhrgebiet sind nah. Weit über eine Million Gäste kommen daher jedes Jahr allein nach Willingen und genießen hier im Sommer wie Winter ihre Ferien.

Das wiederum hat für Sie als Gäste einen großen Vorteil: Weil Willingen so beliebt ist, gibt es eine riesige Infrastruktur mit üppigen Freizeitangeboten aller Art. Uplandsteig, Mühlenkopfschanze, Hochheideturm, Eishalle und Lagunenbad stellen wir Ihnen auf separaten Seiten vor. Hier sind Infos über alles andere, was in Willingen sehens- und erlebenswert ist:

Besucherbergwerk Christine: 1971 hörte man hier auf, nach Schiefer zu schürfen, seitdem ist die Grube zur Besichtigung freigegeben. Sie sehen schöne Mineralien, Fossilien und Halbedelsteine. Führungen finden mehrfach täglich statt, außer montags und dienstags und im Winter nur vormittags. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder 3,50 Euro. Anmeldungen unter 05632-69673.

Sommerrodelbahn: Satte 700 Meter lang geht's bis zu 45 km/h schnell durch Steilkurven, Bögen und Geraden ins Tal. Die sichere Bahn ist auch bei Nässe in Betrieb und von Mitte März bis Anfang November täglich von 9.00 - 18.00 geöffnet.

Glasbläserei: Die faszinierende Welt handwerklicher Tradition erleben Sie hier hautnah und heiß, die Glasmasse hat bis zu 1300 C. Sie können sich auf Wunsch selbst als Glasbläser versuchen oder im Verkaufsraum Souvenirs erwerben. Täglich ab 10.00 Uhr geöffnet, Speisen und Getränke gibt's in der "Glasmacherstube".

Milchmu(h)seum: "Aktives Erleben mit allen Sinnen" verspricht das Upländer Milchmuhseum in Willingens Ortsteil Usseln. Wenn Sie noch nie gemolken haben, hier können Sie es lernen. Außer montags jeden Tag geöffnet, über die Höhe des Eintritts können Sie selber entscheiden.

Wild- und Freizeitpark: Mit 15 Märchenhäusern, Wildgehege, Jagd- und Trophäenschau, kleinem Freizeitpark, Eisenbahn, Miniseilbahn und Greifvogelvorführung.
Die aktuellen Öffnungszeiten und Preise finden Sie hier

Abenteuergolf: Unter dem beeindruckenden, 1918 gebauten Viadukt, das Willingen von weither sichtbar prägt, gibt es eine schöne Anlage, die halb Golfplatz, halb Minigolfbahn ist. 16 Löcher, in dieser Art in ganz Deutschland einzigartig. Aktuelle Infos und Öffnungszeiten finden Sie hier

Hochheideturm- Willingen

Seit Herbst 2002 steht er auf dem Ettelsberg, der 59 Meter hohe Hochheideturm in Willingen. Seine Plattform auf 875 Meter ü. NN ist der höchste Aussichtspunkt in Nord-West-Deutschland. Vom großen Parkplatz an der Talstation erreichen Sie den Turm sicher und bequem mit der Ettelsberg-Sesselbahn oder zu Fuß über verschiedene Wanderwege.

Auf die verglaste Aussichtsplattform gelangen Sie entweder mit dem modernen 8-Personen-Aufzug, oder Sie können das Erlebnis "Höhe" Schritt für Schritt auf den 241 Stufen des Treppenhauses erleben. Genießen Sie den einmaligen Blick über die Bergwelt des Hochsauerlands, des Waldecker Landes und weit darüber hinaus. Ein unvergessliches Erlebnis zu jeder Jahreszeit.

Für Wagemutige befindet sich an der Nord-West-Seite des Turmes die mit 41 Metern höchste Outdoor-Kletterwand Europas. Im Erdgeschoss gibt es den Turmkiosk. Die Lage inmitten des sehr gut ausgebauten Willinger Wanderwegenetzes sowie der Sesselbahnanschluss mit großen, kostenfreien Parkflächen im Tal sind ideal. Auch für die gastronomische Versorgung der Turmbesucher ist durch Hüttenwirt Siggi mit seinem Team in der benachbarten Ettelsberghütte in bewährter Weise bestens gesorgt.

Adresse Hochheideturm Willingen
Am Ettelsberg 3, 34508 Willingen

Öffnungszeiten Hochheideturm Willingen
Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie hier

Mühlenkopfschanze- Willingen

Die Mühlenkopfschanze im romantischen Strycktal hat sich zum Ausflugs- und Wanderziel Nummer eins in Willingen entwickelt. Die 2000 komplett erneuerte und mit dem FIS-Weltcup-Skispringen 2001 eingeweihte Schanze kann ganzjährig besucht werden. Damit den Gästen bei der Besichtigung der Anlage nicht die Puste ausgeht, können sie mit der Standseilbahn links neben dem Aufsprung und einem Personenaufzug im Anlaufturm ganz nach oben gelangen. Auf den Wegen der Skispringer den höchsten Punkt der Anlage, den "Adlerhorst" auf der Spitze des Anlaufs zu erreichen, wird so zu einem ganz besonderen Erlebnis für die Besucher.

Die große Kabine der Standseilbahn befördert bis zu 20 Personen. Auf 300 Meter Länge werden die ersten 120 Höhenmeter bis zur Bergstation am Fuß des Anlaufturms überwunden. Dabei genießt man schon den Blick auf den steilen Aufsprunghang. Neben dem Basisgebäude ragt dann der Aufzugsturm aus Glas und Stahl über 30 Meter empor. Oben angekommen blicken die Besucher über die Uplandberge und wagen auch den Blick hinunter in die 107 Meter lange Anlaufspur. Von hier oben ahnt man, welche Überwindung es die Sportler kostet, diese riesige Anlage auf Skiern hinab zu fahren und zu springen.

Wussten Sie eigentlich, dass die Mühlenkopfschanze in Willingen die größte Großschanze der Welt ist? Sie hat einen Hillsize (HS) von 145 Metern und einen Schanzenrekord von 152 Metern, den der Finne Janne Ahonen am 9. Januar 2005 aufstellte. Sven Hannawald gewann 2002 als erster Deutscher einen Weltcup auf der Mühlenkopfschanze und wiederholte seinen Erfolg 2003.

Die Tradition des Skispringens geht in Willingen bis ins Jahr 1923 zurück. Internationale Skispringen gibt es seit den fünfziger Jahren. Sepp Weiler übertraf 1951 erstmalig mit 101 Metern die 100 Meter Marke in Willingen.

Europa-Cups und Continental-Cups werden seit 1980 ausgetragen. 1995 wurde der Ski-Club Willingen mit der Durchführung des ersten FIS-Weltcup-Skispringen beauftragt. Seitdem ist Willingen Mekka vieler deutscher Skisprungfans. Österreichs Skisprunglegende Andreas Goldberger bezeichnete die Anlage als "schönste der Welt".

Im Café-Restaurant Aufwind am Fuße der Mühlenkopfschanze genießt man seit 2004 bei seinen Lieblingsspeisen und Getränken einen herrlichen Blick auf die Anlage durch eine bis zu sieben Meter hohe Glasfront. Außerdem ist hier ein Fanshop untergebracht, in dem sich nicht nur Skisprungfans mit Kleidung und Souvenirs eindecken können.

Adresse Mühlenkopfschanze Willingen
Zur Mühlenkopfschanze 1, 34508 Willingen

Öffnungszeiten Mühlenkopfschanze Willingen
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Uplandsteig- Willingen

Der Uplandsteig im Sauerland ist ein anspruchsvoller Wanderweg von 64 Kilometern Länge. Er führt Sie einmal um die Gemeinde Willingen (Upland) und berührt dabei alle neun Ortsteile. Die Topographie der Landschaft lässt schon erahnen, dass Sie auf der Strecke mit teilweise größeren Steigungen rechnen müssen, vor allem auf den ersten Kilometern.

Sie werden feststellen, dass sich bei der Wanderung das Gesicht der Landschaft immer wieder ändert. Wir gehen durch Mischwald, Buchenwald, Feldflure, blühende Wiesen, Sumpflandschaften und Hochheiden. Welche wunderschönen Ausblicke uns auf der Strecke erwarten, kann man nicht beschreiben, man muss sie einfach selber erleben.

Der Uplandsteig ist ein anspruchsvoller Wanderweg, der in vielen Teilen naturbelassen ist, also über unbefestigte Wege verläuft. Dies bedeutet, dass bei feuchter Witterung der Weg stellenweise matschig oder gar sumpfig ist. Wetterfeste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk sollten daher selbstverständlich sein. Wichtig ist auch, dass man sich vor Antritt der Wanderung anhand der Karte über die geplante Wanderroute informiert.

Die Kilometrierung in der Karte, wie auch am Steig, sind Ihnen dabei ein praktischer Helfer bei der Planung. Dieses System hilft Ihnen auch, sich schnell in der Landschaft zu orientieren und den Standort festzulegen, wenn Sie einmal Hilfe nötig haben. Einkehrmöglichkeiten gibt es nicht in allen Ortsteilen, die Sie durchwandern. Wir empfehlen auf jeden Fall ausreichend Proviant auf den Wanderungen mitzunehmen.

Die Karte vom Uplandsteig können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Lagunenbad- Willingen

Erleben Sie Karibikflair dort, wo die Berge des Sauerlandes am höchsten sind. Bei 28 C warmen Süßwasserbecken und sogar 33 C Wassertemperatur im bewegungstherapeutischen Solebad fühlen Sie sich wie im Südsee-Urlaub. Und weil Sie an jedem Tag im Jahr von den Innen- direkt in die Außenbecken schwimmen können, wird wohltemperierter Badespaß unter freiem Himmel selbst im Winter möglich. Jetzt geht es im 12 Meter hohen Glasturm nach oben und dann rasant 100 Meter durch verschlungene Windungen die großartige Wasserrutsche hinab, bevor Sie sanft in einem sicheren Auslaufpool landen.

Im Lagunenbad Willingen ist für jeden etwas dabei:

  • tropische Badelandschaft mit zwei Innen- und zwei direkt anschließenden Außenbecken
  • Hot-Whirlpool, Wildwasserkanal, Wasserfall, Wasserfontänen
  • 100 Meter lange Riesenrutsche, Kinderbecken

Sonnenanbeter finden fast 3.000 Quadratmeter Sonnengarten rund um die Außenbecken. Bei bewölktem Himmel sorgen zahlreiche Solarien für gesunde Bräune. Für Ihr leibliches Wohl hält die Karibikbar Köstlichkeiten und exotische Drinks bereit. Saunaliebhaber wird die großzügig gestaltete Saunalandschaft begeistern: zwei Innensaunen, ein irisch-römisches Dampfbad, drei finnische Blockhaussaunen im Außenbereich.

Neben den bewährten Veranstaltungen Wassergymnastik und Aquafitness erweitert das Lagunen-Erlebnisbad sein Gesundheitssportprogramm. Angeboten werden dreimal in der Woche gezielte Übungseinheiten im Wasser über 45 Minuten mit den Schwerpunkten Rückengymnastik, Arthrosesport sowie Knie- und Hüftgymnastik.

Adresse Lagunenbad Willingen
Am Hagen 9-10, 34508 Willingen

Öffnungszeiten Lagunenbad Willingen
Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen