Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im DZ Fulda
  • Eintritt in das Erfolgs-Musical "Die Päpstin" im Schlosstheater Fulda (800 m vom Hotel entfernt), gültig in der Sitzplatzkategorie 4 am Mittwoch- oder Freitag-Nachmittag (Abend-Vorstellungen und Vorstellungen an anderen Tagen sowie bessere Platzkategorien gegen Aufpreis)
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet (Mo. - Fr. 6.30 - 10.00, Sa./So./Fei. 7.00 - 10.30)
  • 1 x abends ein 3-Gänge-Menü mit regionalen Spezialitäten (i. d. R. am Abend, an dem Sie nicht ins Musical gehen)
  • Teilnahme an der klassischen Stadtführung durch Fulda (Dauer 1 Stunde, täglich 11.30 und 15.00, auf Wunsch mit Audioguide, Start an der Tourist-Information am Bonifatiusplatz, 850 m vom Hotel entfernt)
  • Auswahl an Kaffee- und Teesorten auf dem Zimmer
  • Nutzung des Fitnessraums im Hotel
  • Highspeed-WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Fulda, das Musical und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Fulda Mitte

Modernes, aber gemütliches 4-Sterne-Komforthotel in sehr guter City-Lage, 1993 gebaut, ehemals Holiday Inn Fulda, seit 2016 privat geführt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 31. 5. bis 29. 7. 2024, Verlängerungsnächte möglich

(inklusive Ticket der Sitzplatzkategorie 4)

Verfügbarkeit
  • Saison
  • nur noch wenige Zimmer
  • Termin ausgebucht
  • Zeitraum nicht buchbar

Die Story zum Angebot
Mittelalter, Musical und prächtige Barockstadt

Der Roman wurde ein Weltbestseller, seine Verfilmung zum Kinohit: "Die Päpstin". Die Geschichte der legendären Johanna, die unter geheimnisvollen Umständen als erste Frau zum Oberhaupt der katholischen Kirche wurde, bewegte Millionen Menschen. Jetzt erobert das Werk der amerikanischen Schriftstellerin Donna W. Cross wieder die Musical-Bühne. Nach den Riesenerfolgen in den Jahren 2018 und 2019 kehrt das grandiose Stück diesen Sommer an den Originalschauplatz Fulda zurück - in einer packenden Neu-Inszenierung von Starregisseur Gil Mehmert.

Der Tipp vom Producer
Barock, Baukunst und Bermudadreieck

Fulda verbindet man eigentlich automatisch mit "Barock". In der Tat hat dieser Stil das hessische Städtchen nahe der bayerischen Grenze stark geprägt. Mindestens ebenso sehenswert wie all die erhaltenen Prachtbauten ist jedoch die Altstadt. Verwinkelte Gassen und Straßen, verzierte Brunnen, liebevoll gepflegtes Fachwerk, gemütliche Cafes und das von Bonifatius gegründete Benediktinerkloster wollen entdeckt werden.

Das Video zum Musical

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen