Heilbad Heiligenstadt 2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Heilbad Heiligenstadt

Bad Heiligenstadt in Thüringen: gesunde Sole

Heilbad Heiligenstadt, die traditionelle Hauptstadt des Eichsfeldes, besticht durch die idyllische Lage im Tal von Leine und Geislede in Deutschland und wird malerisch umschlossen von den waldreichen Berghöhen des Ibergs und Dün (rund 450 Meter hoch).

Bad Heiligenstadt

Märchen, Bildschnitzer, Storm und gesunde Sole

Heilbad Heiligenstadt, die traditionelle Hauptstadt des Eichsfeldes, besticht durch die idyllische Lage im Tal von Leine und Geislede in Deutschland und wird malerisch umschlossen von den waldreichen Berghöhen des Ibergs und Dün (rund 450 Meter hoch).

Die Stadt in Deutschland beherbergt mit ihren Ortsteilen Flinsberg, Günterode, Kalteneber und Rengelrode 17.000 Einwohner.

Im Jahre 973 erstmals urkundlich erwähnt, erlangte Heiligenstadt um die Jahrtausendwende das Marktrecht und 1227 erteilte der Mainzer Erzbischof Siegfried II. das Stadtrecht. Der wohl bedeutendste Sohn der Stadt, der Bildhauer und Bildschnitzer Tilman Riemenschneider, erblickte in der Klausmühle um 1460 das Licht der Welt.

Der Dichter Theodor Storm wirkte 8 Jahre als Kreisrichter in Heiligenstadt im Harz. Ihm zu Ehren wurde anlässlich des 100. Todestages im Jahr 1988 das Literaturmuseum "Theodor Storm" im Mainzer Haus, am Berge, eröffnet. Im ehemaligen Jesuitenkolleg (1740 erbaut) befindet sich heute das Eichsfelder Heimatmuseum. Drei bemerkenswerte gotische Kirchen prägen das Bild der Stadt, umgeben von imposanten barocken Profanbauten und hübschen Fachwerkhäusern.

Seit 1929 ist Heiligenstadt Kurort und hat 1950 offiziell den Status eines Heilbades erhalten. Heute werden in modernsten Therapieeinrichtungen vor allem stationäre Rehabilitationsmaßnahmen bei Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates angeboten sowie Herz-, Kreislauf- und Atemwegserkrankungen behandelt.

Den Gästen stehen außer der reizvollen Umgebung der Wälder der 1996 rekonstruierte Heinrich-Heine-Kurpark, der im Jahr 2000 fertiggestellte Barockgarten im Zentrum der Stadt und die Eichsfeld-Therme (Vitalpark) in der Leineaue zur Verfügung.

Der einstigen Anwesenheit der Brüder Grimm verdankt die Stadt ihre Aufnahme in die "Deutsche Märchenstraße" im Jahr 1993. Anlässlich der Zugehörigkeit zur Deutschen Märchenstraße wurde am 4. Juli 2004 der Märchenpark eröffnet. Hier ist eine kleine Traumwelt der gesammelten Märchen der Brüder Grimm für unsere Jüngsten entstanden.

Quelle: www.heilbad-heiligenstadt.de

Flinsberg - der Mittelpunkt Deutschlands

Flinsberg, Eichsfeld: Hier ist Deutschlands Mitte!

Deutschland hat mehrere Mittelpunkte - aber ist das wirklich möglich? Ja, denn es kommt wie so oft auf die Betrachtungsweise an. Mal werden die Längen- und Breitengrade herangezogen, mal deren Schnitt- oder Schwerpunkte. Es gibt auch die Möglichkeit ein 3-D-Modell anzuwenden oder das Gleichgewicht zu berechnen. Egal wie - in Flinsberg in Thüringen befindet sich einer der fünf geographischen Mittelpunkte Deutschlands.

Vor allem durch diese geographisch bedeutsame Feststellung der Universität Bonn wurde der kleine Ort in den letzten Jahren bis über seine Grenzen hinaus und sogar deutschlandweit bekannt. Auch die Natur selbst ist eine Reise wert, denn Grün ist hier die vorherrschende Landschaftsfarbe. Schöne Wanderwege, blühende Wiesen und bunte Wälder machen den kleinen Ort mit 167 Einwohnern so charmant.

Als in der Region noch die Bewohner der Eichsfelder Burgen und Warten regierten, war Flinsberg ein zentraler Punkt der Gesellschaft. Der Warteberg bei Flinsberg sorgte nämlich dafür, dass die Burgen und Warten sich untereinander verständigen konnten und spielte eine bedeutsame Rolle bei den Handels- und Kommunikationswegen.

Vom Zentrum in Heilbad Heiligenstadt sind es rund sieben Kilometer nach Flinsberg, auf einem reizenden Wanderweg quer durch den leicht hügeligen Wald gut zu erreichen. Am Mittelpunkt Deutschlands können Sie dann innehalten und sich ausruhen. Es waten ein Gedenkstein, eine kleine Parkanlage, eine Bank und eine Friedenseiche, die man hier 1991 im Sinne eines guten Miteinanders aller deutschen Bürger pflanzte.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen