Landesgartenschau 2021
Landesgartenschau 2021

Landesgartenschau - Urlaub zum Aufblühen

Wir schicken Sie ins Blumenparadies! Die zauberhaften Landesgartenschauen 2021 setzten florale Highlights. Das passende Urlaubsangebot mit wundervollen Blütenträumen gibt's bei Spar mit! Reisen.

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Reisethemen-Angebote

Gartenschauen

Landesgartenschau: Deutschland erblüht

Blumen, soweit das Auge reicht. Nachdem die Landesgartenschau 2020 aufgrund der Corona-Pandemie in allen Bundesländern ausgesetzt wurde, haben sich zahlreiche Gärtner, Landschaftsarchitekten und Planungskomitees voller Elan in die Arbeit gestürzt und ihre Floristenkünste bewiesen, damit die grünen Pforten möglichst bald wieder für Pflanzenliebhaber aus der ganzen Republik geöffnet werden können. Duftende Kräutergärten, malerische Obstwiesen, erfrischende Wasserspiele und bunter Blütenzauber – endlich wieder Zeit zum Lustwandeln, Durchatmen und um Inspiration für das eigene Gartenreich zu finden.

Schwimmende Gärten: Gartenschau Bodensee

Gartenschau bedeutet heute weit aus mehr als nett bepflanzte Rosenbeete und akribisch glatt gerechte Sandwege. Von stillgelegten und umstrukturierten Bergwerken bis zu Baumwipfelpfaden in schwindelerregenden Höhen – je kreativer, desto besser. Ein besonderes Highlight erwartet Besucher am Bodensee. Hier treiben die Blumenbeete mitten auf dem See. Nein, die Rede ist nicht von der Blumeninsel Mainau, sondern von einem Projekt der Landesgartenschau Überlingen 2021. Der renommierte Landschaftsarchitekt Herbert Dreiseitl hat für die Gartenstadt am Schwäbischen Meer ein ganz besonderes Kunstwerk erschaffen: Gleich sechs Gärten schwimmen angedockt in Ufernähe und können über Stege betreten werden. Wer mag, nutzt die eigens angebaute Schiffsanlegestelle und schippert von dort aus direkt auf die Mainau in den nächsten Blütenrausch.

Natürlich warten auch an Land weitere Gartenhöhepunkte auf Sie. Vom Ufer bis in die Innenstadt gibt es fünf Ausstellungsbereiche zu erkunden. Schlendern Sie vom Landesgartenpavillon zu den Villengärten und von dort aus weiter durch die neu angelegten Stadtgräben zu den Rosennobelgärten und den Menzinger Gärten. Einige der Bereiche sind im Zuge der Landesgartenschau erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden und bieten eine einmalige Chance, die geheimen Gartenperlen Überlingens zu entdecken.

Bayerische Landesgartenschau: Ingolstadt lädt erneut ein

Kleiner Tipp für große Gartenfans: Besonders viel Grün gibt es im bayerischen Ingolstadt zu bewundern. Die Stadt an der Donau hat sich gleich zweimal die Ehre gegeben und eine Landesgartenausstellung auf die Beine gestellt. 1992 entstand der Klenzepark gegenüber der Altstadt für Ingolstadts erste Landesgartenschau. Einst als industrielle Lagerfläche genutzt, hat sich das Areal in ein grünes Naherholungsgebiet inklusive Wasserlaufs, kleinem See und Seebühne an der Donau entwickelt. Das Projekt hatte durchschlagenden Erfolg: Im Eröffnungsjahr besuchten 2,2 Millionen Menschen die Landesgartenschau und machen sie damit zur zweiterfolreichsten bayerischen Landesgartenschau nach Würzburg 1990. Auch heute noch ist der Klenzepark bei Einwohnern wie Touristen beliebt. Im Sommer nutzen etwa 100.000 Besucher monatlich den Park für Picknicks mit Freunden, Spaziergänge mit der Familie oder zum Joggen, Inliner- und Radfahren.

Die Gartenschau 2021 muss also in große Fußstapfen treten. Um die persönliche Bestmarke zu knacken, hat die Stadt im Piusviertel einen 23 Hektar großen Landschaftspark zwischen Industrie und Gewerbe ergrünen lassen. Apfelbaumwiesen schließen sich an plätschernde Wassergärten an, liebevoll bepflanzte Beete rahmen Spazierwege ein und im Herzen des Areals erstreckt sich ein Landschaftssee mit einer Seebühne, die Platz für Konzerte und Veranstaltungen bietet. Welches Gartenprojekt schöner geworden ist, entscheiden Sie am besten selbst bei einem Besuch in Ingolstadt. Ihre Landesgartenschau Tickets haben wir bei unseren Spar mit!-Angeboten direkt mit ins Paket gelegt, damit Sie vor Ort nicht lange Schlange stehen müssen, sondern direkt durch das grüne Paradies schlendern können.

Deutsche Gartenschau: Erfurts Blumentradition

Wenn von Gartenschauen die Rede ist, darf die Bundesgartenschau natürlich nicht fehlen. Diese findet dieses Jahr in die Mitte Deutschlands in Erfurt statt. Thüringens Landeshauptstadt ist eine Blumenstadt mit Tradition. Ihre Wurzeln erstrecken sich bis ins Mittelalter, als die Stadt sich zu einer der wichtigsten Waidstädten Europas entwickelte. Das Blaufärbemittel, das im fruchtbaren Umland gedieh, brachte Erfurt Wohlstand und pflanzte den metaphorischen Samen für den floristischen Werdegang der Stadt. Die gärtnerischen Bemühungen trugen Früchte, denn 1865 wurde Erfurt als Veranstaltungsort für die erste Internationale Gartenschau erkoren. 1961 folgte die Internationale Gartenbauausstellung und nun kommt mit der Bundesgartenschau 2021 ein weiteres blumiges Highlight in die Lutherstadt. Die Erwartungen sind dementsprechend groß, doch die Erfurter scheinen dem Druck gewachsen zu sein.

Gleich fünfzehn Themengärten erstrecken sich auf den 87.000 Quadratmetern Gesamtfläche der Bundesgartenschau. Zu ihnen gehört unter anderem der egapark, einer der weitläufigsten Gartenparks Deutschlands mit Thüringens größtem Kinderspielplatz, einem Schmetterlingshaus und Bauernhof mit Streichelzoo. Kleine Naturfreunde sind hier also bestens versorgt, aber auch Erwachsenen wird es im egapark garantiert nicht langweilig. Tropenhaus, Sternwarte, Skulpturengarten, Orchideenhaus und das Deutsche Gartenbaumuseum ermöglichen einen abwechslungsreichen Besuch im Park – hier findet jeder etwas, was ihm gefällt.

Geschichtsträchtig wird es auf dem Petersberg. Der ehemalige Klosterberg ist der schönste Aussichtspunkt der Stadt und auf ihm thront noch heute die einzig weitgehend erhaltene Stadtfestung Mitteleuropas über dem Umland. Und nicht nur die Steine sind alt: Die Epochengärten der Festung entführen die Besucher auf eine Zeitreise durch Erfurts Pflanzengeschichte. Ein weiterer Höhepunkt – im wahrsten Sinne des Wortes – ist der Bastionskronenpfad, ein Baumwipfelpfad entlang der alten Zitadellenmauer. Hier spazieren Besucher auf Brücken zwischen den Baumkronen und entdecken die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive.

Zwar hat die Corona-Pandemie die Landesgartenschau Termine ganz schön durcheinandergewirbelt, aber die Natur lässt sich davon nicht beeindrucken und erblüht auch ein Jahr später in allen erdenklichen Farben und Formen. Stöbern Sie durch unsere Spar mit!-Pakete und lassen Sie sich von Blumenpracht, Baumgiganten und Pflanzenvielfalt inspirieren. Nichts lässt den Stress so davon schmelzen wie ein Spaziergang durch die Natur – ob wild und romantisch oder gezähmt und malerisch, gönnen Sie sich mit einem Besuch in den Landesgartenschauen eine Auszeit von Alltag, Arbeit und Pandemie. Umgeben von duftenden Rosen und bunten Dahlien ist das Leben gleich viel schöner.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen