Schlangenbad

Der Kurort im Rheingau

Seit dem 18. Jahrhundert zieht es Kurgäste aus ganz Europa in das idyllisch gelegene Heilbad Schlangenbad zwischen Rheingau und Taunus.

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (täglich 7.00 - 21.00 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Rheingau-Angebote

Schlangenbad-Infos

Der Kurort im Rheingau

Seit dem 18. Jahrhundert zieht es Kurgäste aus ganz Europa in das idyllisch gelegene Heilbad Schlangenbad zwischen Rheingau und Taunus.

Schlangenbad fühlt sich seiner Tradition verpflichtet: Früher die erste Adresse für Angehörige der europäischen Königshäuser, genießen die Medizinischen Kliniken des Rheumazentrums in dem Kurort heute einen ausgezeichneten Ruf.

Es verfügt über eigene krankheitsspezifische, moderne Diagnostikeinrichtungen und zeitgemäße, physikalische Therapien wie Massagen, Krankengymnastik, Elektrotherapie, Kryotherapie, Chirogymnastik, Lymphdrainage, Hydrotherapie, Ergotherapie und Diätberatung.

Gäste wissen aber vor allem die heilende Wirkung der Thermalbäder zu schätzen. Aus den neun Thermalquellen sprudeln täglich 1.200.000 Liter Heilwasser. Eine Besonderheit ist das Thermal-Freibad, ideal für den Sommer. Das Wasser dort hat Quelltemperatur, 27 Grad, und ist somit erfrischender als das 32 Grad warme Wasser der Aeskulap Therme. Einzigartig in ganz Deutschland ist der tägliche Wasserwechsel im Freibad, damit ist die Qualität einmalig.

Aber es gibt auch andere Gründe, nach Schlangenbad zu kommen. Zum Beispiel die herrliche Lage inmitten der Natur, die Nähe zu den Rhein-Main-Ballungszentren sowie zu den Landeshauptstädten Mainz und Wiesbaden. Und nicht zuletzt wegen der einzigartigen Mischung aus mildem Klima, Wein und Kultur im Rheingau.

Ein Tipp für die ganze Familie: das Taunus Wunderland. In diesem Freizeitpark in Schlangenbad kommen Jung wie Alt auf ihre Kosten. Neben Fahr-Attraktionen wie Wildwasserbahn, Roller Coaster, Sky Driver, Dschungel Tower, Taunusblitz, Geister- und Westernbahn gibt es auch einen Streichelzoo sowie für die ganz kleinen Gäste einen Ballpool, einen Märchenwald, Wasserkarussell und ein Rutschenparadies mit der höchsten Rutsche in Hessen, dem "Silberpfeil". Der Park hat von Ende März bis Mitte Oktober, 9.30 - 18.00 geöffnet (Eintrittspreise: Erwachsene 19,50 Euro, Kinder von 1 Meter bis 1,30 Meter Größe 17,50 Euro, Kinder unter 1 Meter Größe gratis).

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen