Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x rheinländische Spezialität "Weck, Worscht un Woi" sowie eine Suppe (am Anreisetag)
  • 1 x abends romantisches 3-Gänge-Menü oder Buffet mit korrespondierenden Weinen (3 x 0,125 l) auf der Terrasse oder am reservierten Fensterplatz mit Blick auf den Rhein
  • Ringticket der Bingen-Rüdesheimer-Fahrgastschifffahrt: Sie fahren mit dem Schiff von Bingen nach Assmannshausen, von dort mit der Sesselbahn zum Jagdschloss Niederwald, zu Fuß geht es dann 3 km zum bekannten Niederwalddenkmal und mit der Kabinen-Seilbahn wieder bergab nach Rüdesheim, anschließend mit dem Schiff zurück nach Bingen (ca. 3 - 4 Stunden, möglich von April bis Oktober), in der übrigen Zeit stattdessen Tageseintritt in das Erlebnisbad "Rheinwelle" inklusive Saunalandschaft (ca. 10 km entfernt)
  • Eine Flasche Binger Wein zum Abschied (0,7 l, 1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
NH Hotel Bingen

Sehr komfortables Business- und Ferienhotel auf 4-Sterne-Niveau, mit gemütlichen Zimmern, modernem Restaurant mit Rheinterrasse und kleinem Wellnessbereich, 1991 gebaut, 2011 teilweise renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Bingen liegt im Osten von Rheinland-Pfalz direkt am Rhein, an der Grenze zu Hessen, ca. 30 km westlich von Mainz und ca. 25 km nördlich von Bad Kreuznach.

Mit dem Auto

Aus dem Norden und Osten: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen nach Frankfurt am Main. Dort wechseln Sie auf die A 66 Richtung Wiesbaden. Am Schiersteiner Kreuz fahren Sie auf die A 643 und überqueren den Rhein. Am Autobahndreieck Mainz fahren Sie auf die A 60 in Richtung Bingen und nehmen nach ca. 19 km die Ausfahrt Bingen-Ost. Über die L 419 fahren Sie auf die Mainzer Straße und dann direkt am Rhein entlang. Kurz nach dem Bahnhof nehmen Sie am Kreisverkehr die zweite Ausfahrt und halten sich an der Gabelung rechts. Sie überqueren die Bahngleise und biegen anschließend links ab. Nach ca. 300 m erreichen Sie das NH Hotel Bingen.

Aus dem Süden: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A5 Richtung Norden. Am Autobahnkreuz Walldorf wechseln Sie auf die A6. Nach wenigen Kilometern fahren Sie am Dreieck Hockenheim auf die A 61 Richtung Koblenz/Saarbrücken. Nach ca. 95 km nehmen Sie die Ausfahrt Bingen-Mitte und fahren auf die L 400. An der Gabelung halten Sie sich links und fahren weiter auf der B 9 an der Nahe entlang. Nach ca. 4 km biegen Sie drei mal in Folge rechts ab und überqueren die Nahe. Am Kreisverkehr nehmen Sie die vierte Ausfahrt und fahren weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Bingen ist gut an das Verkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Die Fernverkehrszüge fahren bis zum Mainzer Hauptbahnhof. Von dort fahren in regelmäßigen Abständen Regionalzüge zum Bahnhof Bingen (Rhein) Stadt. Bis zu Ihrem Hotel sind es noch ca. 850 m Fußweg.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 29. 9. 2019 - 31. 5. 2020;
27. 9. - 31. 12. 2020
Hauptsaison: bis 29. 9. 2019;
31. 5. - 27. 9. 2020

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.91 / 10 36 Bewertungen
1.079 Gäste seit November 2016

Im NH am Nahe-Eck waren wir gut untergebracht. Das romantische 3-Gänge-Menü fand aufgrund einer großen Reisegruppe nicht statt, dafür durften wir uns an einem abendlichen Buffet bedienen - dieses empfanden wir nur als mittelprächtig! Das Ringticket der Bingen-Rüdesheimer-Fahrgastschiff-Fahrt haben wir erhalten, die Schiff-fahrt fand unser Wohlwollen, im Anschluss sind wir mit der Sesselbahn von Assmannshausen in den Niederwald hochgefahren und zum Niederwald-Denkmal (http: //www. niederwalddenkmal. de) gewandert, von dort ging es mit der Seilbahn runter nach Rüdesheim gefahren. Unser Aufenthalt war schön und das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist großartig!

Oktober 2019
Karin Rudolph,
07546 Gera

Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist außergewöhnlich gut! Wir verbrachten einen schönen Tag mit der Schiff-Fahrt nach Assmannshausen (https: //www. rheingau. de/gemeinden/assmannshausen), sind im Anschluss mit der Sesselbahn zum Jagdschloss gefahren (https: //www. seilbahn-assmannshausen. de/), weiter ging es zu Fuß zum Niederdenkmal (http: //www. niederwalddenkmal. de/), runter mit der Kabinen-Seilbahn (https: //www. seilbahn-ruedesheim. de/) nach Rüdesheim // https: //www. spar-mit. com/reiseziele/mittelrhein/ruedesheim // und es folgte die Schiff-Fahrt zurück nach Bingen - so ein Tagesausflug ist prima! Gut untergebracht waren wir im NH am Nahe-Eck und sind zufrieden mit der vorzüglichen Verpflegung gewesen!

Oktober 2019
Katja Stephan,
99820 Hörselberg-Hainich/OT Reichenb

Im NH am Nahe-Eck waren wir gut untergebracht und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Die rheinländische Spezialität "Weck, Worscht un Woi" war prima! Die Schiff-Fahrt sagte uns zu und wir sind mit der Sesselbahn gefahren. Während unseres Reisezeitpunktes fand Rhein in Flammen statt und wir haben uns das großartige Feuerwerk angesehen!

Juli 2019
Waltraud Mundinger,
64832 Babenhausen

Die Story zum Angebot
Zwei Flüsse, ein Denkmal und unzählige Weinberge

Bingen am Rhein - das ist so eigentlich nicht ganz richtig. Die Kleinstadt im malerischen Rheingau liegt schließlich nicht nur an Vater Rhein, sondern auch noch direkt an der Nahe. Genau an der Stelle, wo beide Flüsse sich zusammentun, steht unser Spar mit! -Partnerhotel. Das Haus auf 4-Sterne-Niveau ist also der ideale Ausgangspunkt, um Bingen und den Rheingau zu erkunden.

Der Tipp vom Producer
Eine Kulisse zum Genießen

Die Momente, in denen man einfach verträumt irgendwo entlang schlendert, die Landschaft, die Luft, einfach alles genießt, diese Momente sind selten. Besonders, wenn wir Reiseproducer auf Tour sind und von einem Termin zum anderen hetzen.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen