Schwarzwald

Der Schwarzwald: der sonnige Süden Deutschlands

Klischees gibt es über den Schwarzwald genug, lassen Sie uns mit den Zahlen beginnen: größtes zusammenhängendes Mittelgebirge Deutschlands, 160 mal 60 Kilometer groß, 321 Städte, Städtchen und Dörfer, 24.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege, 330 Kilometer Langlaufloipen und 52 Skilifte und schließlich der 1.493 Meter hohe Feldberg.

Schwarzwald-Angebote

Schwarzwald-Infos kompakt

Der Schwarzwald: der sonnige Süden Deutschlands

Klischees gibt es über den Schwarzwald genug, lassen Sie uns mit den Zahlen beginnen: größtes zusammenhängendes Mittelgebirge Deutschlands, 160 mal 60 Kilometer groß, 321 Städte, Städtchen und Dörfer, 24.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege, 330 Kilometer Langlaufloipen und 52 Skilifte und schließlich der 1.493 Meter hohe Feldberg.

Sie möchten Aktivurlaub mit Mountainbike oder Wanderstöcken? Familienspaß im Freizeitpark? Kultur in historischen Städten? Entspannen im gesunden Thermalwasser? Schlemmen und regionale Weine kosten? Für alles gibt es eine Urlaubsregion: den Schwarzwald. Sonnige Weinhänge, dunkle Wälder, Hochmoore, Wasserfälle, Badeseen, Obstwiesen und Wanderwege – für Naturliebhaber ist der Schwarzwald ein riesiges Schatzkästchen, das es zu entdecken gilt. Bestaunen Sie Deutschlands höchsten Wasserfall in Triberg, entdecken Sie die Wutachschlucht bei Lenzkirch oder wandern Sie zur Donauquelle in Donaueschingen. Auch im Winter ist der Schwarzwald ein beliebtes Urlaubsziel, vor allem natürlich bei Schneefans und Wintersportlern. Sogar ein internationales Schlittenhunderennen findet hier statt, in Todtmoos. Ein Hauch von Alaska weht dann durch das deutsche Mittelgebirge.

Wein für innen, Thermalwasser für außen

Wir wollen Ihnen nicht die Leckereien vorenthalten, die Sie hier frisch zubereitet schmausen können: natürlich die Kirschtorte (auch in der Dose als Mitbringsel erhältlich), Schinken, Kirschwasser, Wein, Schäufele, „Striebli“ und „Nonnefürzle“ (beides frittierte Teigteilchen). Zahlreiche Weingüter bieten Führungen und Weinproben an, Straußenwirtschaften servieren nicht nur Wein, sondern auch kleine Leckereien wie Flammkuchen, Wurstsalat und Zwiebelkuchen. Ganz im Sinne des Genusses steht auch der Besuch einer Therme. Schon die Römer schwammen im gesunden Thermalwasser des Schwarzwaldes, heute gibt es zusätzlich Rutschenspaß und Saunalandschaften, zum Beispiel im Badeparadies Schwarzwald in Titisee.

Feste und Ausflugsziele

Für noch mehr Vergnügen verbringen Sie einen Tag im Europa Park Rust – das geht auch im Winter, wenn der ganze Park weihnachtlich erleuchtet ist. Auch kulturell hat der Schwarzwald einiges zu bieten: Burgen, Schlösser und interessante Ruinen, Museen und Klöster. Die Fächerstadt Karlsruhe, Rastatt mit dem Residenzschloss, das elegante Baden-Baden mit dem berühmten Casino und die gemütliche Altstadt Freiburgs sind lohnende Ausflugsziele. Kleine und große Städte locken mit Weinfesten im Herbst, Fasnacht im Winter und Straßenfesten im Sommer. Klischees gibt’s natürlich auch: Kuckkucksuhr gefällig? Im Uhrenpark Eble steht  die weltgrößte Kuckucksuhr. Statt Dresdener können Sie zur Weihnachtszeit Schwarzwälder Kirschstollen mit Bollenhut kaufen.  Von der Vielfalt der Region überzeugen Sie sich am besten selbst, denn mit den unendlichen Möglichkeiten zum Erholen ist der Schwarzwald einfach einmalig.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen