Bad Wildbad 1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Bad Wildbad

Bad Wildbad: Wellness im Enztal

Bad Wildbad an der Enz: ein königlicher Wellness-Ort im Herzen des Schwarzwalds. Heilende Thermalquellen, elegante Kurarchitektur und malerische Berglandschaft. Nicht umsonst einer der meist besuchten Badeorte der Region.

Bad Wildbad im Schwarzwald

Mondäne Kurstadt im tannenverträumten Enztal

Bad Wildbad an der Enz: ein königlicher Wellness-Ort im Herzen des Schwarzwalds. Heilende Thermalquellen, elegante Kurarchitektur und malerische Berglandschaft. Nicht umsonst einer der meist besuchten Badeorte der Region. Highlight: der orientalische Badetempel Palais Thermal.

Da Urlaub machen, wo einst der König von Baden Württemberg sein Bad nahm? Das geht: in Bad Wildbad. Bereits seit dem 15. Jahrhundert ein bedeutender Badeort, suchten zahlreiche Adlige und hochrangige Gäste die heilenden Quellen auf. Grafen, Herzoge und Könige förderten die Badekultur. Der Boom auf Bad Wildbad begann. Damals wie heute ist es ein viel besuchtes Kurstädtchen.

Kein Wunder: Die wildromantische Lage, reine Luft, heilendes Thermalwasser und mondäner Kurortflair charakterisieren den idyllischen Badeort. Bad Wildbad selbst beschreibt sich als Ort zum Wohlfühlen zwischen Thermalbädern und Tannenwäldern. Und genau so ist es. Links und rechts vom engen, tief eingeschnittenen Tal ragen die tannenbewachsenen Hänge in den Himmel. Entlang der großen Enz schlängelt sich der schicke Ort mit seinen zwei Thermen.

Ein Hauch edler Geschichte: Prächtige und kaiserliche Repräsentationsbauten sind ein herausragendes Beispiel der Kurarchitektur des 19. und 20. Jahrhunderts. Das Palais Thermal ist ein Meisterstück. Der orientalisch angehauchte Badetempel zählt zu den schönsten Wellness-Bädern Deutschlands. Vielleicht mit ein Grund, warum Bad Wildbad weit oben auf der Liste der beliebtesten Badeorte Baden Württembergs steht. Ein märchenhaftes Ambiente für einen heilenden und regenerierenden Thermenbesuch ist es auf jeden Fall. Übrigens: der rote Backsteinbau gilt als Vorbild für das bekannte Friedrichsbad in Baden-Baden.

Hinter der Vital Therme erstreckt sich der weitläufige Kurpark. Ein beschaulicher Ort zum Erholen und Flanieren. Die Gartenanlage gilt als eine der schönsten und naturbelassensten in Deutschland. Auch sonst ist das Enztal ideal für Aktivurlaub: Wanderer erkunden das Wegenetz auf dem Sommerberg, Radler fahren entlang des Enztalradwegs von der Quelle bis zur Mündung im Neckar und Mountainbiker heizen durch den nahen Northwave-Bikepark. Und bei Muskelkater geht es ab in eine der Thermen. Einfach perfekt.

Vital Therme - Bad Wildbad

Bewegung im Wasser: Fit und vital im Enztal

Vital Therme Bad Wildbad: ein sportliches Heilbad in grüner Umgebung. Das warme Wasser ist immer quellfrisch, das Fitnessangebot vielfältig und die Wellnesswelt überschaubar. Wohltuend und belebend, mitten in der Natur zwischen Tannen und idyllischen Hügeln. So simpel und natürlich kann Wellness sein.

Wellness, Gesundheit und Fitness mitten im Grünen. Das ist die Vital Therme in Bad Wildbad. Klein aber fein: Thermalbecken, Saunalandschaft und Ruhebereiche verteilen sich auf mehrere Ebenen. Verbunden über viele kleine Treppen. Ja, hier fängt es schon sportlich an. Das Motto der Therme heißt schließlich "die Therme, die bewegt". Klar, damit sind eigentlich die vielen Fitness- und Gesundheitsangebote gemeint: Aqua-Training, Wildbader Bewegungstherapie, Aqua-Biking… Der Fokus der Vital Therme liegt eindeutig auf Sport und Genesung.

Dazu die top Lage: Das Heilbad mit Gesundheitszentrum befindet sich in der Natur, gleich am Rande des Kurparks im Schwarzwald. Das hat schon fast etwas von einem verwunschenen Waldbad. Aber eben mit klassischem Wellnessangebot und einfachem Saunabereich. Ein Ort zum Sonnen auf der großen Terrasse oder zum Dösen im Schatten eines Baumes auf der lauschigen Liegewise. Anders als im orientalisch-edlen Palais Thermal im selben Ort, geht es hier ursprünglich und ruhig zu.

Die Vital Therme ist Erholung ohne viel Schnickschnack. Finnische Sauna, Blockbohlensauna und römisches Dampfbad bilden den Saunabereich. Zwischen den Saunagängen können Sie im hauseigenen, besinnlichen Saunagarten ausruhen. Quellfrisches, wohlig warmes Thermalwasser fließt in den zwei Innen- und dem großen Außenbecken. Und wer hätte das gedacht: Die Becken erneuern sich täglich selbstständig mit Frischwasser aus der fluoridhaltigen Thermalquelle.

Und das allerbeste: die luftige Aussicht. Durch das riesige Panoramafenster blicken Sie über das weite Enztal und den beschaulichen Tannenwald. Das ist Erholung ganz natürlich.

Adresse Vital Therme Bad Wildbad
Bätznerstraße 85, 75323 Bad Wildbad

Öffnungszeiten Vital Therme Bad Wildbad
Montag, Mittwoch, Samstag, Sonntag 9.00 - 19.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 9.00 - 21.00 Uhr
Freitag 9.00 - 20.00 Uhr

Baumwipfelpfad Schwarzwald

Hoch hinaus: Baumkronen auf Augenhöhe

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen - das ist hier nicht möglich. Der Baumwipfelpfad Schwarzwald bringt sie in luftige Höhen. Über die Baumkronen hinaus. Da gucken Sie ganz entspannt von oben auf den Wald. Und auf dem Weg nach unten steigt Ihr Puls dann nochmal richtig an.

Sich wie ein Riese fühlen und einfach über die Baumkronen hinweg gucken: auf dem Baumwipfelpfad Schwarzwald. Bis zu 20 Meter hoch schlängelt er sich über den Waldboden. Vorbei an Buchen, Tannen und Fichten. Sowas ist sonst eher aus den Nebelwäldern in Costa Rica bekannt, wo lange Hängebrücken hoch oben durch den Regenwald führen. Aber soweit müssen Sie gar nicht. Der Baumwipfelpfad Schwarzwald liegt direkt bei Bad Wildbad. Mit der Standseilbahn gut erreichbar auf dem Sommerberg.

Von der Bergstation sind es noch fünf Gehminuten bis zum Eingang. Und dann geht es Stück für Stück zu den Baumkronen. 1.250 Meter Weg sind es bis ganz oben. Die Steigung bleibt konstant, zu anstrengend ist es also nicht. Dafür spannend. Infotafeln und interaktive Spielstation erklären den Wald und seine Bewohner. Oder einfach mal über dem Abgrund hängen? Auf dem Baumwipfelpfad geht das ganz gefahrenlos. Am besten selber ausprobieren und durch die abzweigenden Erlebnisstationen balancieren und klettern.

Absoluter Höhepunkt: der 40 Meter hohe Aussichtsturm. Wie eine Spirale windet er sich Richtung Himmel. Eine Wahnsinnsaussicht! Bad Wildbad, Rennbachtal, Enztal - der Blick schweift über Hügel und Wälder. Bei besonders gutem Wetter vielleicht sogar bis ins Elsass und die Schweiz. Der Schwarzwald aus der Vogelperspektive, ein nicht alltäglicher Anblick. Es sei denn, Sie sind gewandt wie eine Katze und bekennender Baumkletterer.

Sieben Sekunden: Das ist die Zeit, die Sie vom Turm runter auf den Waldboden brauchen. Glauben Sie nicht? Die 55 Meter lange Tunnelrutsche dreht sich wie ein Korkenzieher nach unten. Der Einstieg ist auf 25 Meter Höhe. Obligatorisches Hilfsmittel: die Rutschmatte. Dieser schlafsackähnliche Schlitten aus Filz wird an der Rutsche ausgehändigt. Wem das zu heikel ist, der kann natürlich auch ganz gemütlich zu Fuß runter laufen. Und schon ist wieder alles wie gewohnt, die Bäume ragen haushoch in den Himmel und die Baumwipfel wiegen sich in weiter Ferne.

Adresse Baumwipfelpfad Bad Wildbad
Peter-Liebig-Weg 16 – Sommerberg, 75323 Bad Wildbad

Öffnungszeiten Baumwipfelpfad Bad Wildbad
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Palais Thermal - Bad Wildbad

Arabisch untertauchen: Bäderkultur im Enztal

Entspannen und baden wie ein orientalischer Schah aus 1001 Nacht: Das Palais Thermal gleicht einem Prachtbau aus dem Morgenland. Ein traumhaftes Ambiente für einen Spa Tag in der Badewelt und zum Erholen in der schicken Saunalandschaft. Sich fühlen wie König und Königin, genau so muss Wellness sein.

Orient im Schwarzwald - das gibt es nur im Palais Thermal in Bad Wildbad. Und wahrhaftig, das Bad erinnert an einen Palast aus vergangenen Zeiten. Eine Mini-Alhambra im maurischen Stil mit bunten Mosaiken und prächtigen Kuppeln. 1995 liebevoll renoviert, zählt das Palais Thermal zu einem der schönsten und außergewöhnlichsten Wellness-Bädern Deutschlands.

Absoluter Hingucker: die Maurische Halle. Edle Marmorsäulen wechseln sich ab mit orientalischen Ornamenten und reich verzierten Torbögen. Ein Blick zur Decke gibt freie Sicht auf das Glasdach mit eingearbeiteten, verspielten Mustern und Blumenmotiven. Entspannte Pause: ein kleiner Snack an der Bar. Dabei in den original Designerliegen von Le Corbusier ruhen und das nostalgische Ambiente auf sich wirken lassen.

Eröffnet wurde das Thermalbad vor über 150 Jahren, schon die damaligen Könige und Fürsten genossen im orientalisch-luxuriösen Ambiente das wohltuende Quellwasser. Heute wählen Sie in der romantischen Badewelt zwischen 12 unterschiedlichen Thermalbecken. Das Herzstück der Therme sind die Fürstenbäder mit Whirlpools und Sprudelbädern. Wenn Sie so entspannt im Heilwasser liegen, nicht gleich die Augen schließen - der Blick zu den Kuppeln aus Buntglasfenstern im Jugendstil ist einzigartig. Ein farbenfrohes Spiel mit Licht und Schatten. Was für eine magische Atmosphäre!

Von finnisch bis orientalisch: Sieben Saunen plus römisches Dampfbad und Biosauna befinden sich in der Saunawelt. Nach dem Saunagang sorgen Marmor-Tauchbecken für eine Abkühlung wie einst bei den orientalischen Herrschern. Highlight: die Panoramasauna und der 36 Grad warme Pool auf der Außenterrasse. Was für ein spektakulärer Blick auf den Sommerberg und das Enztal.

Und wenn Sie noch nicht genug haben: Das hauseigene Bademuseum widmet sich der jahrhundertealten Badetradition in Bad Wildbad. Schauen Sie mal rein. Das Palais Thermal ist einfach rundum märchenhaft. Hier finden Sie einen Hauch von Luxus gepaart mit einem orientalischen Traum aus 1001 Nacht…

Adresse Palais Thermal Bad Wildbad
Kernerstraße 5, 75323 Bad Wildbad

Öffnungszeiten Palais Thermal Bad Wildbad
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Wild Line - Bad Wildbad

Nichts für schwache Nerven: 60 Meter über den Tannen

Wild Line - der Name ist Programm. Mit der spektakulären Hängebrücke setzt Bad Wildbad dem Klischee vom beschaulich-traulichen Schwarzwald einen echten Adrenalinschub entgegen. 380 Meter lang, 60 Meter hoch - und in jedem Fall ganz neue Blickwinkel.

Bloß nichts fallen lassen … Oder denkt man da oben was ganz anderes? Das neue Highlight auf dem Bald Wildbader Sommerberg heißt Wild Line und hängt an zwei Stahlseilen. Beim Start der Überquerung ist das Ende des Weges nicht zu erkennen - ein leichter Anstieg sorgt für zusätzliches Kribbeln. In der Mitte schweben Sie dann 60 Meter über dem Erdboden. Wer schwindelfrei ist, ist klar im Vorteil.

Märchenhafte Anbindung

Wild ins Gelände wurde die Hängebrücke natürlich nicht gebaut. Wild Line fügt sich nach großem Plan ins Gesamtensemble Naturparadies - Baumwipfelpfad - Sommerbergbahn. So gibt es im Bereich zwischen Baumwipfelpfad und Hängebrücke den Märchenweg „Das eiserne Herz“. Im Verlauf der Geschichte müssen sich die Besucher entscheiden: Gehe ich den sicheren Weg oder wage ich den Weg der Mutigen? Also Brücke oder nicht Brücke, das ist hier die Frage. Am Ende treffen alle am gleichen Punkt wieder zusammen. Und die Sommerbergbahn bringt Besucher auch bequem den Berg hinauf und hinunter.

Voll angesagt

Schnarchiger Schwarzwald – der Ruf ist hier eindeutig widerlegt. Bad Wildbad geht ganz mit dem europäischen Trend: Fußgänger-Hängebrücken sind angesagt wie nichts. Gehen auch Sie neue Wege und erleben atemberaubende Momente in fantastischer Natur. Walk the line!

Adresse Wild Line Bad Wildbad
Heermannsweg 100, 75323 Bad Wildbad

Öffnungszeiten Wild Line Bad Wildbad
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Sommerberg - Bad Wildbad

Ab auf den Berg: mit der feuerroten Standseilbahn

Über 100 Jahre Tradition hat die Standseilbahn vom Sommerberg. In weniger als 10 Minuten bringt Sie das Wahrzeichen der Stadt auf den Hausberg von Bad Wildbad. Wahnsinnsaussicht über das weite Tal, ausgeschilderte Wanderpfade und Top Mountainbike-Gebiet. Der Sommerberg ist Schwarzwald-Idylle pur.

Wie ein roter Blitz jagt sie bergauf und bergab. Seit 1908 bringt die Sommerbergbahn von Bad Wildbad die Gäste auf den Berg. Dabei waren ihre Tage schon gezählt. Eine Sanierung stand an, die Finanzierung gestaltete sich jedoch erst schwierig. Am Ende ging alles gut: 2011 weihten die Bad Wildbacher ihre neue Sommerbergbahn ein. Denn was wäre Bad Wildbad ohne ihre traditionsreiche Standseilbahn? Sie ist ja schließlich ein Wahrzeichen des idyllischen Kurstädtchens.

300 Meter Höhenunterschied vom Tal bis zum Hochplateau auf dem Sommerberg: damit ist sie die höchste Standseilbahnen in Baden Württemberg. Und jetzt auch die modernste. Talstation (420 m), Panoramastation (500 m) und Bergstation (720 m) sind die einzigen drei Stationen auf der Strecke. In knapp zehn Minuten ist sie oben angekommen, auf dem Hausberg von Bad Wildbad. Schneller schaffen Sie es auch zu Fuß nicht.

Die Fahrt mit der Panoramabahn (erstklassiger Blick durch das riesige Dachfenster) ist schon eine Attraktion für sich. Aber fahren Sie nicht gleich wieder runter. Der Sommerberg ist nicht umsonst ein populärer Ort für Aktivurlaub und ein beliebtes Ausflugsziel. Der Blick reicht über das weite Enztal, Bad Wildbad, grüne Hügel und dichte Fichtenwälder. Spektakulärste Rundumsicht: vom fünf Gehminuten entfernten Baumwipfelpfad. Der Aussichtsturm bringt Sie noch ein paar Meter höher über den Waldboden. Was für ein Fernblick!

Sechs Rundwanderwege beginnen direkt auf dem Sommerberg. Die längste Route (12 km) führt bis zum größten naturbelassenen Hochmoorgebiet Deutschlands, dem beeindruckenden Naturschutzgebiet Wildseemoor. Eine echt filmreife Kulisse, fast wie die Sumpflandschaft in Mittelerde aus dem Film "Der Herr der Ringe". Mountainbiker können durch einen der größten Bikeparks Deutschlands heizen. In null Komma nix geht es über die Downhill-Strecken runter ins Tal nach Bad Wildbad.

Kulinarischer Tipp: in die Grünhütte von Familie Schraft einkehren (5 km ab Sommerberg). Hier gibt es die legendärsten Heidelbeerpfannkuchen der Region.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen