Aqua Dome – Längenfeld

Aqua Dome: der Gipfel der Erholung im Ötztal

Es gibt viele Höhepunkte im Ötztal – die meisten davon liegen auf über 3.000 Metern. Doch so weit hinauf müssen Sie nicht wandern, um den Höhepunkt des Wohlbefindens zu erreichen: Die Aqua Dome Therme liegt im Tal, ist mit dem Auto zu erreichen und bietet Entspannung, Spaß und grandiose Ausblicke.

Aus 1.865 Metern Tiefe und 40 Grad heiß sprudelt in Längenfeld Thermalwasser aus der Erde. Schon im 16. Jahrhundert war das gesunde Wasser beliebt, heute können Sie es in modernem und gleichzeitig rustikalem Ambiente genießen. Wer sich dem Aqua Dome nähert, weiß gar nicht, wo er zuerst hingucken soll: hinten die atemberaubende Kulisse der schneebedeckten Berge, vorn die Therme, deren gezackte Aufbauten die Gipfel dahinter wiederspiegeln. Die vielen Fenster lassen erahnen: Hier wird die traunhafte Aussicht nicht ausgesperrt. Und was sind die drei schwebenden Schalen über dem Außenbecken? Sind hier etwa Außerirdischen gelandet?

Arche Noah im Ötztal

Nicht außer-, aber überirdisch wirkt die Therme von innen. Herzstück ist der kristallförmig angelegte Dom mit seinen beiden Thermalwasser-Becken, dem Wasserfall und vielen kleinen Ruheorten auf den Galerien. Hinter den Becken öffnet sich der Blick auf die Berge, denn zwei Seiten sind komplett aus Glas. Also, rein ins Wasser und entspannen. Wer mit Kindern unterwegs ist, ist in der Wasserwelt „Alpen Arche Noah“ herzlich willkommen. Ein großes Schwimmbecken und ein Wasser Fun Park auf dem Deck eines Schiffes sorgen für Unterhaltung bei den Kleinen. Und psst! Die Trichterrutsche und die Reifenrutsche dürfen auch alle benutzen, die schon erwachsen sind. Etwas gemächlicher dagegen ist der Strömungskanal, der aus dem Dom hinaus ins Freie führt.

Entspannen in der Schale

Dort schweben die riesigen Schalen in der Freilufttherme „Talfrische“. Diese weltweit einzigartigen Becken machen den Besuch des Aqua Domes zu etwas ganz Besonderen. Durch einen beleuchteten Glaskegel gelangen Sie in die Schalen, wo das Wasser angenehme 34 Grad warm ist. Alle 15 Minuten fließt reines Schwefelwasser in die Becken, am Rand können Sie es sich auf Massagebänken gemütlich machen. Jedes Schwebebecken hat ein Wellness-Extra: In der Soleschale lauschen Sie zum Beispiel der sanften Unterwassermusik. Und dann ist da noch die Aussicht auf die Berge. Schöner lässt es sich kaum faulenzen. Wenn Sie jedoch der Ehrgeiz packt – im 25 Meter Sportbecken können Sie in neutralem Wasser Bahnen ziehen.

Sauna für alle

Natürlich kommen auch Sauna-Fans in der Aqua Dome Therme auf ihre Kosten: Vier Saunen und drei Dampfbäder sorgen für Wärme, Gesundheit und Entspannung. Dabei geht es hier ganz rustikal und gleichzeitig modern zu. In der Loftsauna können Sie ihre Wohlfühltemperatur ganz einfach selbst bestimmen, möglich ist dies durch verschiedene Ebenen. Unten herrschen kreislauffreundliche 60 Grad, weite oben kann es bis zu 90 Grad heiß werden. Herrlich urig ist auch die Heustadlsauna mit den alten Holzbalken und Stalllampen. Das frische Heu in der Mitte verbreitet nicht nur einen Duft, der an Urlaub auf dem Bauernhof erinnert, sondern auch ätherische, wohltuende Öle. Edel ist es im Dampfdom mit seinem schwarzen und weißen Marmor. Hier werden die Haut zart und die Atemwege frei. Wem das immer noch nicht genug ist, der kann sich im Spa massieren lassen, an einem Fitnesskurs teilnehmen oder sich in zwei Restaurants und drei Bars stärken – jeden Freitag sogar bis Mitternacht, denn dann haben Therme und Sauna zum Mondscheinbaden länger geöffnet. Wenn das mal nicht der Urlaubshöhepunkt im Ötztal ist.

Aqua Dome, Oberlängenfeld 140, 6444 Längenfeld, Österreich

Therme: Sa. - Do. 9.00 - 23.00, Fr. 9.00 - 24.00; Sauna: Sa. - Do. 10.00 - 23.00, Fr. 10.00 - 24.00

Tagesticket Erwachsene 33,50 Euro, Kinder 3 - 14 Jahre 19,50 Euro, Saunawelt (ab 15 Jahre, nur in Kombination mit einem Thermeneintritt) 15,- Euro

Reisepakete werden geladen