Ötztal 2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Paar macht eine Wanderpause vor einem See im Ötztal

Urlaub im Ötztal – hier ist Tirol in Höchstform

Österreich at its best! Willkommen in einem Tal voller Höhepunkte. Ihr Urlaub im Ötztal wird ganz sicher viele davon haben, immerhin hat diese schöne Ecke Tirols jede Menge Superlative zu bieten.

Ötztal-Angebote

Sortierung:
Filter schließen
Reisethemen
Reisethemen
Termin
Termin
Anreise
Abreise
Los!

Ötztal-Urlaub

Urlaub im Ötztal – hier ist Tirol in Höchstform

Willkommen in einem Tal voller Höhepunkte. Ihr Urlaub im Ötztal wird ganz sicher viele davon haben, immerhin hat diese schöne Ecke Tirols jede Menge Superlative zu bieten. Höchster Berg des Bundeslandes (Wildspitze), das höchste bewohnte Kirchdorf (Obergurgl), höchster Wasserfall (Stuibenfall), wärmster Badesee (Piburger See), die meisten Gletscher (86) und dann noch: die Area 47 – das Ötztal ist das perfekte Reiseziel für alle Aktivurlauber und Naturfans.

Österreichurlaub ist ein Dauerbrenner und Tirol eines der beliebtesten Ziele der Alpenrepublik. Und wo ist es dort am schönsten? Im Ötztal, einem 65 Kilometer langen Seitental, nicht weit von Innsbruck. Durch die Berge vor den Nordwinden geschützt und dank warmer Südwinde herrscht hier ein überraschend mildes Klima. Beste Voraussetzungen für einen Aktivurlaub im Sommer, aber auch der Wintersport kommt nicht zu kurz, denn mit den 86 Gletschern ist Schneesicherheit bis in die Frühlingsmonate garantiert.

Aktiv: Ötztal Urlaub im Sommer

Sommerurlaub im Öztal wird garantiert nicht langweilig – schon allein wegen der fantastischen Bergkulisse. Wer eine Steilwand hochkraxeln, sich auf einer Tagestour verausgaben oder neue Höhe erreichen will, ist hier genau richtig. Aber auch alle, die es lieber gemütlicher angehen, bekommen etwas geboten. Bei 1.300 Kilometern Wanderwegen ist für jeden etwas dabei – und die schönsten Ausflugsziele sind auch mit Kindern gut zu erreichen. Zum Beispiel der Habicher See, ein ruhiges Plätzchen mit einem Steg und kleiner Sandbank. Am gegenüberliegenden Seeufer grasen die Pferde – idyllisch. Suchen Sie den besten Ausblick? Der Panoramaweg zur Teufelskanzel bietet einen herrlichen Blick ins Tal oder Sie besuchen den Aussichtspunkt Adlerblick auf 1.400 Metern Höhe. Von hier aus brauchen Sie keine Adleraugen, um ein paar der markantesten Berge des Ötztals zu erspähen: Fünffingerspitze, Hahlkogel, Fundusfeiler und Gamskogel. Für alle, die wirklich über dem Tal schweben wollen, verbindet eine spektakuläre Hängebrücke in 200 Metern Höhe die Sonnenbalkone Brand und Burgstein. Ein eindrucksvolles Schauspiel ist auch der Stuibenfall, mit knapp 160 Metern der höchste in Tirol. Auch auf dem Fahrrad geht es hier rund, entweder anspruchsvoll oder gemütlich mit dem E-Bike.

Area 47 – Österreichs größter Outdoor Park

Genug vom Wandern und guten Aussichten? Es soll auch Wasserspaß und Action sein? Dann kehren Sie ein, und zwar in die Area 47! Dieses Outdoor-Areal liegt zwischen Haiming, Sautens sowie Roppen und bietet alles, was das Abenteurerherz begehrt: einen Wasserpark, einen Bereich für Kletterer und einen für Wildwassersportler, schließlich eine Offroad Area und Westösterreichs einzige Wakeboardanlage. 30 Funsportarten stehen zur Auswahl. Den Höhenkick geben der Hochseilgarten (unter einer 27 Meter hohen Brücke), die Kletterwand (am Brückenpfeiler) und die Zipline (Sie haben es erraten, ebenfalls von der Brücke aus). Fünf Rutschen im Wasserpark bringen Besucher in Fahrt und der „Cannonball“ katapultiert Rutschende meterweit übers Wasser. Um wieder runterzukommen, bietet sich eine Runde Beachvolleyball an.

Auf den Spuren von Ötzi

Wo wir uns schon einmal im Ötztal befinden, soll der berühmteste Bewohner der Region nicht vergessen werden: Ötzi. Die Gletschermumie wurde 1991 in den Ötztaler Alpen entdeckt und fasziniert seitdem Laien und Forscher. Im Ötzidorf erfahren Besucher, wie das Leben in der Steinzweit gewesen ist. Der Archäologische Freilichtpark sieht aus wie eine Siedlung vor 5.000 Jahren. Hier werden Ziegen gefüttert, dort Getreide mit Steinen zu Mehl zermahlen, Pfeile und Bogen von Hand hergestellt. Zum Dorf gehört auch der Greifvogelpark mit Steinadlern, Milanen und Wanderfalken, die ihre Flugkünste in einer Flugshow zeigen.

Skigebiet Ötztal – Winter total

Wenn es Winter wird im Österreich, dann ist Zeit für einen Skiurlaub, denn das Ötztal hat sechs Skigebiete mit 356 Pistenkilometern. Dank der Vergletscherung ist Wintersport hier bis in den Frühling möglich. Mit dem Super Skipass dürfen Sie alle nutzen – von der familienfreundlichen Skiregion Hochoetz-Kühtai am Eingang des Ötztals bis zu den Pisten des Bergsteigerdorfs Vent unter dem zweithöchsten Berg Österreichs, der Wildspitze (3798 m). Bekannt bis über die Grenzen Österreichs hinweg sind die Skigebiete Sölden-Hochsölden, Obergurgl-Hochgurgl und Oetz. Neben Abfahrt und Langlauf können Sie den Schnee auf vielfältige Art genießen. Bei einer Schneeschuhwanderung entdecken Sie die Schönheit der Natur, Rodeln macht nicht nur Kindern Spaß und besonders atemberaubend ist eine Laternenwanderung zum beleuchteten Stuibenfall – ein zauberhaftes Erlebnis. Die Natur bietet noch das beste Schauspiel und apropos: Künstler nutzen die alpine Berglandschaft als Bühne für die größte Performance der Welt. „Hannibal“: Pistenbullys, Motorcrossfahrer, Helikopter, Paraglider und Fallschirmspringer erzählen die Geschichte des Kriegsherren aus Karthargo, der auszieht, um Rom zu erobern. Es ist nicht zu viel versprochen: Das Ötztal steckt voller Höhepunkte.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen