Blühendes Barock - Ludwigsburg

Das Blühende Barock Ludwigsburg, eine der ältesten und schönsten Dauergartenschauen Deutschlands, gibt es seit 1954, als Stadt und Residenzschloss ihren 250sten Geburtstag feierten. Die Gartenanlagen wurden gestaltet von Albert Schöchle, dem seinerzeitigen Chef der Wilhelma in Stuttgart, der bis 1974 auch Direktor des "Blühenden Barock" war. 1959 kam der Märchengarten hinzu, 1961 die Große Broderie.

Mit seinen weitläufigen Parkanlagen und der farbenfrohen Blütenpracht zieht das Blühende Barock Jahr für Jahr über 500.000 große und kleine Besucher aus aller Welt an. Die über 30 Hektar großen Gärten rund um eines der prächtigsten Barockschlösser Deutschlands bilden den würdigen Rahmen, in dem sich traditionelle, aber auch zeitgenössische und moderne Gartenkunst zu einer faszinierenden Gartenschau vereinen. Das Blühende Barock bietet die ganze Saison hindurch immer wieder neue Facetten.

Genießen Sie die Heiterkeit mediterraner Landschaften. Entdecken Sie die Exotik fernöstlicher Gartenkunst. Bewundern Sie die zahlreichen Themengärten. Ein ganz besonderer Zauber liegt inmitten des Parks über dem legendären Märchengarten. Für eine Erlebnisreise sorgen die Elfen, Könige und Prinzessinnen, die Hexen und Riesen, die dort heimisch sind! Zahlreiche Sonderveranstaltungen runden das Programm ab.

Adresse Blühendes Barock Ludwigsburg
Mömpelgardstraße 28, 71640 Ludwigsburg

Öffnungszeiten Blühendes Barock Ludwigsburg
22. März - 3. November 2019:
täglich 7.30 - 20.30 Uhr

Reisepakete werden geladen