Mannheim

Rhein, Neckar, 3 Erfinder und eine Stadt im Quadrat

Die Universitätsstadt Mannheim ist mit etwa 312.000 Einwohnern nach Stuttgart die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs. Die ehemalige Residenzstadt (1720-1778) der historischen Kurpfalz ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Rhein-Neckar-Dreieck.

Mannheim -Angebote

Mannheim-Infos kompakt

Rhein, Neckar, 3 Erfinder und eine Stadt im Quadrat

Die Universitätsstadt Mannheim ist mit etwa 312.000 Einwohnern nach Stuttgart die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs. Die ehemalige Residenzstadt (1720-1778) der historischen Kurpfalz ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Rhein-Neckar-Dreieck.

Von seiner rheinland-pfälzischen Nachbarstadt Ludwigshafen (163.000 Einwohner) ist Mannheim nur durch den Rhein getrennt.

Erstmals urkundlich erwähnt im Lorscher Codex 766, erhielt Mannheim am 24. Januar 1607 die Stadtprivilegien, nachdem Kurfürst Friedrich IV. von der Pfalz den Grundstein zum Bau der Festung Friedrichsburg gelegt hatte. Die damalige Planung eines gitterförmigen Straßennetzes für die mit der Festung verbundene Bürgerstadt Mannheim ist bis heute erhalten geblieben, auf sie ist die Bezeichnung Quadratestadt zurückzuführen.

Einige wichtige Erfindungen stammen aus Mannheim: Hier baute Karl Drais 1817 das erste Laufrad, 1886 rollte das erste Automobil von Carl Benz über die Straßen und 1921 folgte der erste von Heinrich Lanz gebaute Traktor. Der Mannheimer Julius Hatry konstruierte 1929 das erste Raketenflugzeug der Welt.

Mannheim überrascht Besucher mit vielen interessanten Facetten. Zum Beispiel erwartet Sie am Mannheimer Wasserturm, dem Wahrzeichen der Stadt, eine der schönsten europäischen Jugendstilanlagen, während Sie am Zusammenfluss von Rhein und Neckar den zweitgrößten europäischen Binnenhafen sehen. Am besten entdeckt man die Stadt zu Fuß. In Mannheim sind die Wege kurz. Viele Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen sind in wenigen Gehminuten erreichbar.

Es ist eine schicksalsreiche und wechselvolle Geschichte, in der die "heimliche Hauptstadt der Kurpfalz" ihre heutigen Stärken als urbane, offene und tolerante Handels- und Dienstleistungsstadt entwickelte: Seit Kurfürst Friedrich IV. von der Pfalz im Jahre 1606 den Grundstein zum Bau der Festung Friedrichsburg legte, musste die Stadt insgesamt vier Mal nach Zerstörungen wieder neu aufgebaut werden. Stets erhalten geblieben ist jedoch das einzigartige gitterförmige Straßennetz der Innenstadt. Deshalb kann sich in Mannheims City auch niemand verlaufen. Denn wo in anderen Städten Straßen die Namen berühmter Menschen tragen, gibt es in Mannheim stattdessen Buchstaben und Zahlen. Das Rathaus findet man in "E5", das Stadthaus in "N1". Mannheim wird deshalb auch von vielen einfach "die Quadratestadt" genannt. Und oft hört man den Mannheimer sagen: "Ich geh mal ums Quadrat".

Das Kurfürstliche Schloss wurde in den Jahren 1720 - 1760 unter den Kurfürsten Carl Philipp (1661 - 1742) und Carl Theodor (1724-1799) erbaut und ist die größte geschlossene Barockanlage Deutschlands. Während des zweiten Weltkrieges wurde es zum größten Teil zerstört. Der Wiederaufbau wurde 1968 erfolgreich abgeschlossen. Die Stadt Mannheim empfängt im Rittersaal hohe Staatsgäste und auch die Landesregierung nutzt die restaurierten Repräsentationsräume im Schloss. Ein Großteil des Schlosses wird heute von der Universität Mannheim genutzt.

Der Wasserturm ist das Wahrzeichen Mannheims. Er erhebt sich an der höchsten Stelle des Friedrichsplatzes und wurde nach den Plänen des damals erst 24-jährigen Architekten Gustav Halmhuber 1886 fertiggestellt. Der Bau besteht aus gelbem Sandstein, hat eine Höhe von ca. 60 Metern, fasst 2.000 Kubikmeter Wasser und ist in römischen Monumentalformen gehalten. In der Sommerzeit ist die Anlage rund um den Wasserturm ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt, ein Platz zum Flanieren und Verweilen. Bei Einbruch der Dunkelheit sind die Wasserspiele dann eine Stunde lang hell erleuchtet. Aber auch in der Winterzeit verliert Mannheims Wahrzeichen nichts an seiner Attraktivität. Der Weihnachtsmarkt rund um den Wasserturm versetzt Jahr für Jahr eine Vielzahl von Besuchern in vorweihnachtliche Stimmung.

Quellen: www.mannheim.de; www.wikipedia.de

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen