Paket-Leistungen
  • 5 x Übernachtung im DZ Komfort
  • 1 x erzgebirgischer Vugelbeertroppn (Kräuterlikör, 2 cl) zur Begrüßung
  • 5 x reichhaltiges kalt-warmes Frühstücksbuffet (7.00 - 10.00)
  • 3 x abends regional-saisonales 3-Gänge-Menü mit Tagessuppe, Salatbuffet, drei Wahl-Hauptgängen und zwei Dessert-Varianten
  • 1 x romantisches 4-Gänge-Candlelight-Dinner mit einer Flasche Rot- oder Weißwein (0,75 l, 1 Flasche pro Zimmer) oder 2 Gläsern Bier (0,4 l)
  • 1 x "Ritter Kuno’s Bierabend“ (genauer Termin beim Check-in): kleine Führung durch die Hausbrauerei mit dem Braumeister, dazu deftige Schmalzbrote, Kuno-Bier nach Herzenslust (Pils, Dunkles und Schwarzes, so viel man mag), Hausspezialität "Bierkutscherfleisch in Biersauce“ mit gebratenem Glitscherteig, gefüllt mit Kassler und deftigem Sauerkraut
  • 1 Stunde Bowling auf der hoteleigenen Bahn
  • Nutzung des 300 qm großen Wellnessbereichs mit finnischer Sauna und Biosauna
  • 1 x entspannendes "Bier- und Hopfenbad“ (45 min, alternativ Cleopatra-Rosenbad für die Damen, Termine beim Check-in)
  • 10 % Ermäßigung auf Beauty- und Wellnessangebote im Haus
  • Gästekarte Breitenbrunn mit diversen Vergünstigungen in der Region
  • Bahnreisende werden vom Bahnhof Erlabrunn kostenlos abgeholt
  • Ein frisches, hausgebackenes Treberbrot und ein Treber-Badezusatz-Säckchen als Abschiedsgeschenk
  • Highspeed-WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über das Erzgebirge und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Alte Schleiferei

2002 eröffnetes, familienfreundliches 4-Sterne-Ferienhotel, gebaut auf dem früheren Gelände einer Holzschleiferei, Brauereigasthof mit hauseigenem "KunoBräu", Wellnessbereich mit großzügiger Saunalandschaft, zwei Bowlingbahnen.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So./Fei. gegen Aufpreis

Saisonzeiten
Saison 25. 2. - 24. 3. 2024;
20. 10. - 29. 11. 2024
Hauptsaison 21. 1. - 25. 2. 2024;
24. 3. - 20. 10. 2024;
29. 11. 2024 - 31. 1. 2025

Verfügbarkeit
  • Saison
  • Hauptsaison
  • nur noch wenige Zimmer
  • Termin ausgebucht
  • Zeitraum nicht buchbar

Gästebewertungen, Statistik
9.28 / 10 51 Bewertungen
4.152 Gäste seit August 2010

Ich war mit meinen Schwestern, wie jedes Jahr, für 5 Tage zum Ausspannen und um vieles Neues zu entdecken diesmal in Erlabrunn in der alten Schleiferei eingekehrt. Wir wurden sehr herzlich empfangen und uns wurden die Termine unserer Paketleistungen mitgeteilt. Somit konnten wir unsere anderen Unternehmungen perfekt planen. Das Essen war jeden Abend wohlschmeckend. Das Bier empfehlenswert. Wir hatten wirklich schöne Tage, auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war. Wir können dieses Hotel wirklich weiterempfehlen.

Mai 2024
Birgit Rinck,
07554 Brahmenau

Alles verlief zu unserer vollsten Zufriedenheit und vielen lieben Dank an das gesamte Team des Hotels. Es war sehr familiär und es gab schöne Ausflugsmöglichkeiten. Gerne mal wieder und sehr zu empfehlen.

Mai 2024
Anja Käseberg,
01594 Hirschstein

Sehr tolles kleines Hotel, alle sind überaus nett und man fühlt sich insgesamt wohl. Wir haben vor, die Reise noch einmal zu machen. Die 5 Tage vergingen viel zu schnell. Kann man nur weiterempfehlen.

Mai 2024
Dietlind Pusch,
14913 Jüterbog

Die Story zum Angebot
Urlaub mit Teufelssteinen, Hexen und Raubrittern

Hexenhäusel, Teufelssteine, Raubritter Kuno? Keine Angst: So furchterregend das klingen mag, Breitenbrunn im Erzgebirge ist ein schöner, friedlicher Urlaubsort. Die imposanten Teufelssteine sind bei einer Wanderung schön anzuschauen, das Hexenhäusel ist ein harmloses Heimatmuseum. Und Raubritter Kuno hatte ein gutes Herz. Weil er eines seiner Opfer nicht ausraubte, sondern aus Mitleid einlud und verköstigte, schenkte der Mann ihm Säcke mit Hopfen und Malz. So kam das Bier ins Erzgebirge. Dies ist Dichtung, Wahrheit ist: "Kunos Bier" und die dazugehörige Brauerei gibt es tatsächlich, und zwar im Spar mit!-Partnerhotel "Alte Schleiferei".

Der Tipp vom Producer
Ganz viel Natur für große und kleine Kinder

Wenn Sie die Straße zur Alten Schleiferei noch vier Kilometer weiter fahren, sind Sie in Johanngeorgenstadt und noch einen Kilometer weiter in Tschechien. Bis zur Wende war die Welt hier weitgehend zuende. Heute ist die Grenze grün, Kontrollen gibt's nicht mehr, alles EU, die ganze Region hat davon profitiert. Wer heute im Erzgebirge Urlaub macht, fährt schnell mal rüber nach Bozi Dar oder, vor allem, Karlsbad.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen