Grandhotel Ambassador

1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Karlsbad Grandhotel Ambassador Zimmer Doppelzimmer

Einzigartiges Wellnesshotel im Jugendstil, von den Wiener Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer 1898 geplant, 1901 eröffnet, 2015 komplett renoviert, im Zentrum am Rand der Altstadt gelegen. Zahlreiche Dekoelemente wie die Stuckdecken oder das schmiedeeisene Treppenhaus sowie der opulente, historische Festsaal "Orpheum" für wechselnde Veranstaltungen künden noch vom Glanz der Vergangenheit. Der Komfort und Spabereich mit Hallenbad entsprechen jedoch modernen Standards.

Hotel-Infos

Einzigartiges Wellnesshotel im Jugendstil, von den Wiener Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer 1898 geplant, 1901 eröffnet, 2015 komplett renoviert, im Zentrum am Rand der Altstadt gelegen. Zahlreiche Dekoelemente wie die Stuckdecken oder das schmiedeeisene Treppenhaus sowie der opulente, historische Festsaal "Orpheum" für wechselnde Veranstaltungen künden noch vom Glanz der Vergangenheit. Der Komfort und Spabereich mit Hallenbad entsprechen jedoch modernen Standards.

Wellness-Anwendungen

Das Grandhotel Ambassador verfügt über einen Wellnessbereich mit Sauna und Hallenbad. Zusätzlich werden zahlreiche Wellnessanwendungen angeboten. Spar mit!-Gäste erhalten 20 Prozent Ermäßigung auf alle Behandlungen. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in tschechischen Kronen, Wechselkurs zum Euro ca. 1:25):

Massagen und Bäder
Klassische Ganzkörpermassage 50 min 1190,-
Klassische Teilmassage 20 min 670,-
Aromamassage 50 min 1300,-
Fußreflexzonenmassage 50 min 1190,-
Honig-Detox-Massage 50 min 1390,-
Wirbelbad 15 min 590,-
Perlbad 15 min 590,-
Kräuterbad 15 min 690,-
Schokoladenbad 15 min 690,-
Moorbad 15 min 690,-
Kosmetische und Beauty-Anwendungen
Maniküre 45 min 790,-
Pediküre 60 min 590,-
Hautreinigung 60 min 1400,-
Klassische Gesichtsmassage 30 min 700,-
Gesichtsmaske (nach Hauttyp) 30 min 700,- / 1000,-
Sonstiges
Aquaaerobik (Wassergymnastik) 25 min 490,-
Moorpackung 20 min 590,-
Ganzkörperpeeling 50 min 1490,-

Urlaubsort, Anreise

Karlovy Vary (Karlsbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 25 km von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland-Süd, -Nord, -West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden - Hof. Sie verlassen die Autobahn entweder in Marktredwitz (wenn Sie aus dem Norden kommen) oder in Waldsassen (bei Anreise aus Richtung Regensburg). Überqueren Sie die Grenze nach Tschechien, immer Richtung Eger (Cheb). Von dort fahren Sie auf der E 48 / 6 knapp 50 km Richtung Karlsbad. Nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Zentrum und überqueren den Fluss Eger. Biegen Sie nach der Brücke links ab und dann rechts. Biegen Sie wieder erst nach links ab und dann rechts in die Zielstraße Jugoslávská ab. Zu Ihrer rechten Seite finden Sie die Parkplätze des Grandhotels.

Aus Deutschland-Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz - Hof. Von Westen kommend verlassen, Sie die A 4 in Zwickau, von Osten kommend in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überqueren und etwa 25 km auf der E 442 Richtung Karlsbad fahren. Im Karlsbad angekommen, nehmen Sie die Ausfahrt auf der E 48 Richtung Centrum / Lázne. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Karlsbad ist über CZ-Cheb (Eger) mit dem Zug zu erreichen. Der Bahnhof "Dolní nádrazí" ist ca. 1 km vom Hotel entfernt.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen