Kurhotel Pyramida I

1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen

Gepflegtes 4-Sterne-Kurhotel mit professionellem Kurbereich, Schwimmbad und Heilquelle "Stefanie", 1994 gebaut, durchgehend renoviert.

Hotel-Infos kompakt

Gepflegtes 4-Sterne-Kurhotel mit professionellem Kurbereich, Schwimmbad und Heilquelle "Stefanie", 1994 gebaut, durchgehend renoviert.

Wellness-Anwendungen

Der beliebte Kurort Franzensbad ist nicht nur durch die große Anzahl an Heilquellen, sondern auch durch die professionellen Kuranwendungen bekannt geworden. Auch in Ihren Kurhotel "Pyramida I" können Sie aus einer Fülle von Anwendungen wählen (Preisangaben in Euro):

Massagen und Bäder
Klassische Massage 15 Minuten 10,-
Reflexzonenmassage Rücken 14,-
Reflexzonenfußmassage 15,-
Unterwassermassage 10,-
Lavasteinmassage 18,-
Migränemassage 15,-
Perlbad 10,-
Wirbelbad 10,-
Kohlensäurebad 10,-
Aromabad 14,-
Wellness- und Kur-Anwendungen
Moorpackung 10,-
Fangopackung 8,-
Paraffinpackung 6,-
Biolampe 6,-
Lasertherapie 10,-
Elektrotherapie 8,-
Sauerstofftherapie 8,-
Magnettherapie 8,-
Multitherapie 6,-
Gasinjektion 6,-
Inhalation 6,-
Lymphdrainage 8,-
Kohlensäuresack 8,-
Gruppengymnastik Schwimmbad oder Turnhalle 10,-
Individuelle Gymnastik 14,-
Sonstiges
Ärztliche Eingangskonsultation 19,-
Kontrolluntersuchung 10,-
Glykämie 3,-
Quick 8,-

Foto: Pixabay

Urlaubsort, Anreise

Frantiskovy Lázne (Franzensbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 12 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Süd, Nord, West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden-Hof. Sie verlassen die Autobahn in Marktredwitz. Hinter der tschechischen Grenze folgen Sie der Autobahn E 48 und fahren Richtung Frantiskovy Lázne ab (E 49). Auf der E 49 nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Frantiskovy Lázne, nach etwa 0,5 Kilometer biegen Sie rechts ab und fahren direkt auf die "Kurhotel Pyramida I" zu.

Aus Deutschland Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz-Hof. Von Westen her kommend verlassen Sie die A 4 in Zwickau, von Osten her kommend in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überschreiten und etwa 25 Kilometer weiter nach Karlsbad fahren. Von dort Richtung Eger (Cheb) und anschließend rechts auf die E 49 nach Frantiskovy Lázne. Dann wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Franzensbad können Sie über CZ-Cheb (Eger) gemütlich auch mit dem Zug erreichen. Vom Bahnhof Franzensbad oder auch von Cheb werden Sie vom Hotel kostenlos abgeholt.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen