Langlaufen am Achensee

Auf den langen Brettern ganz gemütlich durch die Winterlandschaft: Am Achensee sind Sie genau richtig, wenn Sie Langlauf lieben. Denn die Region zählt zu den bekanntesten Langlaufzentren in Tirol. Nicht umsonst. Gibt es doch sage und schreibe über 200 Loipenkilometer rund um den See. Ob Klassisch oder Skating, die Strecken sind wunderbar gespurt und teilweise beschneit.

Sanft hügelig geht's entlang des Ufers mit traumhaften Ausblicken auf den glitzernden See und die stolze Bergwelt. Herausfordernd wird es dagegen im Tal des Karwendels. Die anspruchvollste Strecke ist die Loipe Tristenau, der lange Anstieg wird mit einer rasanten Abfahrt ins Tal belohnt. Mit Nordic Cruiser Skiern können Sie auch abseits der Route in das Bachbett runtersteigen. Genießen Sie die absolute Stille und die wunderschöne Winterwunderwelt.

Sie sind noch kein Loipenprofi? Kein Problem. In Pertisau finden Sie eine Übungsloipe - ideal für alle, die zum ersten Mal auf den schmalen Langlaufskiern stehen. Für Rollstuhlfahrer gibt es zudem spezielle Routen. Auch Hundebesitzer können mit ihren Liebsten samt Skiern raus in den Schnee, dank der Hundeloipe.

Sie sind lieber Zuschauer? Dann verpassen Sie nicht die Raiffeisen-Steinöl-Trophy Anfang Jänner. Hier gehen ambitionierte Läufer an den Start und absolvieren eine 30 Kilometer lange, sehr anspruchsvolle Strecke. Der Nachwuchs kann sich beim Mini-Achenseelauf auspowern. Ein weiteres Highlight ist der Achensee 3-Täler-Lauf. Wie der Name schon verrät, geht's bei diesem Langlaufwettbewerb durch die drei Karwendeltäler. Auch für Zwergerl und Jugendliche werden verschiedene Läufe veranstaltet.

Egal ob Sie selbst aktiv sind oder die Langläufer anfeuern, eines darf nicht fehlen: die Hütteneinkehr mit feinen Tiroler Schmankerln. Das haben Sie sich nach einem Tag an der frischen Achenseer Winterluft verdient!

Fotos: Achensee Tourismus

Reisepakete werden geladen