Rouen

Rouen in der Normandie

Rouen ist die einstige Hauptstadt der Normandie und heute eine der wichtigsten Handels- und Hafenstädte. Die Geschicke und Geschichte der Region sind untrennbar mit der Stadt am rechten Seine-Ufer verbunden. Wie z.B. das Jahr 841, in dem der erste Überfall der Wikinger auf Rouen stattfand.

Rouen -Angebote

Rouen

Rouen in der Normandie

Rouen ist die einstige Hauptstadt der Normandie und heute eine der wichtigsten Handels- und Hafenstädte. Die Geschicke und Geschichte der Region sind untrennbar mit der Stadt am rechten Seine-Ufer verbunden. Wie z.B. das Jahr 841, in dem der erste Überfall der Wikinger auf Rouen stattfand.

Oder 1431, in dem die französische Freiheitskämpferin und Nationalheldin Johanna von Orleans (Jeanne d'Arc) zum Tod auf dem Scheiterhaufen in Rouen verurteilt wurde.

Neben diesen weniger erfreulichen Ereignissen in der Geschichte Frankreichs ist Rouen und seine Umgebung jedoch noch viel mehr. Inspirationsquelle zahlreicher Schriftsteller und Künstler und eine Stadt, die den Charakter ihrer Altstadt auf wunderbare Weise bewahrt hat. Die langen Gassen mit etwa 2.000 herrlichen Fachwerkhäusern können Sie bequem zu Fuß erkunden. Ebenso wie die kostbaren Schätze der Vergangenheit. Allen voran die berühmte Kathedrale Notre-Dame, welche für die Bilderserie des Impressionisten Claude Monet "Modell" stehen durfte. Sehr sehenswert sind außerdem die Gros-Horloge, die zu den ältesten astronomischen Uhren zählt, der Justizpalast, die Kirche Saint-Maclou und die Abtei Saint-Ouen. Die vielen Kirchen gaben der Stadt Rouen übrigens den Beinamen "Stadt der 100 Glockentürme".

Kulturell interessierten Urlaubern bietet Rouen Kunst in allen Facetten. Impressionistische Werke im Museum der schönen Künste, Porzellanwaren im Keramikmuseum und die schönste Kunstschmiedesammlung der Welt im Museum "Le Secq des Tournelles". Bei schönem Wetter locken jedoch unzählige wilde, gezähmte, auf jeden Fall wunderschöne Gartenanlagen Botaniker und Naturliebhaber ins Freie. Nahe bei Rouen, in Giverny, können Sie eine der bekanntesten grünen Oasen Frankreichs besuchen. Die berühmten Gärten von Claude Monet machten das kleine Dorf an der Seine zu einem wahren Pilgerziel für Gartenfreunde aus der ganzen Welt.

Die freundlichen Bewohner von Rouen wissen jedoch nicht nur, wie sie ihre Gärten zu pflegen haben, sondern auch was es heißt, Feste zu feiern. Das ganze Jahr über finden zahlreiche Veranstaltungen und Ereignisse statt. Rund um den Hafen und mitten in der Stadt. Und sollte es doch einen Moment geben, in dem die Stadt zu schlafen scheint, dann gönnen Sie sich ein paar Stunden Ruhe in einer der schönen Parkanlagen. Am besten bei einem feinen Picknick mit Camembert und Cidre.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen