Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension
  • Weinprobe auf dem Weingut
  • Töpfereibesuch
  • Nutzung des Wellnessbereichs
  • WLAN
  • Keine Saison- oder Ferienzuschläge

Hotel-Infos kompakt
Hôtel Majestic Alsace

Inhabergeführtes Garni-Hotel, 1995 gebaut, 2009 von Familie Messai übernommen, im Sommer 2010 eröffnet.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Niederbronn-les-Bains liegt idyllisch im regionalen Naturpark der Nordvogesen im Département Bas-Rhin, am Fuße des Grand Wintersberg. Nach Straßburg und an die deutsch-französische Grenze sind es jeweils ungefähr 50 Kilometer.

Mit dem Auto

Aus allen Teilen Deutschlands: Verlassen Sie die A 5 bei der Ausfahrt Baden-Baden / Paris und fahren Sie auf der B 500 über die Grenze nach Frankreich hinüber. Bleiben Sie auf der D 4 bis zur A 35 Richtung Haguenau / Strasbourg / Paris. Verlassen Sie die Autobahn A 35 an der Ausfahrt 55 und folgen Sie den Schildern Richtung Haguenau / Soufflenheim (D 1063). Wechseln Sie bei Haguenau auf die D 1062, die Sie direkt nach Niederbronn-les-Bains bringt. Ihr Hotel befindet sich im Zentrum in der Rue du Général de Gaulle.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Gästebewertungen, Statistik
9.02 / 10 15 Bewertungen
399 Gäste seit Juni 2012

Zu unserer vollsten Zufriedenheit verlief dieser Aufenthalt im schönen Elsass. Das Hotel passte, ebenso die Küche. Ganz köstlich. Wir haben viel unternommen. Etwas besonders ist die Bootstour auf der Ill. Dauer etwa 70 Minuten. Empfehlenswert.

Oktober 2018
Gerhard Kraft,
97877 Wertheim

Der Urlaub war an sich schön. Allerdings müssen wir einige Abstriche am Hotel und an unserem Zimmer machen. Es entspricht unseres Erachtens nicht mehr den heutigen Standards. Besonders hinsichtlich des Sanitärbereiches. Morgens um acht wollte man schon das Zimmer putzen, zum Frühstück gab es wenig Abwechslung. Das 4-Gänge-Menü im nahe gelegenen Restaurant L' Alexain schmeckte prima und den Töpferei Besuch würden wir als gelungen einstufen.

September 2018
Thomas Heinrich,
09122 Chemnitz

Die Weinprobe auf dem Weingut war einfach gehalten, jedoch gaben die Mitarbeiter sich Mühe und sprachen sogar Deutsch. Der Besuch beim traditionellen Töpfer entsprach leider einem Massentourismus. Wir haben uns zudem während unseres Aufenthaltes einen Bunker und verschiedene Märkte angesehen. Mit dem Hotel waren wir im Großen und Ganzen zufrieden, unser Zimmer lag Richtung Straße und es war daher ziemlich laut. Abends erhielten wir ein vorzügliches, regionales 3-Gänge-Menü. Unser Urlaub ist schön gewesen.

Juli 2018
Mike Klier,
09669 Frankenberg

Die Story zum Angebot
Genüsse und Erholung in den grünen Nordvogesen

Wunderbares Elsass. Von Nord nach Süd satte 190 Kilometer reinste Urlaubswonne. Unten in Rheinnähe die etwas größeren Städte, allen voran Straßburg und Colmar, etwas später die ersten Hügel und Weinberge, dann der recht schnelle Anstieg hinauf in die Vogesen.

Der Tipp vom Producer
Auf nach Straßburg!

Von Niederbronn-les-Bains aus ist man in nur 45 Minuten in Straßburg. Eine Dreiviertelstunde, die sich mehr als lohnt.

Reisepakete werden geladen