Bad Salzuflen 2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Bad Salzuflen

Wellness in Bad Salzuflen: Heilsam und wohltuend

Zwischen Teutoburger Wald und Weser liegt das traditionsreiche und beliebte Staatsbad Salzuflen. Eingebettet in das lippische Bergland, bietet es Erholungssuchenden und Naturbegeisterten eine reizvolle Wald- und Auenlandschaft.

Urlaub in Bad Salzuflen

Salzuflen: Heilsame Sole und lebendige Altstadt

Zwischen Teutoburger Wald und Weser liegt das traditionsreiche und beliebte Staatsbad Salzuflen. Eingebettet in das lippische Bergland, bietet es Erholungssuchenden und Naturbegeisterten eine reizvolle Wald- und Auenlandschaft.

Ausgedehnte Spaziergänge im Kur- und Landschaftspark sind eine Möglichkeit, die freie Zeit in Bad Salzuflen, während einem Wellnessurlaub zu genießen. Mit einer Größe von 120 Hektar zählt der Kurpark zu den größten in Deutschland. Seit dem Frühjahr 2001 schwimmen auch wieder Boote auf dem Kurparksee. Zehn Holzboote wurden nach Plänen aus dem 19. Jahrhundert rekonstruiert und neu gebaut.

Die Stadt bietet zudem eine wunderschöne historische Altstadt mit Fachwerkhäusern aus der Zeit der Weserrenaissance. In der Fußgängerzone mit zahlreichen Blumen, Bänken und Brunnen, vielen Geschäften, Cafés und Restaurants lässt es sich entspannt bummeln und genießen.

Neun eigene Thermalsolequellen sorgen für Luft und Wasser wie an der See. Bereits 1818 wurde die erste Badesaison eröffnet. In der VitaSol Therme ist das Schwimmen in Thermalsole, dem Wasser, das ganz tief aus der Erde unter Bad Salzuflen in Deutschland kommt, Entspannung pur. Im Zentrum der Kurstadt befinden sich zudem eine Salzgrotte und das 2007 eröffnete ErlebnisGradierwerk, das modernste seiner Art in Europa. Nicht nur von außen, sondern auch von innen rieseln täglich bis zu 600.000 Liter Sole über die Schwarzdornwände des Freiluft-Inhalatoriums.

Auch kulturell hat das Staatsbad einiges zu bieten: Musikliebhaber kommen ebenso auf ihre Kosten wie Theaterfreunde. Das ganze Jahr über locken verschiedene Feste und Ausstellungen Besucher von nah und fern.

Alles in allem ist Bad Salzuflen eine Stadt mit vielen Gesichtern. Und es lohnt sich, diese zu entdecken.

VitaSol Therme- Bad Salzuflen

Heilwasser mit Tradition, Wellness mit Zukunft

In Bad Salzuflen beim nordrhein-westfälischen Bielefeld sind Wellnessbegeisterte gut aufgehoben. Der Kurort hat das Wellness-Hattrick erzielt: drei Trink-, drei Thermal- und drei Solequellen. Genug für alle. Die VitaSol Therme am Stadtrand punktet zusätzlich noch mit einem hellen, freundlichen Ambiente. 1969 gebaut, 2017 frisch renoviert, bietet die Therme Gelegenheit zum Schwimmen, Saunieren und Entspannen.

Das Konzept der VitaSol Therme beruht auf vier Bausteinen: Bewegung, wechselwarme Anwendungen, körperliche und mentale Erholung. Gleich beim Eintreten die erste, angenehme Überraschung von oben: die riesige RegenWolke. Aus der farbig beleuchteten "Wolke" prasselt das warme Wasser auf Sie hinab und stimmt auf den Besuch ein. Einfach in der Thermalsole treiben lassen oder wechselwarm baden, das geht in der ThermenLandschaft. Im Intensivsolebecken liegt der Solegehalt bei zwölf Prozent - ein Gefühl der Schwerelosigkeit und Unterwassermusik inklusive. Das Wasser hier ist bis zu 38 °C warm und kommt aus 1.018 Metern Tiefe. Oder treten Sie ein in die gläserne Soleinhalation mit Miniatur-Gradierwerk. Tief durchatmen - das entspannt so gut wie ein Duzend Yogastunden.

Zweimal den Akku laden

Wohltuend warm bis heilsam heiß wird es im SaunaPark. Auf der Fläche eines Fußballfeldes können Sie hier textilfrei saunieren. Wählen Sie zwischen dem Dampfbad sowie vier verschiedenen Saunen im weitläufigen Außenbereich. Nach den stündlichen Aufgüssen wird eine kleine Erfrischung gereicht. Abkühlung gefällig? Der Naturbadeteich befindet sich direkt an der SeeSauna, mitten im Grünen. Für wen das Smartphone dazugehört: In der MediaLounge haben Sie die Möglichkeit, das kostenfreie WLAN zu nutzen, sich über die Bildschirme über das aktuelle Weltgeschehen, Wetter und Sportnachrichten zu informieren und danach Ihr Handy gesichert unterzubringen, damit es lädt, während Sie relaxen.

Die Seele wärmen

In der WellnessLounge ist das Angebot an wohltuenden Massagen, Peelings oder Packungen groß. Hier lassen Sie sich verwöhnen, gerne auch zu zweit. Gut durchgeknetet und tiefenentspannt geht es als Abschluss in das KochWerk, dem angeschlossenen hauseigenen Restaurant mit seiner frischen, saisonalen und kreativen Küche. Rundum verwöhnt verlassen Sie so die Therme. Oder bleiben noch etwas länger. Freitags und samstags ist die VitalSol Therme bis Mitternacht geöffnet - relaxen im Mondlicht.

Adresse Vitasol Therme Bad Salzuflen
Extersche Straße 42, 32105 Bad Sulzuflen

Öffnungszeiten Vitasol Therme Bad Salzuflen
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Salzgrotte- Bad Salzuflen

Ein Besuch in der Salzgrotte in Bad Salzuflen ist fast wie ein Besuch am Meer. Eine wahre Wohltat für Ihren Körper: In der Salzgrotte liegt die Luftfeuchtigkeit nur bei 40 bis 50 Prozent, angenehme Temperaturen, stimmungsvolle Lichteffekte und entspannte Musik lassen den Alltagsstress schnell vergessen.

In der Salzgrotte wird das Mikroklima eines Salzbergwerkes reproduziert. Die Luft in der Grotte ist reich an wertvollen Mineralien, Spurenelementen und enthält praktisch keine Schadstoffe, wie sie derzeit in der städtischen Umwelt vorhanden sind. Dank des großen Anteils von Natriumchlorid, das antiallergisch und pilzhemmend wirkt, ist die Luftreinheit zehnmal größer als draußen.

Und so funktioniert die Wohlfühl-Grotte im Kurgastzentrum: Die Grotte selbst ist in etwa 20 Tonnen uraltem Kristallsalz aus Pakistan und Meersalz (u.a. vom Toten Meer) "gekleidet". Ausgefeilte Belüftungs- und Klimatechnik, kombiniert mit einer Fußbodenheizung und einer Wasserkaskade sorgen für die entsprechende Luftfeuchtigkeit und die notwendige Luftzirkulation. So werden wertvolle Mikroelemente wie Jod, Magnesium, Calcium, Kalium oder Brom freigesetzt - mit einer vergleichsweise höheren Konzentration als am Meer. In einem bequemen Liegestuhl nimmt man so bei jedem Atemzug die wertvollen Mineralien auf. Das lindert zahlreiche Krankheiten und stärkt das Immunsystem.

Das wusste man auch schon in der Antike. Bereits die alten Ägypter benutzten das Salz beispielsweise zum Austrocknen von Wunden und zur Vorbeugung von Infektionen. In der klassischen Medizin wird die heilende Wirkung des Salzes bewusst in der Soletherapie eingesetzt. Zur Behandlung von Atemswegserkrankungen wie Asthma oder Bronchitis sind Soleinhalationen als natürliche Heilverfahren mehr denn je gefragt. Bei Infekten der Atemwege wirkt Salz entzündungshemmend und antibakteriell.

Adresse Salzgrotte Bad Salzuflen
Parkstraße 20, 32105 Bad Salzuflen (im Kurgastzentrum)

Öffnungszeiten Salzgrotte Bad Salzuflen
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen