Hohkönigsburg - Orschwiller (Frankreich)

Hier werden Märchen wahr: Schloss Hohkönigsburg

Einmal wie eine Prinzessin durch die Gänge eines mittelalterlichen Schlosses streifen oder auf dem Innenhof davon träumen, wie ein Ritter das Schwert zu schwingen. Auf der Hohkönigsburg (französisch: Haut-Koenigsbourg) im Elsass braucht man nicht viel Fantasie, um die Vergangenheit des Schlosses wiederzuerwecken.

An der Ostseite der Vogesen, auf halber Strecke zwischen Colmar und Straßburg, thront die majestätische Hohkönigsburg über dem malerischen Örtchen Orschwiller. 1147 erbaut, ist das Schloss mit einer Länge von 260 Metern auch heute noch eine mächtige Anlage. Nach einer turbulenten Vergangenheit voller Plünderung, Brandschatzung und Zerstörung lag die Burg über 200 Jahre in Trümmern. Erst Anfang des 19. Jahrhunderts veranlasste Kaiser Wilhelm II. die Restaurierung des Schlosses und ließ es wieder in altem Glanz erstrahlen. Weitläufige Korridore münden in hohe Säle, breite Wendeltreppen winden sich in die Höhe und Zugbrücken verbinden einzelne Gebäude der Burg. Das Schloss bietet einen einzigartigen Einblick in das höfische Leben im 15. Jahrhundert und das macht sich bezahlt: Mit etwa 500.000 Besuchern jährlich ist die Hohkönigsburg einer der meistbesuchten Touristenorte Frankreichs.

Adlerblick auf die Umgebung

An schönen Tagen überblickt man vom Schloss aus die Rheinebene und zahlreiche Nachbarburgen bis hin zum Kaiserstuhl und den Berner Alpen. Außerdem ist es ein hervorragender Ausgangpunkt für Wanderungen in den Vogesen. Gehen Sie zum Beispiel den Rundweg der drei Ritterburgen. Von der Hohkönigsburg führt die Strecke vorbei an den Ruinen der Oedenburg und hinunter zur Burg Kintzheim. Unterwegs unbedingt die Augen offen halten: Die Burg Kintzheim dient heute als Greifvogelwarte und immer wieder kann man Adler und andere Raubvögel beobachten, die ihre Runden um die Burg drehen und sich auf der Jagd nach nichts ahnender Beute aus schwindelerregenden Höhen in die Tiefe stürzen.

Königliche Küche

Zurück auf der Hohkönigsburg können sich erschöpfte Ritter und Prinzessinnen in der Burgtaverne mit Gerichten aus der Vergangenheit stärken oder im Pavillon ein kleines Andenken an den Ausflug kaufen – so kann man jeden Tag von Burgen und Schlössern träumen.

Adresse Schloss Hohkönigsburg
67600 Orschweiler, Elsass, Frankreich

Öffnungszeiten Schloss Hohkönigsburg
Januar, Februar, November und Dezember: 9.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.30 Uhr
März und Oktober: 9.30 – 17.00 Uhr
April, Mai und September: 9.15 – 17.15 Uhr
Juni, Juli und August: 9.15 – 18.00 Uhr
Hinweis: Montags öffnet die Burg erst um 10.30 Uhr.

Reisepakete werden geladen