Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Wein und Käseteller zur Begrüßung
  • Weinführung mit Verkostung im Schloss Wackerbarth
  • Tagesticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • Großer Wellness- und Fitnessbereich
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre

4-Sterne-Hotelanlage am Fuße der Lößnitzer Weinberge, umgeben von einem großen Parkgelände mit Springbrunnen, weinberankten Lauben und Rosengarten, luxuriöser 1.000 qm Spa-Bereich, Kunstwerke von Stefan Szczesny, Elvira Bach und Georg Baselitz, 1994 erbaut, 2015 zuletzt renoviert.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Im eleganten Spa des Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre erholen Sie sich auf 1.000 qm. Ob traditionelle Hamam-Zeremonie mit Seifenschaum-Massage, klassische Ayurveda-Anwendungen oder professionelle Gesichtsbehandlung - lassen Sie sich rundum verwöhnen. Hier ein Auszug aus dem Programm (Preise in Euro):

Massagen und Rituale
Ganzkörpermassage 60 min 69,-
Rückenmassage 30 min 35,-
Kopf- und Gesichtsmassage 25 min 30,-
Hamam Ritual 60 min 73,-
Hamam osmanisch Ritual und 30 min Aromaölmassage, insg. 90 min 106,-
Hamam Luxus Ritual und 60 min Ganzkörpermassage, insg. 120 min 135,-
Ayurvedische Garshan Seidenhandschuh-Massage 30 min 35,-
Ayurvedische Kopf- und Gesichtsmassage 45 min 50,-
Abhyanga Körper-Öl-Massage 60 min 70,-
Hot Stone Massage 75 min 85,-
Gesichtsbehandlungen
Basisbehandlung Reinigung, Peeling, Maske, Abschlusspflege, 75 min 59,-
Spezialbehandlung Reinigung, Peeling, Spezialmaske und Konzentrat, Massage, 45 min 39,-
Hände und Füße
Maniküre 30 min 25,-
Maniküre mit Lack 45 min 30,-
Pediküre 45 min 35,-
Pediküre mit Lack 45 min 40,-

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Die Wein-, Villen- und Gartenstadt Radebeul liegt direkt zwischen Dresden (7 km) und Meißen (15 km), zwischen der Elbe im Süden und den üppigen Weinhängen im Norden. Das Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre befindet sich ca. 1 km vom Stadtzentrum Radebeuls entfernt.

Mit dem Auto

Aus allen Richtungen: Sie fahren auf der A 4 Richtung Dresden und verlassen die Autobahn an der Ausfahrt Dresden-Wilder Mann. Biegen Sie rechts in Richtung Moritzburg ab. Fahren Sie entlang der Moritzburger Landstraße und biegen an der Ampelkreuzung in Höhe des Hotels Baumwiese links ab. Danach folgen Sie der Hotelleitbeschilderung. Fahren Sie geradeaus auf der Waldstraße und biegen der Hauptstraße folgend links auf die August-Bebel-Straße ab. An der Ampelkreuzung gelangen Sie nach rechts auf die Meißner Straße. Diese fahren Sie ca. 200 m geradeaus und biegen an der Ampel vor der Kirche rechts auf die Gutenbergstraße. Über die Gutenbergstraße-Nizzastraße gelangen Sie nach 200 m direkt zum Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre.

Mit dem Zug

Am besten fahren Sie bis zum Hauptbahnhof Dresden (ca. 7 km vom Hotel). Von hier nehmen Sie die Straßenbahn Linie 4 Richtung Radebeul/Weinböhla und steigen an der Haltestelle "Schildenstrasse" aus (nur 200 m vom Hotel).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 1. 11. - 30. 11. 2019
Saison: 1. 7. - 31. 8. 2019;
30. 11. - 31. 12. 2019
Hauptsaison: bis 1. 7. 2019;
31. 8. - 1. 11. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 149,- / EUR 59,-
Saison pro Person im DZ EUR 159,- / EUR 64,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 189,- / EUR 74,-

(erster Preis: 2 Ü/F, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/F)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.98 / 10 18 Bewertungen
263 Gäste seit November 2016

Mit dem Radisson waren wir im Großen und Ganzen zufrieden. Wir haben uns etwas geärgert im Hotel, da wir vor Ort noch Halbpension mit dazu gebucht hatten, allerdings wollten uns die Kellner im Restaurant immer gleich abkassieren. Die Verpflegung war reichhaltig ebenso gut, den Wellness-Bereich haben wir nicht genutzt, dafür haben wir lieber Massagen gebucht, welche durchaus gut waren und haben uns somit verwöhnen lassen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt.

September 2018
Dieter Leber,
01983 Großräschen

Das Radisson Blu Park kennen wir bereits - wir waren bereits zehn Mal in diesem schönen Hotel. Das Weingut mit der anschließenden Verköstigung kennen wir ebenfalls, wir waren allerdings wieder dort. Zu unserer Reisezeit fand wieder das Dixieland-Festival in Dresden statt, da treten 24 verschiedene Gruppen auf und das Spektakel geht eine Woche lang. Das Festival ist empfehlenswert.

Mai 2018
Joachim Fischer,
09366 Stollberg

Die Küche fanden wir stark verbesserungsbedürftig. Die Qualität stimmte nicht und man merkte die lieblose Zubereitung - so beim Frühstück und auch bei dem einen Abend-Buffet. Die Führung durch das Weinbaumuseum war interessant und den Wellness- und Fitnessbereich haben wir gerne genutzt.

April 2018
Karin Emödi,
09131 Chemnitz

Die Story zum Angebot
Mediterranes Feeling, viel Wein und Sinnesfreuden

Eine einmalige Kulturlandschaft mit sonnenverwöhnten Weinbergen, traumhaften Villen, die geradewegs aus Hochglanz-Magazinen entsprungen zu sein scheinen, denkmalgeschützte Weingüter, pittoreske Dörfer - das ist das "Sächsische Nizza". Wer hier Urlaub macht, genießt Weine der Spitzenklasse, kulinarische Gaumenfreunden und kulturelle Hochgenüsse. Mediterranes Flair direkt an der Elbe. Selbst Karl May ließ sich schon von diesem Ort verzaubern.

Der Tipp vom Producer
Ein Schuss, ein Schrei - das war Karl May!

Klar, wer den Namen Karl May hört, denkt als Erstes an die Winnetou-Abenteuer, die er geschrieben hat. Doch wussten Sie auch, dass er ein echter Sachse war? Ja, Karl May ist am Fuße des Erzgebirges, in Hohenstein-Ernstthal, geboren und in Radebeul gestorben.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen