SEA LIFE Oberhausen

Sea Life Oberhausen: Urlaub mit Meer

Einmal „Hi“ zum Hai sagen, einen Seestern streicheln und den Meeresboden betrachten, ohne nass zu werden. Das geht im SEA LIFE Oberhausen. Mitten im Ruhrgebiet können Sie Urlaub am Meer machen und über die Vielfalt der Unterwasserwelt staunen.

CentrO, Musicals, LEGOLAND, Gasometer – in Oberhausen gibt es viel zu tun, doch an dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Besuch im SEA LIFE ans Herz legen. Warum? Weil Sie hier die Unterwasserwelt der Meere auf faszinierende Art entdecken, mehr über die Tiere und Pflanzen erfahren und das Leben unter dem Meer hautnah erleben können. Und: Weil’s einfach eine Riesensause ist, in einem Tunnel aus Glas zu stehen, mitten im Becken und das bunte Treiben unter Wasser zu beobachten. Außerdem: Wo sonst kann man erleben, wie sich ein Seestern oder exotischer Fisch anfühlt, wenn nicht im SEA LIFE Streichelbecken?

Futter für den Otter

Das SEA LIFE Oberhausen ist aus mehreren Gründen einzigartig. Mit über zwei Millionen Litern Wasser und über 5.000 Meereslebewesen ist dieses Sea Life das größte in Deutschland. So ist es auch nicht ungewöhnlich, dass Sie mehrere Male am Tag die Gelegenheit haben, bei Fütterungen zuzuschauen – schließlich wollen alle statt werden. Die grimmig guckenden Moränen genauso wie die Kugelfische, die aussehen, als würden sie keinen Bissen mehr runterkriegen. Jeden Tag werden zum Beispiel die Otter um 13 Uhr gefüttert. Besonders drollig ist aber Oktopus Jacque, der Nachfolger von Orakel Paul. Der muss nämlich sein Futter erst mal aus einem Schraubglas befreien oder ein Labyrinth bezwingen. Ganz schön schlau und geschickt, der Kopffüßler.

Kinderzimmer für Haie

Das Hai-light in Oberhausen sind die Meeresraubtiere. In einem 148 Quadratmeter großen Flachwasserbecken befindet sich die größte Haizucht Deutschlands. Junge Schwarzspitzen-Riffhaie, Blaupunktrochen und tropische Fische leben hier in einem nachgestellten Mangrovenwald – die perfekte Kinderstube für alles, was Flossen besitzt. Wie die wohl heißen und was die fressen? Gerne beantworten die Pfleger alle Fragen, die kleinen und großen Besuchern so einfallen. Einen Rundumblick auf die Babyhaie gibt die Unterwasserkuppel frei, ganz ohne dass man nass wird. Trocken bleiben auch alle, die mit dem Glasbodenboot fahren (das erste in einem SEA LIFE). Direkt bis auf den Boden des 1,5 Millionen Liter fassenden Ozeanbecken kann man damit gucken – und so Rochen, Piranhas und Meeresschildkröten direkt in die Augen. Kurzurlaub im Meer, das geht auch in Nordrhein-Westfalen.

Adresse SEA LIFE Oberhausen
Zum Aquarium 1, 46047 Oberhausen

Öffnungszeiten SEA LIFE Oberhausen
täglich 10.00 - 18.30 Uhr

Reisepakete werden geladen