Rosenheim

Mediterranes Flair und die Rosenheim-Cops

Die kreisfreie, 61.000 Einwohner zählende Stadt Rosenheim liegt am Inn im bayrischen Alpenvorland. Als eines von 23 bayerischen Oberzentren ist Rosenheim wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des südostbayerischen Raums. Nach München und Ingolstadt ist Rosenheim die drittgrößte Stadt Oberbayerns.

Rosenheim-Angebote

Rosenheim

Mediterranes Flair und die Rosenheim-Cops

Die kreisfreie, 61.000 Einwohner zählende Stadt Rosenheim liegt am Inn im bayrischen Alpenvorland. Als eines von 23 bayerischen Oberzentren ist Rosenheim wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des südostbayerischen Raums. Nach München und Ingolstadt ist Rosenheim die drittgrößte Stadt Oberbayerns.

Rosenheim besitzt auf Grund seiner Lage einen hohen Freizeitwert. Im näheren Umkreis befinden sich der zauberhafte Simssee sowie der größte und bekannteste See Bayerns, der schöne Chiemsee. Zusätzlich finden sich etwa ein Dutzend weitere beliebte Badeseen vor der Haustüre Rosenheims sowie die Panoramasicht auf die Berge des nördlichen Alpenrands Wendelstein, Hochries und Kampenwand. Die Wahrzeichen der Region laden zum Skifahren, Wandern, Mountainbiken und Gleitschirm- sowie Drachenfliegen ein.

Schon in alten Zeiten galt Rosenheim als Handelsknotenpunkt, da strategisch günstig an der Verkehrsader des Inn gelegen. Die Stadt ist berühmt als Holzstadt, in der das Wissen rund um diesen Werkstoff vermittelt wird. Woher der malerische Name "Rosenheim" kommt, ist umstritten und wird noch heute rege diskutiert. Sicher ist jedoch, dass die Schönheit des Ortes eine wesentliche Rolle bei der Namensgebung gespielt hat.

Der Ort bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Einrichtungen. Sehenswerte Theater, interessante Museen, stilvolle Bauwerke, malerische Parks und Plätze, prächtige Kirchen und zahlreiche sonstige Einrichtungen finden sich in Rosenheim. Das Kultur- und Kongress-Zentrum, der Lokschuppen, die städtische Gallerie und das Solepumpenhaus warten darauf von Ihnen besucht und bestaunt zu werden. Das Städtische-, das Inn-, das Holztechnische und das Klepper-Museum begeistern weiter mit interessanten Einblicken in die Kulturgeschichte des Ortes.

Das Mitteltor, die Gillitzerblocks, das Ballhaus Rosenheim sowie die Quest-Kunstmühle sind wunderschöne Bauwerke und absolut sehenswert. Die Kunstwiese, der Riedergarten und der Salingarten laden zum Verweilen ein.

Bekannt ist Rosenheim vor allem auch für seine vielen prachtvollen und farbenreichen Kirchenbauten. Die Stadtpfarrkirche St.Nikolaus, mit ihrem spätgotischen Bau mit Spitzhelmturm und die Heilig-Geist-Kirche mit barockem Zwiebelturm sind zweifellos die Auffälligsten und prägen auch unverkennbar das Stadtbild.

Die Stadt Rosenheim war übrigens Ausrichter der Landesgartenschau 2010. Zu diesem Anlass wurde das Bild der Innenstadt sowie der beiden hiesigen Gewässer Inn und Mangfall weiter bearbeitet und verschönert.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen