Spa & Kur Hotel Harvey

Elegantes Stadthotel in neoklassizistischem Gebäude, 1916 gebaut, 2012 von CPI Hotels übernommen, komplett saniert und seitdem stetig renoviert, 2013 um einen modernen Anbau erweitert.

Spa & Kur Hotel Harvey-Angebote

Hotel-Infos kompakt

Elegantes Stadthotel in neoklassizistischem Gebäude, 1916 gebaut, 2012 von CPI Hotels übernommen, komplett saniert und seitdem stetig renoviert, 2013 um einen modernen Anbau erweitert.

Wellness-Anwendungen

Der beliebte Kurort Franzensbad ist nicht nur durch die große Anzahl an Heilquellen, sondern auch durch die professionellen Kuranwendungen bekannt geworden. In Ihrem "Spa & Kur Hotel Harvey" können Sie aus einer Fülle von Anwendungen wählen (alle Preise in Euro):

Massagen
Klassische Teilmassage 15 min 12,-
Reflexmassage 15 min 15,-
Fußreflexzonenmassage 35 min 22,-
Massage mit Lavastein Teilmassage, 30 min 15,-
Aromateilmassage 30 min 18,-
Gesichts- und Kopfmassage 30 min 15,-
Schokoladen-Massage 30 min 18,-
Honig-Massage 30 min 18,-
Indische Kopfmassage 30 min 22,-
Thailändische Ölmassage 50 min 31,-
Packungen und Bäder
Moorpackung 20 min 16,-
Fangopackung 15 min 11,-
Paraffinpackung für die Hände 8,-
Perlbad 10 min 10,-
Kräuter-Aromabad 15 min 14,-
Bierhefe-Bad 15 min 14,-
Sonstiges
Elektrotherapie 8,-
Inhalation 8,-
Komplette Anti-Cellulite-Behandlung 28,-

Lage, Anreise

Frantiskovy Lázne (Franzensbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, rund 7 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Süd, Nord, West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden-Hof. Sie verlassen die Autobahn in Marktredwitz. Hinter der tschechischen Grenze folgen Sie der Autobahn E 48 und fahren Richtung Frantiskovy Lázne ab (E 49). Nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Zentrum und folgen Sie der Straße "Americkà". Biegen Sie auf Höhe des Stadtparks in die Straße "Francouskà" ab und dann links indie "Anglickà". Biegen Sie rechts in die erste Straße, bis Sie links Ihr Hotel finden.

Aus Deutschland Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz-Hof. Von Westen her kommend, verlassen Sie die A 4 in Zwickau, von Osten her kommend, in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überqueren und etwa 25 Kilometer weiter nach Karlsbad (Karlovy Vary) unterwegs sind. Von dort Richtung Eger (Cheb) und anschließend rechts auf die E 49 nach Frantiskovy Lázne. Dann wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Franzensbad können Sie über CZ-Cheb (Eger) gemütlich auch mit dem Zug erreichen. Für alle Spaziergänger: Ihr Hotel ist ca. 1 km vom Bahnhof entfernt.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen