Museum Ecomare

Lage, Anfahrt

Das Museum Ecomare liegt im Dünengebiet, ca. 2 km südlich von De Koog, Ruijslaan 92, 1796 AZ De Koog - Texel.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: täglich 9.30 - 17.00; 25. 12./1. 1. geschlossen;
Seehundfütterung täglich 11.30 und 15.30
Eintritt: Erwachsene 13,- Euro, Kinder 4 - 13 Jahre 9,- Euro, Kinder 0 - 3 Jahre frei, deutschsprachtige Audiotour 1,- Euro

Im Naturkundemuseum "Ecomare" in De Koog findet man eine anschauliche Übersicht über die Pflanzen- und Tierwelt auf Texel, das Wattenmeer und die Ökologie der Nordsee. Besonders beliebt ist das Seehundbassin.

Im Ecomare gibt es eine Vogel- und Seehundauffangstation. Ölverschmierte Vögel, von ihren Muttertieren zurückgelassene Jungtiere (Heuler) und gesundheitlich geschwächte Seehunde werden hier aufgenommen. Etwa 25 der Säugetiere werden jährlich aufgepäppelt und danach wieder freigelassen. Eine feste Gruppe von 20 Seehunden, die sich nicht mehr an das freie Leben gewöhnen konnten, lebt hier dauerhaft.

Im Wassersaal des Museums Ecomare in De Koog sieht man in zumeist offenen Aquarien die Nordsee-Tierwelt. Unter anderem kann man dort auch die Seehunde unter Wasser anschauen.

In der Ausstellung "Leben auf einer Insel" kann man die Ausdehnung der Insel Texel von der letzten Eiszeit bis heute und in die Zukunft projiziert verfolgen, und die sich langsam ändernden Beziehungen zwischen Mensch und Insel nachvollziehen. Die Abteilung "Sicht auf See" befasst sich mit Schifffahrt, Deichbau, Ölförderung und Fischerei an und auf der Nordsee. Das Museum Ecomare in De Koog bietet Wissen und Spaß für die ganze Familie.

Reisepakete werden geladen