Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Heiß-kalter Cocktail "Lumumba"
  • Gutschein Restaurant "Dat Fischhus"
  • Eintritt in das Klimahaus 8° Ost
  • WLAN, Parkplatz

Hotel-Infos

Inhabergeführtes Hotel mit hohem Komfort, 3-Sterne-Superior, 2015 übernommen und im selben Jahr komplett renoviert, helle lichtdurchflutete Räume in freundlichen Tönen und modern eingerichtet. Die Sehenswürdigkeiten Bremerhavens sind in wenigen Schritten zu erreichen.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Bremerhaven ist die einzige deutsche Großstadt direkt an der Nordsee. Zusammen mit der 65 Kilometer südlich liegenden Stadt Bremen bildet sie das Bundesland Freie Hansestadt Bremen.

Mit dem Auto

Sie fahren über die entsprechenden Autobahnen auf die A 27 in Richtung Bremerhaven. Verlassen Sie die A 27 an der Abfahrt Anschlussstelle 7, Abfahrt Bremerhaven-Mitte in Richtung B 212. Folgen Sie nun der Grimsbystraße/B 212 und der Deichstraße, biegen Sie in die Fährstraße und Sie erreichen nach 270 m das Hotel.

Mit dem Zug

Der Hauptbahnhof/ZOB Bremerhaven befindet sich rund 1,5 km vom Hotel entfernt. Mit den Buslinien 502, 505, 506, 508 und 509 erreichen Sie die Haltestelle Bremerhaven Hochschule / Bremerhaven Stadttheater, die nur 140 m von Ihrem Hotel entfernt ist.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.05 / 10 3 Bewertungen
153 Gäste seit November 2018

Wir hatten schöne, interessante Tage in Bremerhaven - und das bei schönstem Wetter! Das Nordsee Hotel liegt super zentral, alles ist fußläufig erreichbar. Unser gemütliches Zimmer bot uns einen guten Ausblick auf das Treiben auf dem Platz, das Frühstück war reichhaltig und vielseitig. Neben dem Klimahaus und dem Auswandererhaus waren wir noch im Zoo am Meer - den muss man gesehen haben - er wirkt recht klein, wenn man die niedlichen geschwungenen Wege jedoch alle hinter sich gebracht und viele Tiere gesehen hat, dann merkt man, dass er doch recht groß ist. Dieses Reise-Paket empfehlen wir gerne weiter!

März 2019
Annette Jaetsch,
38159 Vechelde

Ein rundum interessantes Paket - vom Hotel aus ist alles fußläufig zu erreichen. Das Klimahaus muss man gesehen haben - vielseitig und lehrreich; auch das Auswandererhaus ist äußerst interessant gestaltet. Wir haben nicht gewusst, dass der Hafen so sehenswert ist. Im Hotel waren wir gut untergebracht, allerdings waren uns die Matratzen zu hart. Im Fischhus gab es leider Schwierigkeiten mit unserem Gutschein, dennoch zu empfehlen.

März 2019
Klaus Oelmann,
51147 Köln

Unser Aufenthalt sagte uns zu und im Nordsee Hotel sind wir gut untergebracht gewesen. In unserem Zimmer fühlten wir uns wohl und Extrawünsche bezüglich der Speisen wurden berücksichtigt. Wir haben das Klimahaus besichtigt, das Deutsche Auswandererhaus haben wir uns nicht angesehen, dies war dem regnerischen Wetter geschuldet.

März 2019
Dietmar Lange,
22043 Hamburg

Die Story zum Angebot
Klimahaus: Frieren, schwitzen, staunen

Einen "Liebesbrief an unseren Planeten", so bezeichnete der Musiker Bob Geldorf das Klimahaus. Und das zu recht! Im Klimahaus reisen Sie entlang des 8. Längengrades durch die Klimazonen der Erde und das ganz ohne Jetlag. Wandern im Hochgebirgsklima der Schweiz, Schwitzen in der Dürre und Trockenheit der nigerianischen Wüste und kreischende Affen im Regenwald von Kamerun. Echte Abenteuer eben. Für Abkühlung ist schon gesorgt. Bei der eisigen Kälte der Antarktis sind Sie froh um den original Polaranzug, denn Minusgrade bis zu -70° sind hier keine Seltenheit. Halbzeit. Auf dem Rückweg wird durch die farbenfrohe Unterwasserwelt von Samoa getaucht, Alaska ein Besuch abgestattet und dann in den heimeligen Bremer Hafen eingefahren. Der Eintritt ist für Spar mit!-Gäste bereits inklusive.

Tipp vom Producer
Bremerhaven - die faszinierende am Meer

Wie Sie mittlerweile gemerkt haben, gibt es in Bremerhaven so viel zu erleben und zu sehen, da sind zwei Nächte eigentlich zu kurz. Neben den Klassikern gibt es aber noch ein weiteres, weniger bekanntes Highlight: eine Fahrt mit dem "Hafenbus".

Schiffstouren durch maritime Hafenstädte sind zwar üblicher, doch die wirklich interessanten Bereiche sind auf diesem Wege nicht zugänglich. Dazu gehört auch das beeindruckende Container-Terminal und das Auto-Terminal mit dem Bereich "High & Heavy" im Norden der Stadt. Bislang war Interessierten aus Sicherheitsgründen der Zugang zu diesen Betriebsgeländen verwehrt. Doch diese Beschränkung wurde aufgehoben: Einer der faszinierendsten Bereiche des Hafens ist seitdem für alle Gäste aus nächster Nähe zu bestaunen. Seien Sie mit dabei, wenn die frischesten Früchte, Kaffee, Bier und vieles mehr im- und exportiert werden.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen