Dünenreservat Nordholland

Das nordholländische Dünenreservat ist mit einer Fläche von etwa 5.500 Hektar eines der größten Naturschutzgebiete in den Niederlanden. Jeder Dünenabschnitt des rund 20 Kilometer langen und etwa 2,5 Kilometer breiten Reservats ist reich an spezifischen Pflanzen- und Tierarten. Wie auch andere Dünengebiete in den Niederlanden wurde früher im nordholländischen Dünenreservat gejagt und auch Gemüse angebaut. Spuren aus der Vergangenheit sind noch heute deutlich sichtbar.

Jährlich zieht es viele Touristen für ein paar Tage oder auch länger in die nordholländische Dünenlandschaft. Viele Wege laden zum Spazierengehen, Wandern, Radfahren und auch Reiten ein. Im nordholländischen Dünenreservat sind Sie weit weg vom hektischen Alltag, finden Ruhe und wieder zu sich selbst.

Reisepakete werden geladen