Löwenstein

Wiesen, Wälder, Wasser Wein - Stadt Löwenstein lädt ein

Das Städtchen Löwenstein ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt im nordwestlichen Teil des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dieser umfasst mit einer Fläche von rund 900 Quadratkilometern den Raum zwischen den Städten Heilbronn, Öhringen, Schwäbisch Hall, Gaildorf, Schwäbisch Gmünd, Lorch und Backnang.

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (täglich 7.00 - 21.00 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Deutschland-Angebote

Löwenstein-Infos kompakt

Wiesen, Wälder, Wasser Wein - Löwenstein lädt ein

Das Städtchen Löwenstein ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt im nordwestlichen Teil des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dieser umfasst mit einer Fläche von rund 900 Quadratkilometern den Raum zwischen den Städten Heilbronn, Öhringen, Schwäbisch Hall, Gaildorf, Schwäbisch Gmünd, Lorch und Backnang.

Der Wein: Der Weinbau hat in Löwenstein seit Jahrhunderten Tradition und die Weinberge auf den fruchtbaren Böden der Talhänge gehören zu Löwenstein, wie das milde sonnige Klima. Mit dem Können der Weingärtner wird aus den Trauben ein edler Genuss. Trollinger, Rieslinge, Lemberger und Kerner gehören zum Löwensteiner Rebsortiment. Am besten schmecken sie vor Ort, bei einer Weinprobe oder in einem der gemütlichen Löwensteiner Gaststuben.

Die Wälder: In unmittelbarer Nähe des "Städtchens" gibt es den Stadt- und Burgwald. Durch diesen führen fast 80 Kilometer markierte Wanderwege. Entlang dieser Wege haben die Wanderer eine herrliche Aussicht über die Weinberge, wo die Trauben für feurige Rot- und fruchtig-frische Weißweine heranreifen. Bei guter Fernsicht reicht der Blick über die Hohenloher Ebene, Kocher- und Jagsttal bis zu den Erhebungen des Odenwaldes und sogar in die Kurpfalz

Das Wasser: Löwenstein und dessen Umland besitzt eine Vielfalt an Gewässern, Quellen und den bekannten Breitenauer See. Es ist der größte Badesee Nord-Württembergs und umfasst insgesamt 40 Hektar Wasserfläche. Hier können die Besucher schwimmen, surfen, segeln, Tret- und Ruderboot fahren. Ein breiter Badestrand, ausgedehnte Liegewiesen, Abenteuerspielplatz, Beach-Volleyball, Tischtennis und Bolzplatz bieten reichlich Abwechslung. Am Westufer liegt ein großer Campingplatz.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen